Открыть меню

Der Ehemalige Mt. Gehex Ceo Gesichter Gefängnis Über Veruntreuung in Japan


|
Jeffrey Gogo – |

Der Ehemalige Mt. Gehex CEO Konnte Konfrontiert 10 Jahre im Gefängnis, Über die Unterschlagung

Japanische Staatsanwälte suchen eine 10-jährige Gefängnisstrafe für Mark Karpeles, der ehemalige CEO von Mt. Gehex. Die kämpfenden Franzosen, die schon zuvor beschuldigt, die Umleitung Firma Geld für Prostituierte, Unternehmenskäufe und-Luxus-Elemente, ist mit Gebühren für die übertragung von $3 Millionen von Kundengeldern auf eigene Rechnung für die Investition in ein software-development-Geschäft.

Lesen Sie auch: Niederlande Regulieren Cryptocurrencies im Gebot zur Eindämmung der Geldwäsche

Karpeles Plädiert Unschuld, Aber die Behörden Sind nicht, Es zu Kaufen

Nach der Staatsanwaltschaft, Mark Karpeles verfälscht Mt. Gehex – trading-system, um Kunden-Salden erscheinen gesünder als Sie tatsächlich waren. Er spielte auch in Verletzung des Landes Gesellschaftsrecht, japanische Tageszeitung The Mainichi berichtete am Dez. 12.

Karpeles hat geschworen, seine Unschuld und sagt, das Geld, zog in den letzten vier Monaten des Jahres 2013, war gedacht als temporäre Darlehen. Er argumentierte auch, früher in der Studie, dass das Mittel in Frage gehöre nicht zum Kunden, sondern wurden seinem jetzt aufgelösten Unternehmens ist der Umsatz.

Aber Staatsanwälte haben argumentiert, es gibt keine Beweise dafür, dass diese Umleitung der Gelder wurde lediglich als temporäre Leihgaben. “Es war keine Dokumentation Darlehen, und es war keine Absicht, die Zahlung zurück”, heißt es in Ihrer Vorlage an der Tokyo District Court. Karpeles, Staatsanwälte behaupten, muss schlug mit einer harten Strafe für den Verrat an das Vertrauen der Investoren, die Vertrauen zu ihm mit Ihrem Geld.

Die Große Bitcoin Heist

Mt. Gehex ging vom handling über 70 Prozent des weltweiten bitcoin-trades in 2013 auf Konkurs in 2014 nach über $400 Millionen wurde angeblich verloren, Hackern, mit 200.000 bitcoins erholte sich zwei Wochen später. Die aktuelle Klage ist nicht die Untersuchung der Ursache für diesen Diebstahl.

Wie die Auswirkungen der Diskrepanz zeigte sich die Börse zunächst verzögert Auszahlungen für bis zu drei Monate vor komplett aufzuhören Ihnen zusammen, angeblich über den Diebstahl von bitcoins. Die Firma eingegeben Konkursverfahren im Jahr 2014 aber seither durchgemacht Zivil-Reha-Verfahren zu ermöglichen, es zu bezahlen bitcoin noch schuldete der Investoren. Es muss noch bestimmt werden, wie viel Benutzer zurückgezahlt werden, angesichts der zahlreichen Schwankungen im bitcoin – Handel Preis seit 2014.

Mark Karpeles

“Ich hätte nie gedacht, würde die Dinge auf diese Weise enden und ich bin unendlich Leid für alles, die stattgefunden haben, und alle die Wirkung, die er auf alle beteiligten,” Karpeles sagte zuvor, während der Konkurs-saga, obwohl er konsequent seine Unschuld. Im November, Mt. Gehex Treuhänder gesucht, um verschieben der Frist für die Einreichung von Zivil-rehabilitation Ansprüche, ursprünglich geplant für Oktober, bis zu diesem Monat.

Unabhängig davon, wie die Angelegenheit spielt sich in Japan, Karpeles Gesichter mehr rechtliche Probleme in den USA, wo der ehemalige Mt. Gehex Kunden eine Klage gegen ihn vor mehreren Monaten. Karpeles’ Anwälte wollen die Klage abgewiesen auf der Grundlage, dass ein US-Gericht hat keine Zuständigkeit für die Angelegenheit.

Was sind Ihre Gedanken auf den Mt. Gehex Fall? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren unten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Berechnen Sie Ihre bitcoin-Bestände? Prüfen Sie unseren Abschnitt “tools”.

 

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>