Открыть меню

Crypto-Unter Beschuss: Die Fünf Schlimmsten Hacks, Schüttelte die Crypto-Welt


Im tandem mit Verbesserungen in Technik und Sicherheit, Hacker haben begonnen, immer kreativer mit den Betrügereien und hacks, die Sie durchführen. Sie könnte einen Klick entfernt sein von malware, die Verletzungen verursachen, um Ihre Dateien und crypto-assets.

Wenn Sie auf einem Netzwerk, das von Milliarden von Menschen jeden Tag, dann würde ich gerne platzen der bubble und Ihnen sagen, dass, egal was, Sie sind anfällig für hacking. Hacking ist der Akt der unerlaubter Zugriff auf das system von jemandem zu stehlen Ihre Daten, Dateien und korrupte Ihrem system. Dieser Prozess erfolgt durch mehrmaliges knacken von codes und Passwörter, die schließlich Zugang zu den Systemen.

Cryptocurrencies wurden im Jahr 2009 erstmals mit der Einführung von Bitcoin (BTC), und seitdem sind viele andere digitale Währungen — oder altcoins haben auch aufgetaucht. Kryptogeld ist ein Vermögenswert, der auf einer blockchain-basierten Netzwerk und arbeitet als Tauschmittel. Ihre gesamte Präsenz nur die bestehenden online, cryptocurrencies sind anfällig für hacking als gut, und im Laufe der Jahre haben wir gesehen, mehrere kryptogeld hacks und Betrügereien stattfinden.

Obwohl hacking ist illegal, und natürlich schaute auf, wir können nicht ignorieren, die beeindruckende Anstrengung, die Tiefe des Wissens, Mut und Kreativität notwendig, ziehen Sie eine solche Aufgabe. Hier ist eine Liste der fünf größten hacks aller Zeiten.

NiceHash hack, professionelle angreifen, $64 Millionen gestohlen

Slowenisch-basierte Bitcoin-mining-Markt, NiceHash, wurde ins Leben gerufen im Jahr 2014. In nur drei Jahren, so genannte “cloud-mining”, D. H., eine web-Plattform, wo die Leute kaufen und verkaufen-Verarbeitung Energie benötigt wird, um mine Bitcoin — war schlecht verletzt: Ein hacker Stahlen rund 4.700 Mitarbeitern Bitcoins, die einen Wert von etwa $64 Millionen in der Zeit der hack im Dezember 2017, wenn die führenden kryptogeld der Preis wurde schlagen Rekordhöhen rund $20.000, – pro Münze. Die Plattform, die Sicherheitslücke, die hoch qualifizierte und organisierte Angriff erfolgte mit ausgefeilten social engineering.

Den Schaden durch die hacker auf der Plattform war so groß, dass die exchange ausgesetzt alle Ihre Operationen für 24 Stunden zur Durchführung der Untersuchung. Der mining exchange die offizielle Pressemitteilung Aussage wird auch empfohlen, seine Nutzer ändern Ihre online-Passwörter.

In einer Bemühung zu retten, seinen Ruf, NiceHash begann eine Rückzahlung Programm zurückzukehren digitale Währung an die Benutzer, die betroffen waren durch die berüchtigte hack. Seit Februar 2018, die Tilgung-Programm ist noch nicht abgeschlossen, und die nächste, 22. die Erstattung ist geplant für Nov. 4, 2019, was bedeutet, dass 81% aller gestohlenen Gelder zurückgegeben worden, um den Nutzern auf der Plattform.

Bitpoint exchange gehackt, Geldbörse Angriff, $28 Millionen Euro gestohlen

Im Juli kryptogeld exchange Bitpoint ergab, dass über 55.000 Nutzern wurde das Ziel von $27,9 Millionen hack. Bitpoint Präsident, Genki Oda, erklärte, dass aus der crypto gestohlen, $19 Millionen gehörten zu den Kunden, während der Verbleibende Betrag, $8,9 Millionen, war das Unternehmen Beteiligungen.

In der Diebstahl, der hot wallets von Kunden angegriffen wurden. Nicht nur das, aber, wie der hacker auch verwendet Bitpoint ist software zu stehlen, eine zusätzliche 2,3 Millionen US-Dollar aus übersee-Börsen. Die gestohlenen Gelder wurden nicht wiederhergestellt noch, und der Austausch wird versucht, die person zu finden oder eine Gruppe verantwortlich für diesen Diebstahl durch eine Untersuchung.

Bitpoint erhielt einen business improvement order aus Japan Financial Services Agency im Juni 2018. Die FSA Tat dies, um sicherzustellen, dass die exchange-upgrade Ihr system zu sichern, die Mittel und auch die übereinstimmung mit den FSA-Anti-Geldwäsche-und Know-your-Customer-Anforderungen.

Der Austausch hat insgesamt userbase von 110.000, – und Diebstahl über die Hälfte von Ihnen wirft Fragen bezüglich der Sicherheit Ebenen von der Börse.

Bittrex delists Bitcoin Gold, Serie von hacks, $18 Millionen verloren

Gestartet im Jahr 2013, Bittrex ist eine in den USA ansässige kryptogeld Austausch mit einem team von 49 Mitgliedern. Vor kurzem, die exchange beschlossen, delist Bitcoin Gold (BTG) von seiner Plattform nach einem hack.

Eine Serie von hacking-Angriffe auf die Börse, führte zum Verlust von über $18 Millionen in den Fonds von der Börse. Bereits im Mai 2018, Hacker übernahmen die Kontrolle von mehr als 51% der Gesamt-hash-Leistung des Bitcoin-Gold, mehr als 388,000 BTG.

Eine Methode namens “double-spending” wurde von Hacker-trick, den Austausch in der übertragung die doppelte Menge an Münzen als nötig. Die genaue Höhe der Bitcoin Gold gestohlen Bittrex war nicht erwähnt, aber Bittrex hatte angeblich angeforderten mehr als 12.000 BTG (im Wert von rund $255,000) als Entschädigung von Bitcoin Gold.

Diese hacks haben, beschädigt den Ruf des Bitcoin, Gold: Früher, BTG im Wert von $3,3 Millionen gestohlen wurde, nachdem Hacker ausgetrickst Nutzer in das herunterladen eines gefälschten Geldbeutel. Diese hacks haben abgelehnt BTG Rang in der crypto-Markt, da er momentan auf Platz 43rd nach Coin360.

Apple macOS hack -, Körperschaft-hack, malware-Angriff

Nordkorea ist bekannt für Ihre berüchtigten Handlungen, wie es weiter nutzen, um die crypto-Markt mit illegalen Aktivitäten und ständige versuche das hacken verschiedener Systeme. In den letzten Nachrichten, Hacker gesponsert von Nordkorea, getarnt unter dem sogenannten Lazarus-Gruppe, versucht zu hacken Macs über gefälschte kryptogeld-software.

Die US-Regierung und zahlreiche andere cybersecurity-Unternehmen haben behauptet, dass die Lazarus-Gruppe ist eine Organisation, gesponsert von Nord-Korea. Die Gruppe versucht zu hacken apples macOS durch die Schaffung einer fake-Firma mit einer offiziellen website und schrieb eine open-source-code für eine kryptogeld trading-app hochgeladen wurde auf GitHub.

In diesem Kodex wurde ein Stück von malware, die, wenn Sie heruntergeladen angreifen würde, Apple-Computer und geben Sie den hacker-Zugang zu tun, alles auf das system. Laut einem Bericht der Vereinten Nationen, Nordkorea hat über $2 Milliarden, die durch Manipulation der verschiedenen traditionellen Börsen und Banken.

Apple-Produkte sind bekannt für Ihre Sicherheit und Funktionalität, und das Unternehmen behauptet sogar, dass Apple-Produkte nicht gehackt oder manipuliert werden.

Die berühmt-berüchtigten Mt. Gehex hack, $460 Millionen Euro gestohlen

Mt. Gehex, führte die crypto-exchange-Markt im Jahr 2013 mit über 70% des weltweiten Bitcoin-Börsen statt, die auf seiner Plattform. Mt. Gehex wurde zuerst geschlagen, war im Jahr 2011, wenn die 80.000 BTC gestohlen wurde, von den exchange-Gründer, Jeb McCaleb, wer war in den Prozess der Verkauf der exchange-Mark Karpeles. Kurz nach, ein hacker war in der Lage, in McCaleb Konto, damals noch mit admin-Zugang, und künstlich fiel der Preis von Bitcoins von rund $17 auf knapp 0,01 USD, so dass für etwa 2.000 BTC gekauft zu werden, und übertragen aus dem Austausch, bevor der Angriff wurde bemerkt und behoben.

Die wichtigsten Angriff, jedoch kam über eine Reihe von Jahren — von 2011 bis 2014, wenn es endlich kam ans Licht, dass der Austausch in der kalten Geldbeutel waren fast leer. Während dieser Zeit, von 850.000 Bitcoins gestohlen wurden von der Börse, von 750.000 Bitcoins von denen waren im Besitz von Benutzern, während der rest der Börse. Der Wert der gestohlenen Bitcoins zu der Zeit war $460 Millionen, so dass es die meisten erhebliche Menge an Bitcoins je gestohlen werden.

Mark Karpeles, der Chef von Mt. Gehex, ging der Prozess in Japan. Nach so einem kolossalen scheitern von Mt. Gehex als crypto-exchange-Plattform, die Regeln und Vorschriften in Bezug auf cryptocurrencies wurden geändert in dem Land.

2014, Mt. Gehex war gezwungen, Datei für Bankrott und war gezwungen, zum Herunterfahren.

Während der Untersuchung, die 200.000 Bitcoins gefunden wurden, aber diese Bitcoin noch nicht verteilt worden unter den Nutzern als Entschädigung.

Es gibt eine Menge von Komplexität mit Mt Gehex, so ist es schwer zu decken Sie es in nur 3-4 Absätze.

Fazit

Kryptogeld Vermögenswerte sind eine moderne form der Investitionen, die von vielen Menschen, als bewegten Sie sich von traditionellen investments wie Immobilien und gold. Aber mit der Leichtigkeit der online-Transaktionen kommt das Risiko, von Hackern angegriffen und malware. Es ist unerlässlich, um die ordnungsgemäße Verwendung von software, die eine zwei-Faktor-Authentifizierung service, wie Google Authenticator und andere Dienste wie E-Mail-überprüfung oder IP-Adresse verfolgen.

Die Ansichten, Gedanken und Meinungen hier sind die des Autors allein, und nicht notwendigerweise reflektieren oder repräsentieren die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph.

Heena Vinayak ist der Gründer von KillerLaunch.com ein Unternehmen, das hilft startups und Unternehmen finden eingängigen killer-domain-Namen. Sie bieten domain-broker-Dienstleistungen für Unternehmen sowie Unternehmen in der Frühphase zur hand nehmen eingängigen domain-Namen. Heena und Ihr Unternehmen Interesse an der kryptogeld Raum im Jahr 2017.

Einen Kommentar hinzufügen… Entdecken Sie die heißesten trends der Branche, Netzwerk mit Krypto-Experten und treffen Sie die Cointelegraph teams aus den USA, Korea, Brasilien und Japan — alles zu BlockShow am Nov. 14 und 15.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>