Открыть меню

Crypto Nachrichten Aus der spanischsprachigen Welt: die Woche im Rückblick


Diese Woche war wichtig für die Krypto-Anwendung in der Spanisch-sprechenden Welt, mit berichten von einem Ministerium arbeiten, auf ein token in einer argentinischen Provinz und eine Venezolanische Staatliche Fluggesellschaft akzeptiert das Land das umstrittene Petro Münze.

Hier ist in der vergangenen Woche von Krypto-und blockchain news in review, wie ursprünglich berichtet von Cointelegraph en Español.

Spaniens erste “Legale” ICO spricht über die Regulierung

Auf Aug. 22, Cointelegraph en Español Sprach mit Daniel Pons Ayala, Gründer und chief information officer der spanischen startup Cresio. Die Firma behauptet, die erste juristische initial coin offering (ICO) tätig in Spanien.

Ayala teilte seine Sicht auf die Haltung der Regulatoren und Banken in Richtung crypto in Spanien. Er sagte:

“Die aktuellen Vorschriften, mit besonderem Bezug auf den Wertpapiermarkt-Gesetz, nicht um eine spezifische Regelung für cryptocurrencies, ICO-oder STO, haben aber Mechanismen, die angepasst werden können, um diese alternative Finanzierungsmechanismen. Deshalb würde ich sagen, dass im moment eine spezielle Regelung ist nicht notwendig, aber unter Berücksichtigung, dass die crypto-ökosystem wird wachsen in den kommenden Jahren wird es notwendig sein, für die Verwaltung, den Mitarbeitenden ein minimum an Kenntnissen in der Lage sein, um den Wert von Projekten mit blockchain-Basis.”

Venezolanischen staatlichen Fluggesellschaft beginnt mit der Annahme der Petro

Venezuelas Superintendent von Cryptoactives, Joselit Ramirez, kündigte am Montag, Aug. 19, dass die staatlichen airline Conviasa beginnen würde, akzeptieren die Zahlung in der Petro, die Staatliche öl-backed kryptogeld.

Nach Ramirez, Kunden sollten in der Lage sein, die Petro-app zur Abwicklung von Zahlungen für Flugtickets, die in einer Angelegenheit von Minuten.

Die Petro geplagt hat, von Fehlstarts in verschiedenen Anwendungen, mit einigen Kommentatoren, die sich auf ihn als ein Betrug. Es ist auch Gegenstand internationaler Sanktionen, mit der die Bürger der Vereinigten Staaten untersagt den Kauf, pro einen Auftrag von US-Präsident Donald Trump.

Blockchain-Unternehmen erweitert crypto Zahlungen in Panama und Venezuela

Letzte Woche, blockchain Firma Pundi X zusammen mit Panama ansässige Unternehmen Chainzilla zu verteilen Pundi X kryptogeld-fähigen point-of-sale-Zahlung Prozessoren in das Land.

Gestern, Cointelegraph berichtet Pundi X weiterer ausbau der Dienstleistungen im Venezolanischen Kaufhaus-Kette Traki 49 outlets.

Provinz in Argentinien zu entwickeln kryptogeld

In Argentinien, dem Ministerium für Industrie der Provinz Misiones ist angeblich arbeitet an der Entwicklung JellyCoin, ein Zeichen entwickelt, um Straffung der Provinz Abfall-management-system. JellyCoin ist Teil der umfassenderen Hive-Projekt, das zielt darauf ab, Menschen mit Verschwendung, mit der Industrie, die möglicherweise einige verwenden für Abfälle.

Instabilität in Argentinien hat sich die Wirtschaft führte bekanntlich die weit verbreitete Forderung nach dezentralen cryptocurrencies.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>