Открыть меню

Crypto Nachrichten Aus der deutschsprachigen Welt: Sept. 2-8 Abgeben


Die Deutsch-Sprechende Welt weiter zu sehen, viele Entwicklungen in der Krypto-Branche, mit der deutschen Regierung die Klärung vorgeschlagenen Regelungen, Schweiz hinzufügen eines neuen blockchain-hub, während Bitcoin (BTC)-Betrüger sind mit den österreichischen celebrities fake crypto-anzeigen.

Hier ist in der vergangenen Woche von Krypto-und blockchain news in review, wie ursprünglich berichtet von Cointelegraph auf Deutsch.

Die Deutsche Regierung erklärt, die geplanten Regelungen für die crypto-wallets und Börsen

Cointelegraph auf Deutsch berichtet. Sept. 3, dass, in Antwort auf eine Anfrage der Freien Demokratischen Partei, hat die Bundesregierung angekündigt, weitere details der geplanten Regelungen für kryptogeld-Börsen und wallet-Anbieter. Die Regierung behauptet, dass crypto Unternehmen unterliegt aufsichtsrechtlichen Anforderungen, die unter das Bankensystem des Landes zu handeln.

Deutsche Finanzaufsicht verbietet trading Plattform anzubieten contracts for difference

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat gefragt, Elfenbein Group Limited, die der Betreiber der trading-Plattform TradeToro.com zu stoppen grenzüberschreitenden Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) auf Devisen Paaren und cryptocurrencies. Pro der regler, die Firma nicht über die nötigen Lizenzen, Geschäfte in CFDs.

Kanton Schwyz beabsichtigt, zu einer neuen blockchain-hub

Der Kanton Schwyz, zusammen mit service-provider Blockchain Antrieb, beabsichtigt, zu einer neuen blockchain-hub, ähnlich wie das Crypto-Valley in Zug. Eine neu gegründete Antrieb Hub im Kanton bezweckt die Förderung der blockchain ökosystem in der Schweiz.

Blockchain Antrieb seine Pforten geöffnet, in Pfäffikon, die das wirtschaftliche Zentrum des Kantons Schwyz mit der niedrigsten Steuerbelastung für Unternehmen und Einzelpersonen.

Crypto-Betrüger verwenden österreichische news-Anker als Köder

Crypto-Betrüger sind angeblich gefälschte online-Werbung mit bekannten Persönlichkeiten locken potenzielle Opfer in kryptogeld Betrug. Die Betrügereien links zu angeblichen Kapitalanlagen und binäre Optionen Betrug.

Die österreichische Nachrichten-anchor Armin Wolf auf Twitter nahm, um zu beschreiben, die Anlageempfehlungen mit seinem Namen als fake und eine “echte Sauerei”. Wolf tweeted, “ich will keine Werbung machen (wäre auch verboten (ORF-Gesetz). Und ich gebe keine investment-Tipps, weder für die bitcoins noch für andere extrem spekulative (oder anderen) Investitionen.”

IOTA-Stiftung veröffentlicht die Perspektive auf smart cities

Auf Sept. 5, IOTA Foundation — eine non-profit-Organisation, die für die blockchain Entwicklung veröffentlichte 19-seitige Studie “Towards Open and Transparent Städte”, die Aktien IOTA Perspektiven auf die aktuellen Konzepte für smart city-Projekte und die Herausforderungen der Zukunft in die IOTA könnte eine wichtige Rolle spielen.

IOTA-Staaten, dass eine Reihe von im entstehen begriffenen Technologien wie verteilte Ledger, künstliche Intelligenz und das internet der Dinge wird die Verbesserung der kommunalen Operationen, die in der Transport -, Beleuchtungs-Systeme, Abfall-management und anderen Bereichen.

Derzeit IOTA ist die Zusammenarbeit mit der taiwanesischen Hauptstadt Taipei und mit der europäischen Kommission geförderte CityxChange Projekt, um weiter zu studieren die Idee von smart cities.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>