Открыть меню

Crypto Nachrichten Aus Brasilien: Okt. 14-20 Abgeben


Brasilien gesehen hat, eine weitere turbulente Woche in die kryptogeld-Industrie als Präsident der kapitalanlage Unick Forex gesagt, es wird nur pay-Kunden, die gehalten haben Ihre Einnahmen, die 18 Millionen Bitcoin (BTC) abgebaut wurde, und die angeblichen Pyramidensystem Atlas Quantum bestritten, dass videos mit Salden auf Tor.io und HitBTC sind fake.

Hier ist in der vergangenen Woche von Krypto-und blockchain news in review, wie ursprünglich berichtet von Cointelegraph Brasil.

Unick Forex sagt, es wird nur pay-Kunden, die eine Quittung haben

Der Präsident der angeblichen kryptogeld kapitalanlage Unick Forex Leidimar Lopes sagte, dass jeder, der verloren hat, der Nachweis der Zahlung wird nicht dadurch kompensiert, dass die Unternehmen, die besagt:

“[Unick Kunde], die Sie suchen sollten für den Nachweis, wie es ist das einzige gültige Dokument, um zu zeigen, dass Sie tatsächlich ein Produkt gekauft, damit Sie sich ein bonus-Mitglied.”

Nach einer polizeilichen Untersuchung in Unick Forex, Personal berichten zufolge flohen die Firma Büros mit Computern und anderen hardware im Schlepptau. Zuvor Sao Paulo Gerichtshof traf eine einstweilige Verfügung gegen die Regelung, nach der ein Nutzer der Plattform beschwerte sich über die Verzögerung der Auszahlungen.

Möchten Geld, offenbarte ein Betrug sein

Okt. 17, eine Reihe von audio-Aufnahmen von den Führern und CEO von kryptogeld Investitionen Unternehmen Wollen Geld ergab, dass die Unternehmensleitung wusste, dass die Firma Bankrott war, und war einer finanziellen Pyramide Betrug. Die audio-Dateien wurden angeblich von einem treffen zwischen Führungskräfte des Unternehmens verantwortlich für die Gewinnung neuer Investoren und die Wollen Geld CEO Sabrina Victor. Der Wunsch, Geld Firma hat nicht bezahlt Ihren Anlegern in Wochen.

Atlas Quantum bestreitet videos sind fake

Okt. 13, Cointelegraph Brasil berichtet, dass die kryptogeld-Plattform und angeblichen Pyramidensystem Atlas Quantum bestritt, dass die videos mit der Firma Salden auf Tor.io und HitBTC sind fake, auch wenn die Börsen selbst behauptet, dass Sie gefälscht waren.

Im September, Atlas veröffentlicht ein video, in dem Guthaben auf den drei Börsen, HitBTC, Tor.io und Poloniex, die besagt, dass die Guthaben gesperrt wurden, indem Sie Wissen, Ihre Kunden Fragen, nämlich:

“Das video unten zeigt unsere Bilanz auf neun Konten von drei Börsen, in denen wir tätig sind.”

Jedoch, die Börse HitBTC kam nach vorne und sagte, dass das video gefälscht war und, dass Atlas noch nie hatte eine gesperrte Konten in den exchange. Tor.io ebenso festgestellt, dass die videos gefälscht wurden und zu täuschen Nutzer. Die Atlas-Pressestelle verweigert hat die Börsen ” Forderungen und bekräftigt die Gültigkeit des videos.

Die angeblich geschmiedet videos aufgetaucht, nachdem sich Kunden beschwert haben, verzögert oder gestoppt werden Auszahlungen, die Atlas nun sagen, es wird sich irgendwann auszahlen, die Beiträge in den reellen zahlen, und dass Maßnahmen, die zum einlösen der Guthaben werden bald bekannt gegeben.

Wie bereits berichtet, hat die Firma ‘ s CEO Rodrigo Marques hat floh aus dem Land mit seiner Familie nach einer öffentlichen Anhörung vor dem brasilianischen Abgeordnetenhaus.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>