Открыть меню

Crypto-Freundlich-Banking-App Nun in Europa Einer der Wertvollsten Fintechs


Vereinigtes Königreich-basierte digitale bank Revolut hat angehoben $500 Millionen in eine frische Finanzierungsrunde und verdreifacht seine Bewertung zu hit $5,5 Milliarden. Dies ist, wie die “Financial Times” berichtete am Feb. 25, macht die Krypto-Unterstützung app zu einem von Europas wertvollsten fintech-Firmen.

Seit Ende 2017, Revolut app aktiviert hat seinen Nutzern, Transaktionen abzuschließen, die in cryptocurrencies, die gehören Bitcoin (BTC), Litecoin (LTC), Ether (ETH) und XRP.

Im Dez. 2018, die Firma erhielt eine Banklizenz in Litauen, ebnet den Weg für eine Abkehr von prepaid-Karten gegenüber bietet einen volleren suite von Bankdienstleistungen.

Die Bewertung entspricht einstigen Rekord für Europäische fintech

Die neue Finanzierungsrunde wurde angeführt von Silicon Valley venture-capital-Gruppe DRV, die investiert in den großen tech-Playern wie Facebook, Airbnb, Tripadvisor, LinkedIn und Spotify.

TCV ‘ s $5,5 Milliarden Bewertung von Revolut gleich den bisherigen Rekord von einem privaten europäischen fintech, Schweden Klarna, im Jahr 2019.

Im Jahr 2018, die Firma hatte einen Wert von $1,7 Milliarden, in einer Finanzierungsrunde angeführt von frühen Facebook und Spotify Unterstützer DST Global.

Revolut — das hat eine Kundenbasis von über 10 Millionen sahen Kundenwachstum mit einem Zuwachs von über 150% im vergangenen Jahr. Neben dem kryptogeld-und stock-trading-Funktionen, die Firma sucht zur Expansion in der Kreditvergabe Dienstleistungen und verfolgt eine britische Banken-Lizenz.

Großbritannien erweist sich als ein höchst lukrativer Markt für Disruptor Banken — manchmal genannt “neobanks” — mit steigenden Nutzer von 7,7 Millionen auf 19,6 Millionen im letzten Jahr, nach einem Bericht gestern veröffentlicht von Accenture.

Die erste Hälfte von 2020 könnte auch Herold Revolut Markteinführung in den Vereinigten Staaten, sollte die Firma zu verwalten, um klar die regulatorischen Hürden. Es hat auch beäugte expansion auf den lateinamerikanischen und asiatischen Märkten.

Neobanks und kryptogeld Banken gewinnen Traktion

Wie kürzlich berichtet, Mark Hipperson, der co-Gründer von Kollegen in Großbritannien ansässiges neobank Starling, plant die Einführung einer neuen Banken-venture, Ziglu, in Q1 Jahr 2020. Bietet die bank-Guthaben in mehreren Währungen — sowohl fiat und kryptogeld — gehalten zusammen in einem Konto, das ausgegeben werden kann weltweit mit einer Mastercard debit Karte.

Hybriden kombinieren die Merkmale von legacy-banking-Dienstleistungen und kryptogeld-Transaktionen weiter zu entwickeln. Coinbase in dieser Woche angekündigt, das Prinzip der Mitgliedschaft der Visa-und crypto-engagierten Banken wie die Schweiz SEBA und Syngum weiterhin die Diversifizierung Ihrer Dienstleistungen.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>