Открыть меню

Crypto-Assets Werden Anders Reguliert ist als in den USA, die Potenziellen Auswirkungen auf die Industrie


Die Regierung der Vereinigten Staaten könnten zu regulieren crypto assets und tokens anders als Aktien und traditionelle Vermögenswerte durch änderung des bestehenden Rechtsrahmens auf Wertpapiere.

Im Dez. 22, CNBC berichtete, dass zwei Kongressabgeordneten — Warren Davidson und Darren Solo — eingeführt haben, eine parteiübergreifende Gesetzentwurf mit dem Titel “Token Taxonomie Akt,” in dem bemühen um zu verhindern, dass über-Regulierung in der kryptogeld Raum.

“In den frühen Tagen des Internets, der Kongress verabschiedete ein Gesetz, das Ihnen Gewissheit und Widerstand der Versuchung, über-regulieren den Markt. Unsere Absicht ist es, zu erreichen, einen ähnlichen Gewinn für die amerikanische Wirtschaft und für die amerikanische FüHRUNGSROLLE in diesem innovativen Raum”, sagte Davidson.

Wenn übergeben, welche Art von Einfluss könnte die parteiübergreifende Token-Taxonomie zu Handeln haben, auf dem kryptogeld und blockchain-Sektor?

Mehr Klarheit, genau das, was die Industrie braucht

In einer Erklärung, die Blockchain Association — Washington, DC-basierte non-profit-Fachverband, der darstellt, viele der größten Unternehmen, die kryptogeld-Branche, darunter Coinbase, Kreis-und Digital-Währung-Gruppe, sagte, der Gesetzentwurf bietet eine definition an, die crypto-assets und digitale tokens, die Sie auszuschließen wird anerkannt als Sicherheit.

In den letzten zwei Jahren, viele blockchain Projekte verlassen haben, den US-Markt zu verfolgen token Umsatz in Regionen wie der Schweiz und Singapur, die strenge und die flexible Politik bezüglich der ersten Münze-Angebote (ICOs).

Indem Sie einen klaren Leitfaden über die rechtliche Natur der Token und digitalen Ressourcen, die bill ermutigt blockchain Projekte bleiben in den US-Markt und dazu beitragen, das Wachstum der lokalen kryptogeld und blockchain-Sektor.

Die überwiegende Mehrheit der token Umsatz-und ICO-Projekte — abgesehen von einigen wenigen wie Telegramm, angeblich führte ein privates token-Verkauf mit der Zustimmung der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission (SEC) — nicht zugelassen haben Investoren in den USA zur Teilnahme an token Umsatz aufgrund der Ambiguität in der bestehenden Sicherheiten Gesetze.

Auch Projekte wie 0x (ZRX), die aufgeführt wurden von einem US-basierten, streng geregelt kryptogeld Börse Coinbase, die löscht das Projekt aus betrachtet wird, ist eine Sicherheit, die nicht zulassen, dass Investoren in das Land zu tragen, um die ICO.

“Mit diesen Bedingungen geklärt sind, können wir die Polizei schlechte Schauspieler, während die Förderung der guten, die UNS-basierend Innovatoren die Rahmenbedingungen Sie brauchen, um zu bauen die Technologien der nächsten generation und Dienstleistungen, die hier eher als das zu tun wertvolle Arbeit in übersee,” die Blockchain Association sagte.

Der Gesetzentwurf bietet auch Klarheit über die Steuerpolitik der umliegenden cryptocurrencies zum ersten mal in die Geschichte des Markts, wodurch die Reibung zwischen blockchain-Netzwerke und-Benutzer.

Derzeit, – Nutzer in den USA sind erforderlich, um zu erklären, Kapitalertragssteuern auf alle kryptogeld-Transaktionen — kleine oder große—, weil der Internal Revenue Service (IRS) der Vereinigten Staaten Bundesregierung hat erkannt cryptocurrencies als eine form von Eigentum.

Obwohl das Gesetz hat nicht zum Ziel zu ändern, die Anerkennung von cryptocurrencies wie eine Eigenschaft, durch die eine Steuerbefreiung für Veräußerungsgewinne Steuern auf Transaktionen, die nicht über $600, erachtend Sie als steuerbefreite Austausch.

Die Blockchain Verein Hinzugefügt:

“Auch dieses Gesetz enthält Bestimmungen, die würden Probleme mit der steuerlichen Behandlung von Token. Im Jahr 2014, die IRS erklärt, dass “virtuelle Währungen’ behandelt werden, als Eigenschaft, was bedeutet, dass Veräußerungsgewinne Steuern müssen berechnet werden, für alle Transaktionen. Dies sorgt für enorme Reibung auf dezentrale Netzwerke. Die Gesetzgebung behebt diese durch die Bereitstellung einer de-minimis-Freistellung für die Gewinne weniger als $600 und damit für steuerbefreite ” like-Kind exchanges.”

Dezentralisierung ist der Schlüssel

Wird die Rechnung nicht ermutigen, der SEC und anderen Strafverfolgungsbehörden zu erkennen alle Arten von Token-und ICO-Projekte als nicht-Wertpapiere. Es ermöglicht auch die SEC zur Ausübung Autorität über Token, die als Wertpapiere, basierend auf einer neu etablierten definition und Leitfaden.

Am Juni 14, der SEC-Direktor der Abteilung für Corporate Finance Bill Hinman sagte, dass ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung, ob ein token ist als Sicherheit im Rahmen der bestehenden Vorschriften wird der Grad der Dezentralisierung des Projekts.

Wenn eine blockchain-Netzwerk ist ausreichend dezentrale und nicht zentrale Partei hat die Kontrolle über die Mehrheit der Projekt-Elemente, einschließlich Ihrer Geldpolitik und der Entwicklung der SEC-Direktor, sagte in einer Rede, dass die native Zeichen der blockchain Netzwerk nicht als Sicherheit im Rahmen der bestehenden Vorschriften. Hinman sagte:

“Wenn das Netzwerk, auf dem die token oder Münze ist die Funktion ausreichend dezentral – wo die Käufer nicht mehr zumutbar, die eine person oder Gruppe durchzuführen, wesentliche Management-oder unternehmerische Leistungen – die Vermögenswerte möglicherweise nicht darstellen, eine Investition Vertrag. Außerdem, wenn die Anstrengungen, die die Dritte Partei sind nicht mehr ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung der Erfolg des Unternehmens, material Informationsasymmetrien treten.”

An dieser front, die SEC und den Gesetzgeber hinter der Rechnung einverstanden sind, dass, solange die Sicherheit ist ausreichend dezentrale, es sollte in der Lage sein, um fortzufahren, ohne die Einmischung der Behörden.

Wenn übergeben, die Rechnung wird erwartet, dass damit sowohl die token-Emittenten und Anleger besser beurteilen, ob ein token erkannt wird, wie eine Kaution oder nicht, auf der Grundlage des neu ergänzten securities Politik. Die Rechnung könnte auch ermutigen, mehr Unternehmen für die Registrierung bei der SEC zu verteilen Wertpapiere durch die Ausgabe von Token in einen privaten Verkauf.

In den nächsten Monaten wird die Blockchain Verein, das Unternehmen, vertreten durch die non-profit-Organisation und US-Regulierungsbehörden festgelegt sind, eine Zusammenarbeit in der Verbesserung der Rechnung und verschieben Sie Sie nach vorne, um die Genehmigung aus dem Haus und den Kongress.

Für eine Rechnung, wurde nur in der Herstellung für mehrere Monate, die Blockchain Association sagte, dass es nicht perfekt in vielerlei Hinsicht. Doch im Laufe 2019, Branchenführer, Experten und der Gesetzgeber gemeinsam zu festigen Politiken im Zusammenhang mit dem kryptogeld und blockchain Raum.

“Wie alle Rechtsvorschriften, die in den frühen Stadien, wir erwarten, dass dieses Gesetz nicht perfekt ist, noch. Aber was reizt uns ist, dass es wurde vorgeschlagen, durch eine parteiübergreifende team, aufzeigen einer vision für innovation und Verantwortung wird gemeinsam über den Gang. Mit dem neuen Kongress-Start im Januar, wir hoffen, dass die digitalen Münzen eine Idee, wir können darauf aufbauen. Wir wollen gemeinsam in eine Debatte über wichtige Fragen, gewährleisten einen angemessenen Schutz der Verbraucher und der Arbeit in Richtung fortschreitenden Gesetzgebung, die für unser kollektives Ansichten” des Vereins angegeben.

Crypto tax policy reform notwendig

Cryptocurrencies wie Bitcoin sind grundsätzlich, strukturell und konzeptionell anders als Aktien und die traditionellen Formen von Vermögen. Als solche, die den Bitcoin-Markt verhält und bewegt sich anders als die meisten Aktien mit extremer Volatilität und schnellen Kursbewegungen, vor allem, weil der Markt ist offen für 24 Stunden am Tag für Investoren in der globalen digital-asset-exchange-market.

Das problem mit cryptocurrencies — oder mit einer neuen asset-Klasse in den Kinderschuhen steckt — ist, dass ein investor aufnehmen konnten ein 300-Prozent-Gewinn auf Papier von dem Ende des Jahres, und verlieren alle Gewinne im folgenden Jahr.

Da sind die Verluste nicht vorgetragen auf das nächste Jahr und crypto Steuern werden in der gleichen Weise berechnet wie Aktien und Eigenschaften, die Misswirtschaft einer kryptogeld portfolio führen könnte eine große Steuer-Rechnung für die Anleger.

Im Dez. 21, das Wall Street Journal berichtet, die Investoren könnten bestimmte Strategien, um niedrigere Steuern auf kryptogeld Investitionen, wie Verkauf und Rückkauf von crypto-assets.

Ohne die Umsetzung solcher Strategien, die das aggressive Vorgehen der IRS, Steuern zu erheben von crypto Investoren — wie in den federal court, um die geforderten Coinbase, um Informationen über etwa 13.000 kryptogeld-trading-Konten im Wert von mehr als 20.000 US-Dollar zwischen 2013 und 2015 — beeinflussen könnten viele Investoren in die Zukunft.

Derzeit ist die IRS wird die Bewertung Zehntausende von trading-Konten, gehandelt werden zwischen 2013 und 2015 zu potenziellen Ladung Kapitalertragsteuer auf kryptogeld Investoren. Investoren, die nicht über das know-how auf die Reduzierung der Steuersätze bekommen konnte hart von der IRS in die Zukunft, insbesondere angesichts der Tatsache, dass die Steuerpolitik um Krypto bleibt identisch mit denen von Aktien und Eigenschaften.

Wenn die Rechnung übergeben bekommt und eine neue definition wird bereitgestellt, um die crypto-assets, die meisten Bereiche des asset-Klasse, einschließlich der Besteuerung, der wahrscheinlich geändert werden.

Von 2017 bis 2018, Bitcoin stieg von rund 1.900 Prozent von $1.000 bis $19,500. Seitdem Bitcoin hat fallen gelassen zu $4.000 von rund 85 Prozent. Für eine asset-Klasse, die eher steigt, und im Wert sinken, indem Sie Ränder, die sind nicht vergleichbar mit der Börse, es ist unpraktisch und setzen auf die gleichen steuerlichen Richtlinien.

Auch große Projekte werden Herunterfahren

Im Dez. 13, – Basis — eine stablecoin Projekt finanziert einige der größten venture-capital-Firmen in der Welt, wie Andreessen Horowitz und Bain Capital Ventures — angekündigt, dass Sie heruntergefahren seine Operationen und die Rückgabe der $133 Millionen Euro angehoben, um seine Investoren.

Unähnlich anderen weit verbreiteten stablecoins wie Kreis USDC und Gemini GUSD, Basis beinhaltet einen Algorithmus und ändert die Versorgung der token anpassen, um den Preis von anderen großen crypto-Vermögenswerte, wie die Bitcoin und Astraleums.

In einem offiziellen statement, das Basis-team, sagte, dass letztlich die Schließung des Projekts kam nach dem Wertpapierrecht der USA

“Als regulatorische Orientierung begann zu rieseln, die sich über die Zeit, unsere Juristen kamen zu einem Konsens, dass es keine Möglichkeit gäbe, zu vermeiden, Wertpapier-status für Anleihen-und Aktien (obwohl Grundlage würde wahrscheinlich frei sein von dieser Charakterisierung). Aufgrund Ihres status als nicht registrierte Wertpapiere, Anleihen-und Aktien unterliegen Beschränkungen der übertragbarkeit Immaterielle Labs, verantwortlich für die Begrenzung der token-Besitz zu akkreditierten Investoren in den USA für das erste Jahr nach der Ausstellung und für die Durchführung der Förderfähigkeit prüft auf internationale Nutzer.”

Basierend auf der Aussage der Basis, ist es wahrscheinlich, dass die SEC die Anwälte des Projekts als nicht ausreichend dezentralisiert, da die Entwicklung wird geleitet von einem team von Entwicklern angeheuert von der Firma.

Basis war als eine viel versprechende Algorithmus-basierten stablecoin Projekt. Aber, ineffiziente rechtliche Rahmenbedingungen und Sicherheiten Maßnahmen, die denken, dass crypto-assets in der gleichen Weise wie Aktien und traditionelle Vermögenswerte begrenzt den Umfang des Projekts.

Für das langfristige Wachstum der kryptogeld-Sektor, die parteiübergreifende bill ist von entscheidender Bedeutung bei der Festlegung cryptocurrencies in einer neuen Art und Weise zu erleichtern, die Entwicklung der blockchain Technologie und innovation fördern, in den Raum. Jake Chervinsky, einer Regierung, die Durchsetzung und Verteidigung securities litigation attorney bei Kobre & Kim, sagte:

“Die Token-Taxonomie Handeln würde, genau die Art der ordnungspolitischen Klarheit der Krypto-Branche gerecht zu werden. Rechtsvorschriften wie das ist um Größenordnungen wichtiger als nicht verbindliche Leitlinien, die von Behörden wie der SEC.”

Während der Zeitrahmen der Genehmigung der parteiübergreifende Gesetzentwurf ist ungewiss, Branchenführer und Experten bleiben in der Regel optimistisch in die erste initiative durch die Mitglieder des Kongresses zu Regeln cryptocurrencies effizient.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>