Открыть меню

Crypto-Asset-Diversifikation Vs. Alle Eier in Einen Korb


Was ist ein effektiver Weg, um zu diversifizieren, eine crypto-portfolio? Sind crypto-assets in der Lage sein, diversifizierte überhaupt? Dies sind Fragen, die viele “Hodlers” gefragt haben. Das langsame entlüften von Bitcoin (BTC) und anderen wichtigen cryptocurrencies Preise wurden anspruchsvolle Investoren und Ihre holding-Kräfte. Trotz BTC noch in der Lage zu behaupten, seine 112% Jahr-to-date Gewinne so weit — Dank der massiven Hausse im zweiten Quartal und der jüngsten China-inspirierten Rallye — die jüngsten Preiskorrektur könnte Druck einige der Nachzügler. In diesem Artikel werden wir untersuchen einige der möglichen Diversifizierung Optionen für crypto-portfolios aus einem Hodler-Perspektive — D. H., die Diversifizierung der Investitionen durch die Zuweisung von Kapital in verschiedenen crypto-assets mit long-only-Strategien. Wir werden auch untersuchen, wie sich altcoins und stablecoins Gleichgewicht konnte ein portfolio.

Warum diversifizieren?

In der traditionellen Welt der Finanzen, die Leistung der verschiedenen Anlagen variieren kann, unter verschiedenen Marktbedingungen. Zum Beispiel real estate investment trusts könnte übertreffen die Allgemeinen Aktien in Turbulenzen Markt, und defensive Aktien Investoren enttäuschen könnte, wenn die Risikobereitschaft ist erhöht. Das ist, wenn einer Diversifizierung kommt. Der Hauptzweck der Exposition auf verschiedene asset Klassen ist eine balance zwischen Risiko und Rendite in einem portfolio.

In der kryptogeld Raum, Diversifizierung, könnte auch eine der Möglichkeiten sein, zu verwalten Risiko. Aber einige würden argumentieren, dass es unmöglich ist, zu diversifizieren, um eine crypto-portfolio aufgrund der Tatsache, dass major altcoins sind hoch korreliert mit Bitcoin. Jedoch, mit einem sorgfältig ausgewählten Korb von altcoins — in Verbindung mit stablecoins — Anleger könnten in der Lage zu navigieren, den Markt effektiv und mit überschaubaren Risiko.

Konzentration vs. Diversifikation

Es hat immer eine Debatte darüber, setzen alle Ihre Eier in einen Korb. Während in einigen Fällen die Konzentration auf nur ein asset, könnte die Rentabilität maximieren, diese auch maximiert das Risiko. Auf top von, dass, ein heavy-Konzentration Strategie Anleger gibt keinen Raum für Fehler bei der Analyse, und es overexposes die Anleger unnötige Risiken.

Jedoch über-Diversifikation konnte auch weh tun Renditen. Einige Anleger glauben, dass die mehr Vermögenswerte, die Sie besitzen, die eine bessere Rendite haben können — und das ist nicht das richtige Konzept. Es könnte zu vermehrten Investitionen Kosten, unnötige due-diligence-Bemühungen und führen die unterdurchschnittliche risikoadjustierte Renditen.

Markt Leistung im überblick

Vor dem Einstieg in die portfolio-Diversifikation, lassen Sie uns einen kurzen Rückblick auf die performance der wichtigsten cryptocurrencies. Die Abbildung unten zeigt, dass die OKB und BTC wurden bei einigen der Jahres-Gewinner, während XMR und XRP wurden unterdurchschnittlich im Vergleich zu Ihren Altersgenossen. Noch einmal, dies zeigt verschiedene crypto-assets führen könnten, sehr unterschiedlich, wobei die Bedeutung des Gleichgewichts zwischen Risiko und Rendite.

Asset allocation

Ein portfolio mit einer ausgewogenen Auswahl an Münzen und Token können helfen Hodlers balance von Risiko und Rendite. Hier sind einige Beispiel-portfolios mit BTC neben anderen führenden altcoins sowie die Fundstrat Crypto-40-Index — einen gewichteten index erfasst die top 11 bis 50 cryptocurrencies von Marktwert und die Liquidität. Die Ergebnisse machen könnte Hodlers wieder darüber nachdenken, setzen alle Ihre Eier in einen Korb.

Viele BTC-basierten portfolios blieben fest in die grünen, zum Teil wegen der Bitcoin hält an Ihrem 112% Gewinn in diesem Jahr bisher. Wie oben gezeigt, jedoch, das portfolio, welches nur BTC und Ether (ETH) wurde schlechter entwickelt als im Vergleich zu portfolios, die sowohl BTC und der Exposition gegenüber mid-cap-altcoins. Um dies zu sehen, vergleichen Sie die 50/50-portfolio (mit einem jährlichen Gewinn von 67%) zu dem aus der Bitcoin und die top-40-index (erlangen 77% für das Jahr).

Mittlerweile, die hedging-Natur stablecoins wie Tether (USDT) hat sich in der Beispiel-portfolio, basierend auf BTC und der index mit einer Hecke (76%). Bei dieser Diversifizierung. B. die Exposition gegenüber altcoins ist reduziert, die BTC-Bestände sind leicht erhöht und USDT Hinzugefügt wurde. Noch, den gewinnen dieses portfolio war sehr nah an der eines ohne USDT. Im Allgemeinen ein portfolio, das umfasst stablecoins kann das Risiko-Verhältnis mehr als eine, unhedged, aber wie die Beispiele oben zeigen, ist es immer noch möglich, ähnliche Resultate zu erzielen.

Stablecoins sind besonders wichtig in den portfolios, sind hohe flüchtige Münzen und Token, wie in dem Beispiel des abgesicherten Korb. Die Gruppe besteht aus XML-und OKB, die haben stürzte auf 46% und stieg auf über 290% beziehungsweise. Noch, diese Kombination war in der Lage zu erreichen fast 80% YTD Gewinne, und die USDT Betriebe waren Teil der Grund hinter dieser Leistung. Im Gegensatz dazu, ist die Mischung von BTC und bestimmte altcoins ohne stablecoin in den Korb, konnte die Performance der anderen Probe-portfolios zur Verfügung gestellt.

Advanced setup

Darüber hinaus werden erfahrene Trader und Hodlers sind in der Lage, die Feinabstimmung Ihrer portfolios durch das hinzufügen von Derivaten auf der Spitze eines long-only-portfolio. Zum Beispiel, wenn ein Hodler ist als kurzfristig bullish auf eine einzelne Münze, die er erhöhen kann, seine Hebelwirkung auf, dass bestimmte Münze durch hinzufügen von futures oder unbefristete swap-Positionen auf der Oberseite der Betriebe. Strukturierte Produkte können auch als Absicherung verwendet werden, die in einem downturning Markt.

Verwandte: Wie man den Handel Große Crypto-Volumes, Erklärt

Crypto-asset-Diversifikation ist einer der am meisten diskutierten Themen in der Branche. Einige würden argumentieren, dass eine 100% Bitcoin allocation setup konnte wohl noch zu erzeugen in der Lage eine anständige Rendite in diesem Jahr. Aber ein BTC-only portfolio wird nie in der Lage zu erfassen die charakteristischen Möglichkeiten in der altcoin-Welt, die potentiell zu besseren Renditen führen — und, natürlich, setzen alle Ihre Eier in einen Korb kommt mit einem höheren Risiko. Ein sorgfältig konzipiertes portfolio mit ausgewogener asset allocation konnte der Maximierung der risikoadjustierten Rendite. Als Jahres-end-Ansätze, Investoren und Hodlers können bei der überprüfung Ihrer Risiko-profile und passen Sie Ihre Strategien für das nächste Jahr.

Die Ansichten, Gedanken und Meinungen hier sind die des Autors allein, und nicht notwendigerweise reflektieren oder repräsentieren die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph.

Dieser Artikel enthält keine Anlageberatung oder Empfehlungen. Jede Investition und Handel bewegen birgt Risiken, Sie sollten führen Sie Ihre eigene Forschung bei der Entscheidung.

Cyrus Ip funktioniert bei OKEx als research analyst. Er bietet Mehrwert -, Bitcoin-und altcoin-Analyse, und hat makro-thematische Forschung, die die Lücke zwischen der crypto-Welt und der traditionellen Finanzmärkten. Früher, Cyrus arbeitete mit der Citigroup, wo er diente als forex-Markt-analyst mit Fokus auf G10 und EMFX. Er war auch eine lange Zeit Finanz-journalist mit langjähriger Erfahrung in Hong Kong, China und Kanada.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>