Открыть меню

Crypto Anarchist Manifest Autor Tim May Stirbt an Natürlichen Ursachen, Bericht


Cypherpunks co-Gründer Timothy C. May hat berichten zufolge starb an natürlichen Ursachen, einer Facebook Laudatio geschrieben von cypherpunk Lucky Grün angegeben. Dez. 15.

In seinen social media-post, die Grünen informiert:

“Das Wort hat mich erreicht, mein lieber Freund, co-Verschwörer in viele Dinge und für viele Jahre, Kolleginnen und Freiheitskämpfer, Tim Mai, verstarb Anfang dieser Woche in seinem Haus in Corralitos, Kalifornien.”

Möglicherweise ist der Autor von “Crypto Anarchist Manifesto”, veröffentlicht im Jahr 1992, in dem er scheinbar vorhergesagt, einige Elemente der derzeit bestehenden dezentralen cryptocurrencies:

“Der Staat wird natürlich versuchen, zu verlangsamen oder zu stoppen die Ausbreitung der [cryptography-based] – Technologie, unter Berufung auf die nationale Sicherheit Bedenken, die Nutzung der Technologie durch Drogenhändler und Steuerhinterzieher sowie ängste, die von gesellschaftlicher Desintegration.”

Jedoch Kann auch zugelassen in dem Manifest, dass “viele dieser Bedenken gilt,” da “Krypto-Anarchie wird erlauben, nationale Geheimnisse zu sein, frei handeln und es ermöglichen, illegale und gestohlene Materialien gehandelt werden.”

In seinem Facebook-post, Grün schrieb, dass, während die Autopsie noch nicht durchgeführt worden war, “Tod zu sein scheint, aus natürlichen Ursachen.” Green erklärt, dass Möglicherweise “co-gründete die Cypherpunks, vielleicht die einzige und effektivste pro-Kryptographie grassroots-Organisation in der Geschichte, zusammen mit Eric Hughes und John Gilmore im Jahr 1992.”

Als Cointelegraph im letzten Jahr berichtet, viele betrachten, dass der “cypherpunk-Bewegung verdient, wie viel Kredit, als Satoshi [Nakamoto] zur Festlegung der grundlegenden Entwicklung der Kryptographie. Der legendäre Schöpfer von Bitcoin (BTC) wurde angeblich in der Kommunikation mit der cypherpunk-community vor der Veröffentlichung des Bitcoin-whitepaper von 2008, und kommuniziert seine Ideen, um Sie in einer E-Mail-thread.

Als Cointelegraph berichtete in einer engagierten Analyse, Regierung-tracking von cryptocurrencies ist zunehmend, aber es gibt viele Möglichkeiten, Sie zu vermeiden.

Datenschutz-Verfechter und whistleblower Edward Snowden angeblich denkt, dass die führenden kryptogeld Bitcoin ist nicht die optimale Lösung für private peer-to-peer-Transaktionen. Zudem, Snowden hat wiederholt darauf hingewiesen, dass er der Auffassung ZCash (ZEC) die “interessantesten” altcoin, durch den Fokus auf den Schutz der Privatsphäre.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>