Открыть меню

Craig Wright: Entweder bin ich Satoshi Nakamoto, oder Er Plagiiert Mir


Australischer Informatiker und tech-Unternehmer Craig Wright hat behauptet, dass Satoshi Nakamoto, der Autor des Bitcoin (BTC) white paper, abgekupfert zu ihm.

Rede auf der CC London Investitionen in die Blockchain-und AI-Forum 2019, die stattgefunden von Okt. 14-Okt. 16, Wright behauptet, dass er im Begriff war, zu offenbaren, der ultimative Beweis für seine Urheberschaft der original-Bitcoin-code. Dies wird sich, nach Wright, in form einer Diplomarbeit verfasste er im Jahr 2008 zurück.

Wright sagte, dass Nakamoto gehoben ganze Abschnitte der Diplomarbeit in der Bitcoin-Whitepaper. Nach der Realisierung, dass er nach Satoshi sich in der Dritten person, Wright sagte:

“Entweder ich bin Satoshi oder Satoshi abgekupfert zu mir. Sie können die Wahl treffen, ich nicht wirklich interessieren, weil er eigentlich hat ganze Absätze von meiner LOM. So ist es entweder mich oder… ich weiß nicht wirklich, ob Sie es mögen.”

Erwähnenswert ist, Wright hat ständig behauptet, dass Satoshi Nakamoto ist der alias für die Partnerschaft zwischen ihm und seinem Verstorbenen Geschäftspartner Dave Kleiman, die Entität, die verantwortlich für die Erfindung von Bitcoin. Nach Kleiman dem Tod von Wright begannen zu streiten, er ist tatsächlich Satoshi Nakamoto.

Wright akademischen hintergrund

Wie bereits berichtet, Wright hat sich zu einer der umstrittensten Figuren in der Krypto-community, vor allem wegen seines selbst-Verkündigung, dass er Bitcoin ursprünglichen Schöpfer. Wright eingereicht hat 114 blockchain Patente seit 2017 aufgeführt und zwei Doktoranden auf seiner LinkedIn-Seite, unter anderem von Charles Sturt University.

Schließlich Forbes kontaktierte die Universität und fand heraus, es sei nicht gewährt Wright alle Doktoranden, obwohl er gab ihm drei master-Grad in Netzwerk-und Systemadministration, management (IT) und information systems security. Wright war, jedoch, hat einen Doktortitel von Charles Sturt University, später im Jahr 2017.

Wright und dem Fall von 1 Mio BTC

Seit Anfang 2018, Wright wurde ein Angeklagter in der Klage, im Auftrag des Nachlasses von Kleiman, der behauptete, dass folgende Kleiman Tod im Jahr 2013, Wright widerrechtlich angeeignet und mehr als eine million BTC, dass die Geschäftspartner hatten abgebaut, die gemeinsam in den frühen Jahren der kryptogeld, sowie einige, die damit verbundenen Rechte am geistigen Eigentum.

Ende August, Richter Bruce Reinhart abgelehnt Wright ‘ s Zeugenaussage, die besagt, dass er hatte perjured selbst, indem das Gericht mit gefälschten Unterlagen und empfohlen, dass er mit der hand über 50% der über 1 million BTC Kleiman abgebaut mit Wright, sowie des geistigen Eigentums im Zusammenhang mit Bitcoin software.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>