Открыть меню

Coronavirus Breitet und Krypto-Rallyes, aber Nicht Alles Ist verbunden


Wogende crypto-rallies und den coronavirus erschrecken — die beiden Phänomene scheinen eng miteinander verbunden sind, so die Meinung vieler. Aber diese Korrelation ist nicht unbedingt zu übersetzen, um die Kausalität, zumindest laut einigen Experten.

Mati Greenspan, der Gründer von Quantum ökonomie, angeboten, seine Erkenntnisse über die offensichtlichen verbindungen zwischen den beiden Ereignissen. “So weit ich sehe keine direkte Korrelation zwischen den coronavirus und crypto-Preise.” Stattdessen Greenspan wies auf die aktuellen altcoin-Rallye als Indikator für einen wachsenden Appetit für das höhere Risiko Investitionen:

“Nach meiner Einschätzung im moment sind wir in eine Saison alt und in der Regel sagt uns, dass die Menschen suchen, Risiko eingehen, wenn Sie noch ein bisschen extra-cash. Das ist genau das, was gerade in der Börse als gut. Es ist sehr wahrscheinlich, dass was auch immer fahren crypto im moment ist ein “risk-on” Stimmung und nicht Flucht in die Sicherheit.”

Während einige betrachten das coronavirus erschrecken als ein möglicher Katalysator für ein Geschäft-von-Wert-Erzählung, Greenspan wies die Vorstellung: “ich glaube nicht, dass irgendjemand innerhalb von China, zum Beispiel, würde” OK, die Leute sterben hier, lass mich gehen, kaufen Sie Bitcoin.'”

BTC Netzwerk ist stärker als je zuvor

Geschichten von chinesischen crypto-mining-Anlagen in der verriegelten erscheinen, haben wenig Einfluss auf Bitcoin (BTC) Netzwerk-hash-Preisen. Das Netzwerk tuckern entlang stärker als je zuvor mit hash-Tarife weiterhin konkurrieren, übertraf all-time-highs, nach Blockchain.com.

Wenn solche Abschaltungen wurden von nennenswertem Ausmaß, ein Netzwerk Verlangsamung wäre einer der deutlichsten Indikatoren für eine solche Beziehung, insbesondere wenn man den hohen Anteil der mining-pools, die sind zentriert in China. Wie jetzt, es wird geschätzt, dass irgendwo zwischen 65% und 70% aller BTC-mining-pools befinden sich in China, nach CoinShares Forschung.

Durch die Beobachtung mining-pool-Aktivität auf Coindance, kann man sehen, dass die üblichen mining-pools sind mit wenig Anzeichen von Schwäche. Eine Reihe der weltweit bedeutendsten mining-pools sind in China, einschließlich Poolin, F2Pool, BTC.com, Antpool und ViaBTC. Erscheinen Sie ausführen werden, wie üblich.

In einem Versuch zu finden, weitere details über den Bergbau situation in China, Cointelegraph erreicht Bitmain, dessen Sprecher erklärte, dass die Gesundheit erschrecken hatte keine Auswirkungen auf die Bergbau-Industrie viel, wenn überhaupt. Allerdings Bitmain lehnte Kommentar weiter auf die situation.

Andere Erzählungen im Spiel sind

Greenspan erklärte, dass die anderen Erzählungen spielen eine viel größere Rolle in den aktuellen AGB: “soweit die Erzählungen gehen, die Halbierung ist riesig. Das ist einer der wichtigsten Treiber des Marktes.” Bitcoin-mining-block Belohnung wird um die Hälfte reduziert, im Mai, was zu einer erhöhten Wasserknappheit, was zu einer theoretischen Erhöhung der Marktpreis des Vermögenswertes.

Darüber hinaus erhöhte Instabilität im Nahen Osten haben könnte, löste die aktuellen crypto-Rallye, die im Januar anfangen. “Die ganze Sache wurde aus… mit den US-Raketen-Drohne Streik im Irak… Zum ersten mal in [seiner] kurze Geschichte, die wir sahen, Bitcoin reagieren zu einem wichtigen geopolitischen Ereignis als einen sicheren Hafen. Gab, dass Bitcoin eine Menge von Legitimität.”

Greenspan dann tauchte in Einzelheiten, was er fühlt, ist die stärkste Ursache für den raschen Anstieg der high-risk-asset-investment: die Geldpolitik der Notenbanken.

“Je mehr wir sehen die Aktion der Zentralbanken, desto mehr erkennen wir, Finanzspritzen von der Federal Reserve, die Europäische Zentralbank und die People ‘ s Bank of China. Sie sind gerade treibt Geld in das system und das Geld hat, eine Wohnung zu finden.”

In Bezug auf das Potenzial für eine hyperinflation, Greenspan wies auf die jüngsten Wirtschafts-fiascos von Venezuela und Simbabwe, hinzufügen, dass an einem gewissen Punkt, das Phänomen wird wahrscheinlich haben, um zu treten, aber nicht überall:

“Das ist nicht passiert, in den großen Volkswirtschaften wie den Vereinigten Staaten, Japan und China im moment… Auch ökonomen verstehen nicht wirklich, warum es keine signifikante inflation nach all dem Geld, dass ist schon gepumpt, dort. Es ist das größte Wirtschafts-puzzle von unserer generation.”

Aber was, wenn es schlimmer wird? Wie… viel schlimmer?

Wenn aufgefordert, zu prüfen, die hypothetische Möglichkeit, dass der Corona-Virus könnte in der Tat verursachen eine Globale Wendung zum schlechteren, Greenspan wandte seine Aufmerksamkeit stattdessen auf die sehr Reale Möglichkeiten, nähert sich in der nahen Zukunft, sagen: “Die eigentliche Sorge ist hier die Tatsache, dass die Volksrepublik China ist auf einem selbst auferlegten lockdown.” Die Straßen von Shanghai, erklärte er, sind ziemlich leer. Dies kann potenziell erhebliche Auswirkungen für die Globale supply chain von langlebigen Gütern, hinzufügen:

“Auch Tesla, für alle Ihre Bestände Zoomen und Zoomen und Zoomen, Sie haben eine riesige giga-Fabrik in China, das geschlossen ist im moment. Es ist auch nicht in Betrieb. Ich weiß nicht, wie Sie gehen, um Ihre Produktionsquoten mit Ihrer Fabrik offline.”

Der analyst erwartet für Q1 Quartalsergebnis ist enttäuschend sein. “Die Aktien sind nicht wirklich zu reagieren. Es ist dieses Gefühl — ein Gefühl, das ist schon geschlagen in den Markt in den letzten Jahren—, dass, egal was passiert, sind die Notenbanken gehen, um in und wird in der Lage sein zu ebnen, über alle Produktions-caps mit kostenloser Geld-Injektion in die Märkte.”

Irgendwann, das Geld-Pumpen Phänomen zu einem entscheidenden Wendepunkt, und der coronavirus shutdown könnte der kicker, der bekommt den ball Rollen bergab. Selbst wenn eine Heilung vor morgen, es mache China schauen, wie es wurde, stehen immer noch für rund einen Monat. Greenspan glaubt, das wird Auswirkungen haben:

“Es ist wie der butterfly effect, wo der Flügelschlag eines Schmetterlings in Chicago konnte zu einem Taifun in Tokyo. Wir haben ein ganzes Land — das größte Land der Welt ist offline im moment. Alles wird davon betroffen.”

In Bezug auf die Wirkung solcher wirtschaftlichen Probleme könnten, üben auf crypto-Märkte, Greenspan war unverbindlich: “Wie wird es Auswirkungen auf Bitcoin-Preis, ich könnte wirklich nicht sagen, Sie. Im moment habe ich nicht das Gefühl, wie es ist, aber in der Zukunft könnte es.”

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>