Открыть меню

Cooking Mama-Entwickler Verweigert Gerüchte, die es Minen Crypto


Entwickler 1. Spielbar hat verweigert Gerüchte eines Ihrer Spiele verwendet wurde, zu entführen Nintendo die Switch-Konsole, um mir Bitcoin und andere cryptocurrencies.

Während der letzten Nintendo-release, Cooking Mama: Cookstar, ist mit blockchain-Technologie — es ist nicht der Weg, einige Spieler haben spekuliert.

Adressierung die Gerüchte auf Twitter, 1. Spielbare sagte, es war absolut nichts “shady in den code”:

Als Entwickler können wir mit Gewissheit sagen es gibt keine kryptogeld oder Sammlung von Daten oder blockchain oder sonst etwas schattig im code. Die Nintendo-Switch ist eine sehr sichere Plattform, die mit keiner der Daten und der Privatsphäre im Zusammenhang mit mobile-und PC-Spiele.

— 1. Spielbar (@1stPlayable) April 5, 2020

Die offizielle Cooking Mama: Cookstar-Konto hallte diesen Hinweis, hatte es nur als Verwendung blockchain “als ein Mittel, um den Spielern erlauben, den Handel in-game-Elemente,” nicht zu mir kryptogeld:

“Das internet ist lebendig, mit Gerüchten, dass Cooking Mama: Cookstar enthält versteckte kryptogeld/blockchain-Funktionen sind, was die Schalter zu überhitzen. Das ist absolut falsch.”

Später erklärte Sie: “Cookstar noch unsere anderen Titeln in der Vergangenheit oder in Naher Zukunft nutzen werden, Krypto-Technologie.”

Wie die Gerüchte angefangen haben

Die Nintendo-Konsole wurde berichtet, verwenden blockchain vor seiner Veröffentlichung, die nicht erstellen viel Aufsehen an der Zeit. Allerdings, wenn Cooking Mama: Cookstar war plötzlich nicht mehr verfügbar im Nintendo eShop-nur wenige Stunden nach seiner Freilassung, die Gerüchteküche ging in overdrive auf Reddit und Twitter.

Kombiniert mit berichten, dass der Schalter war anfällig für überhitzung und entleert die Batterie, die einige Nutzer spekulierten die Konsole wurde heimlich genutzt, um mir cryptocurrencies.

Zwar gibt es keine offizielle Aussage von Nintendo noch darüber, warum das Spiel zog in den ersten Platz, die Gerüchte haben begonnen zu sinken in das Gesicht der pushback von den Entwicklern und unabhängigen Analysen des Codes.

Weniger-als-seriösen Methoden für kryptogeld Bergwerke

Während der Cookstar Gerüchte scheinen unbegründet, es wurden einige Fälle von Hacker und angeblich seriösen Unternehmen cryptojacking Rechenleistung.

Nachdem basketball-Legende Kobe Bryant ‘ s Tod, Hacker nutzten fans die Suche nach digitalen Erinnerungen zu verstecken schädlicher html-code in den desktop-hintergrund mit dem NBA-star. Der code erlaubt, Sie zu entführen Verarbeitung macht aus den infizierten Computer zu mir cryptocurrencies aus der Ferne.

Größere Plattformen sind davor nicht gefeit. Eine Klon-website für Cryptohopper entdeckt wurde, im letzten Jahr. Hacker installiert einen Trojaner auf alle, die geklickt haben, einen bestimmten link auf der Website. Dies ermöglichte es Ihnen, jeden computer verwenden, mit dem virus infiziert, für den Bergbau, unter anderem. Auch YouTube hatte seinen Anteil an versuche von cryptojackers.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>