Открыть меню

‘Closer Than Ever’ zu Bitcoin-ETF, Sagt Bitweise Vor der SEC-Frist


Angestellte bei der Bitweisen Asset Management sind sehr optimistisch, da die Frist für die United States Securities and Exchange Commission (SEC) Beschluss über den vorgeschlagenen Bitcoin (BTC) exchange traded fund (ETF) erhebt sich am Horizont.

Tage vor dem Okt. 13 Frist eine Okt. 7 CNBC-Bericht zitiert Matt Hougan, managing director und global head of research bei Bitweisen, nämlich:

“Wir sind näher als wir jemals zuvor, um sich eine Bitcoin-ETF genehmigt.”

“Nein, mehr Möglichkeiten, um verschieben Sie es an dieser Stelle”

Als Cointelegraph berichtet, Bitweise eingereicht seine neueste Anwendung für körperlich gehalten Bitcoin-ETF mit dem s im Januar. Im August wird der regler verschoben Ihre Entscheidung über den Vorschlag — zusammen mit zwei anderen crypto-ETF — Anwendungen-bis Okt. 13. Es hat jetzt keinen Mechanismus, der erlaubt das verschieben nicht mehr, Hougan Unterstrichen:

“Irgendwann vor Montag, aber die SEC hat zu seiner Entscheidung: ja oder Nein. Sie haben nicht mehr Möglichkeiten, um verschieben Sie es an dieser Stelle. Wir werden hören, klar zwischen jetzt und Montag, was Sie denken.”

Trotz den regler wiederholt pushback gegen die früheren Vorschläge, Hougan positiv über die Perspektiven, die diese Zeit:

“Vor zwei Jahren gab es keine geregelte, versichert Depotbanken in den Bitcoin-Markt. Heute … gibt es große Namen wie Fidelity und CoinBase [mit] Hunderte von Millionen Dollar der Versicherung von Firmen wie Lloyd ‘s of London”.

Er fügte hinzu, dass, im Gegensatz zu vor zwei Jahren sechs der zehn wichtigsten crypto-Börsen sind jetzt geregelt, die von der New York Department of State (NYDS) und haben der Marktaufsicht Technologien statt.

Vor allem behauptete er, dass der heutige Markt sieht mehr als $200 Millionen in der Lautstärke, mit regulierten Bitcoin-futures gehandelt werden, jeden Tag — wieder ein krasser Wechsel von einem ehemals “einseitig, ineffizient Markt”, so Hougan.

Die Beteiligung der großen market Maker wie Jane Street Capital und Susquehanna verwandelt hat Bitcoin in eines der “effizientesten institutionellen Märkten in der ganzen Welt”, fügte er hinzu.

Vorteile eines Bitcoin-ETF

Hougan argumentiert, dass die ETF-Genehmigung ankündigen würden eine große Chance für jeden Anleger Zugriff auf das Bitcoin-Platz sicher. Er stellte fest:

“Während die großen Institutionen haben sichere Möglichkeiten, um zu kaufen, Bitcoin in private Fonds, die sind nur für die ultra-high-net-worth-Personen, die regulären Investoren keinen sicheren Weg.”

Einen ETF würde es ermöglichen, finanzielle Berater zu bringen, Bitcoin, um Ihre Kunden einfach “anstelle von Ihnen Los, Schurke,” Hougan Hinzugefügt.

August, Bitweise CEO Hunter Horsley nahm eine ähnliche Perspektive zu Hougan, unter Berufung auf positive Entwicklungen in der Branche wie Susquehanna Eingang, verbesserte arbitrage und neue breitet, und den Zugang zu umfangreichen Versicherungen.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>