Открыть меню

Chinesische Exchange FCoin Schließt, Noch Schuldet Benutzer $125 Millionen


Zhang Jian, der Gründer der chinesischen crypto exchange Fcoin, verriet in einem früheren post heute, dass FCoin möglicherweise nicht in der Lage zu zahlen, die 7.000-13.000 sich BTC (das ist $67 Millionen auf $125 Millionen), die er schuldet Benutzer.

Laut Zhang, die exchange nicht gehackt wurden und nicht eine exit-Betrug. Aber Beweis schlägt vor, es könnte genau das sein.

Zhang behauptet, dass der shutdown ist das Ergebnis einer Reihe von internen Daten, Fehler und Entscheidungen, die zu kompliziert zu erklären:

“Das ist ein problem, das ist ein wenig zu kompliziert zu erklären in einem Satz, die Zeitspanne ist groß, und die beiden story-Entwicklung Linien sind auf dem Vormarsch und beeinflussen sich gegenseitig zur gleichen Zeit, was zu dem endgültigen Ergebnis.”

Der Beginn einer nightmare

Nach FCoin-Start im Mai, der Börse gemeldeten Handelsvolumina wurden einige der größten in der Welt über Nacht mit einem neuen business-Modell, das sogenannte “mining-Transaktion.” Später wurde es berichtet, von einem Redditor, dass dieses Volumen war tatsächlich eine Fälschung. Die FCoin um Buch erscheint zu Crawlen mit bots. “Der Preis des FT wird ständig manipuliert”, schrieb ein Redditor, der auch beschrieben die Börse als ein Betrug.

Das Geschäftsmodell war misstrauisch aus der get-go. Es war kein airdrop noch ICO an den Start. FCoin verteilt 51% der native-Token, die die Nutzer zur Erstattung der Transaktionsgebühren. Die Benutzer wurden angestachelt zu tätigen, so oft wie möglich, da die Plattform erstattet werden 100% der Transaktion Gebühren, die Sie bezahlt, im FT-Token. 80% der Austausch, die täglichen Einnahmen aus der Transaktion waren die Gebühren dann zurückgezahlt Benutzer.

Binance CEO Changpeng Zhao genannt hat FCoina Ponzi-scheme seit Mitte 2018. Er kommentiert auch Zhang ‘ s post in einem tweet:

“Ich habe selten rief jemand, mit Ausnahmen. Auf der chinesischen social-media-rief ich FCoin ein Pyramidensystem Mitte 2018. Ihr Gründer, nennt seine eigene plan, eine “bessere Erfindung als #Bitcoin”. Das hat es für mich. Wer würde so etwas sagen? Über sich selbst? Außer Betrüger.”

Zhang sagte, es habe Fehler im FCoin-system seit 2018 aber nicht erklären, warum FCoin hatte nicht mit derartigen Problemen befassen, bevor es zu spät ist:

‘Mit der Vertiefung der Untersuchung fanden wir eine große Anzahl von vorhandenen Daten Probleme von Dividenden und Bergbau gibt, und diese Probleme bestanden haben, für viele Tage. Als ein Ergebnis, eine große Anzahl von Benutzern haben bereits durch Vorgänge wie Kauf und Verkauf von unterschiedlichen Währungen und Abhebung von Bargeld, wodurch die Belastung von Vermögen.”

Die Plattform gesperrt wurde vor ein paar Tagen von seinen eigenen account für die Risiko-Kontrolle. Dies verursachte eine Menge Spekulationen, dass das Projekt wurde heruntergefahren und Ihre Betreiber nutzten es als Vorwand verschwinden.

Der Letzte Kampf

In der letzten Sätze in seinem blog-post, Zhang behauptete, er würde verarbeiten der Benutzer’ E-Mail-Anfragen für Abhebungen persönlich. Er erwähnte auch, dass er entschädigt FCoin Benutzer die Verluste mit den gewinnen, die er machen würde von seinen anderen Projekten. Aber dann wieder, er hat nicht erwähnt, welche konkreten Projekt, das er gearbeitet hat oder als würde er in der Lage, zurück zu zahlen das Geld, das er verdankt Sie dem Benutzer.

Einige chinesische Websites haben berichtet, dass mit Zhangjian ist zuzugeben, er schuldet Benutzer $125million Schulden, er könnte vor möglichen Zivilklagen, die in der nahen Zukunft. Doch da der exchange registriert übersee und Zhang hat, zogen auch aus China, es kann schwierig sein, für die FCoin Fall, um zu sehen, eine inländische juristische Lösung.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>