Открыть меню

Chainalysis Findet Terroristen Verfeinern Crypto-Finanzierungen


Eine neue Studie von Chainalysis findet, dass Terroristen der Verfeinerung Ihrer Finanzierungstätigkeit mit cryptocurrencies.

Schnellere und breitere Finanzierung

Früher, heute, Jan. 17, die blockchain-Analytikern Izz ad-Din al-Qassam-Brigaden (AQB), der Hamas den militärischen arm und stellte fest terroristische Organisation, wie die ersten bestätigten Fall von Terroristen mit kryptogeld zur Unterstützung Ihrer Tätigkeit. AQB verwendet eine website zum erstellen einer neuen Bitcoin-Adresse für jeden einzelnen Spender für die Einzahlung. Es umfasste ein how-to video ist auf Spenden mit maximaler Anonymität. Im Vergleich zu ähnlichen früheren Kampagnen, interne und externe hob so viel Geld und sammelte mehr Spender, aber weniger als die Hälfte der Zeit.

Kryptogeld wurde im Zusammenhang mit Straftaten vor, darunter Ponzi-Systeme und Hass-Verbrechen. In anderen neueren Forschung, Chainalysis verfolgt 2,8 Milliarden Dollar in Bitcoin von kriminellen Unternehmen zu Börsen. Über 50% — 1,4 Milliarden $in Bitcoin — bewegte sich durch die wichtigsten Börsen Binance und Huobi.

Strafverfolgungsbehörden Antwort

Crypto-aktiviert Kriminalität gefangen hat die Aufmerksamkeit der Regulierungsbehörden und Regierungsbeamten, die gerne mehr Kontrolle von digitalen Währungen. Im letzten Jahr, Finanzminister Steve Mnuchin, spricht auf einer Versammlung der Financial Action Task Force (FATF), applaudierte globalen regulatorischen standards würden Bekämpfung der Krypto-Verbrechen:

“Die FATF wird, stellen Sie sicher, dass virtuelle asset service Provider agieren nicht in die dunklen Schatten, [ … ] damit wird das aufstrebende FinTech-Sektor zu bleiben, ein-Schritt-vor Schurkenstaaten und Sympathisanten der illegalen bewirkt…”

Die FATF, deren 200 Ländern, einschließlich der USA, die Förderung von Maßnahmen zur Bekämpfung von finanzkriminalität, die jetzt fordern, dass der Austausch von wissen, mehr über Kunden und Transaktionen. Mehr Daten werden hoffentlich dazu beitragen, zu identifizieren, Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus, in exchange Institutionen, die weitgehend mangelnde Aufsicht erforderlich, um gegen dieses wachsende problem.

In einer Erklärung zu Chainalysis, Binance CCO Samuel Lin sagte,

“Binance ist verpflichtet, die Reinigung der Wirtschaftskriminalität in crypto und Verbesserung der Gesundheit unserer Branche. Wir werden auch weiterhin zu verbessern, auf eigenen KYC-und AML-Technologie, als auch die third-party-tools […] Einer unserer wichtigsten Werte bei Binance ist, um unsere Nutzer zu schützen…”

Binance, einer der größten crypto-Börsen, überschritten $1 Milliarde Gewinn im letzten Herbst.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>