Открыть меню

Chainalysis Caps Serie-B-Finanzierungsrunde Mit 6 Millionen US-Dollar Von Zwei Japanischen Schwergewichte


Vereinigten Staaten-basierte blockchain-intelligence-Firma Chainalysis hat erhöhte um weitere $6 Millionen von den beiden großen japanischen Investoren, bestätigte das Unternehmen in einem blog-post auf April 16.

Chainalysis sicherte 30 Millionen US-Dollar an den start seiner Serie-B-Runde im Februar, hat angedeutet, wird es gezielt den japanischen Markt in der Zukunft, wie es soll einschmeicheln Ihre compliance-Technologie mit Banken und anderen Finanz-Institutionen.

Hinter der neuesten cash-Injektion wurden die Mitsubishi UFJ Financial Group (MUFG) und venture-capital-Firma Sozo Ventures, der ehemaligen, schon vor allem “aktiv” in der blockchain Raum.

“Chainalysis die compliance-Technologie ist wichtig, die Bereitstellung der Einsicht und anti-Geldwäsche-Kontrollen müssen die Banken in Ordnung zu etablieren, die nächste generation von compliance-frameworks,” Nobutake Suzuki, Präsident und CEO von MUFG Innovation Partner, kommentiert im blog-post. Er fügte hinzu:

“Die heutige Ankündigung signalisiert unseren gemeinsamen Engagement für das Wachstum der kryptogeld-Industrie in Japan und Asien-Pazifik mehr solide und breit.”

Wie Reuters berichtet, Chainalysis’ vertraglich Einkommen erhöht hat 16-mal allein im vergangenen Jahr. Gerade Japan ist sehr daran interessiert, dass Ihre crypto-related ökosystem möglichst robust als Regulatoren beginnen greenlighting neue lizenzierte Börsen in diesem Monat.

“Wir suchen in der Eröffnung einer Geschäftsstelle in Japan im nächsten Jahr oder so, aber wir verfügen noch nicht über eine bestimmte Zeitachse,” die Veröffentlichung Zitate Chainalysis’ CEO, Michael Gronager, wie gesagt.

Früher in diesem Monat, das Unternehmen öffentlich hat Problem mit regulatorischen Anforderungen geplant für den Austausch durch internationale Organisation, die Financial Action Task Force, die sogenannten Marktteilnehmer halten umfangreiche Daten über die Transaktion Absender und Empfänger.

Diese Woche, mittlerweile, sah eine weitere japanische Investitionen kommen in form von ST Blockchain Fonds von 200 Millionen USD für die Unterstützung der Südkoreanischen Börse Bithumb, die Muttergesellschaft der Blockchain Exchange-Allianz.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>