Открыть меню

BTC-Kurs Wieder auf $9,000 Aber Nein, Coronavirus Ist nicht “Gut für Bitcoin’


Bitcoin (BTC) gewinnen Dank “ökonomische Angst” über coronavirus — aber nur bis zu einem Punkt, Analysten-Abschluss, wie die Krankheit ausbreitet.

Das kryptogeld schwebte rund $9.000 Dienstag, Abdeckrahmen 4% Gewinn für die Woche, in der coronavirus schickte China in teilweisen lockdown.

Coronavirus Unsicherheit kriecht in die Märkte

Ängste sind jetzt bekannt und über die Auswirkungen auf das chinesische Wirtschaftswachstum, während die Globale Signale deuten auch die Anleger vorsichtiger sind kurzfristig.

Für Cointelegraph Markets analyst Mati Greenspan, der Spruch ist schon spürbar. Hochladen Sie ein Diagramm der Vereinigten Staaten die Anleiherenditen, bemerkte er ein-Monats-performance geliefert, höhere Renditen als die mehr sieben-Jahres-Optionen.

“Es bedeutet, dass Investoren erwarten, dass Probleme in der kurzen Amtszeit”, erklärte er mir in die Kommentare.

Eine solche wirtschaftliche Unsicherheit und Unruhe auf den Märkten haben oft löste erhöht bullish Aktion für Bitcoin. Als Cointelegraph festgestellt, dass der Iran-Krise zu Beginn dieses Monats war nur das jüngste geopolitische Ereignis, das erschien Boje den Bitcoin Preis.

Während Greenspan darauf hingewiesen Bitcoin blieb eine stark nicht-korrelierten asset -, mainstream-Medien behauptet, dass Bitcoin trotzt den traditionellen Märkten und gewinnen, rein auf die Rückseite des coronavirus wurden weithin verrissen.

Einem Bericht der Financial Times mit der Schlagzeile “Coronavirus ist gut für Bitcoin” kam für Besondere Kritik. Insbesondere, der Bericht zitiert zwei zufällige Twitter-accounts gewidmet altcoin XRP als Quellen.

Als Cointelegraph berichtet, Bitcoin hat lang ausgestellt, immer stark in die technischen Grundlagen, die vorausgegangen jüngsten Kursbewegungen.

Vays: virus würde “verletzt” BTC in Epidemie-Szenario

Erörterung der Auswirkungen der coronavirus, Händler Ton Vays dennoch hielt kurz einverstanden mit der Idee, dass die Krankheit könnte ständig Brennstoff weitere Gewinne.

Wenn es waren zu verbreiten, auch International, zum Beispiel in Panik Investoren würde wahrscheinlich senken spekulativ, was bedeutet, weniger Interesse an nicht-traditionelle Vermögenswerte wie Bitcoin.

Auf der neuesten episode seiner Trading Bitcoin YouTube-Serie, Vays sagte Zuschauer:

“Der coronavirus bringt einige wirtschaftliche Angst, also die Angst, dass der Corona-Virus konnte beginnen, zu verbreiten, ist sicherlich zu helfen, den Aufstieg von Bitcoin gegenüber verletzen den Aufstieg von Bitcoin.”

Vays auch darauf hingewiesen, dass Bitcoin brauchen würde, um über 9.000 Dollar, für mehrere Tage, um den Zement seiner jüngsten Hausse Gewinne.

Google-Suche die Daten für “coronavirus” und “Bitcoin.” Quelle: Google Trends

Inzwischen Daten von Google Trends scheint Unterstrich die fehlende Korrelation zwischen der Krise und der Bitcoin, mit der Suche Interesses in der letzteren übrigen vergleichsweise flachen Verlauf des vergangenen Monats.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>