Открыть меню

Bosch auf Blockchain und das Internet der Dinge: “Wir können Nicht Akzeptieren, die’ Furcht als Reaktion auf Innovation


Engineering-und Elektronik-Hersteller Bosch angedeutet, es würde nehmen eine aktive Rolle in der Verteidigung der Offenheit des Internet der Dinge (IoT) gegen Zensur als Teil einer Pressemitteilung vom 15.

Bosch, die verschiedene Entwicklungen auf den Weg in den Sektor, hervorgehoben verteilt ledger-Technologie (DLT), einschließlich der blockchain, da ein wesentlicher Teil der Zukunft der beiden IoT und der Wirtschaft im Zusammenhang der Dinge.

“Verteilt ledger technologies (DLT), wie blockchain kann auch die Schlüssel-Technologie in diesen Bereichen,” die Pressemitteilung liest.

Während Personen aus Regierungen von engagierten Start-UPS mit blockchain potential von IoT, Bosch ging noch weiter in seiner Werbung, Auffällig verabschiedet, eine offene Haltung auf die Ethik des Phänomens.

Das Unternehmen, wie es scheint, ist besorgt über die Auswirkungen von Zensur und retrograde Reaktionen auf die neue randlos-Technologien wie blockchain.

“Vertrauen zu schaffen in der digitalen ökosysteme, brauchen wir offene Plattformen und ein internet, in dem Benutzer haben die macht, selbst zu entscheiden”, ist sich Geschäftsführer Dr. Volkmar Denner, kommentierte in dieser Woche auf der Bosch ConnectedWorld (BCW) – Konferenz in Berlin.

Dr. Michael Bolle, ein Vorstandsmitglied und CDO/CTO, wurde noch deutlicher.

“Wir können nicht akzeptieren, eine situation, in der die überwältigende Reaktion auf digitale Innovationen ist Misstrauen und Angst”, sagte er vor einer Versammlung von Industrie-Gruppe das Vertrauen IoT-Bündnis bei der konstituierenden Sitzung des Digital Trust Forum auf Mai 16. Er fügte hinzu:

“Aus diesem Grund ist das Ziel des Digital-Trust-Forum zu initiieren, ist ein offener Dialog unter Experten zu diskutieren, die die trust-bezogene Probleme, die durch das internet.”

Die Pressemitteilung stellt fest, dass Bosch ist derzeit lohnt, mit dem Energieversorger EnBW zu integrieren blockchain in die e-Auto aufladen, sowie mit Siemens zu entwickeln, die ein intelligentes Parkplatz-management-system mit einem blockchain-basis.

Als Cointelegraph berichtet, offiziellen Forschung hat sich bereits gelegt, die schwachen Punkte in der aktuellen blockchain-basierte IoT, mit einem Bericht im April Hervorhebung Bereiche der manipulation. Dennoch, der Konsens bleibt, dass der Sektor wird nur die Expansion in den kommenden Jahren.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2022 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>