Открыть меню

Bloomberg: Facebook Entwickelt ein Kryptogeld für Überweisungen in WhatsApp


Facebook ist angeblich macht eine kryptogeld für die Nutzer der messaging-Dienst WhatsApp, Bloomberg-Berichte im Dez. 20. Das token wird angeblich verwendet werden, für überweisungen innerhalb der app, und konzentrieren sich auf die remittances-Markt in Indien.

Unter Berufung auf Quellen vertraut mit der Materie, Bloomberg besagt, dass Facebook ist die Entwicklung einer stablecoin. Die Quellen erklärte weiter, dass die Münze wird nicht freigegeben so bald, wie Facebook, ist arbeiten immer noch an einer Strategie für depotwerte, d.h. der Vorteil, den die stablecoin gebunden.

Die Indische remittances-Markt ist signifikant. Nach Angaben der Weltbank, das Land erhielt fast $69 Milliarden Dollar in ausländische überweisungen in 2017 oder 2,8 Prozent des BIP des Landes.

WhatsApp erfreut sich großer Beliebtheit in Indien, mit über 200 Millionen Nutzer in dem Land. Die Zahl der Nutzer im ländlichen Indien verdoppelte sich im letzten Jahr als Daten-und internet-Kosten in der region zurückgegangen.

Facebook Haltung auf kryptogeld hat sich stark verändert in den letzten Jahren. Im Januar 2018 soll das social-media-Netzwerk eingeführt, eine crypto ad-ban, die es sagte, wurde entwickelt, um zu verhindern, dass “Werbeanzeigen für Finanzprodukte und-Dienstleistungen sind Häufig mit irreführenden oder betrügerische Werbepraktiken.”

Im Mai, David Marcus, der Chef von Facebook die messaging-app Messenger, kündigte die Bildung einer blockchain Sondierungs-team bei Facebook. Zu der Zeit, Marcus war auch ein Ausschuss-Mitglied an der San Francisco-basierte crypto exchange und wallet-service, der Coinbase.

Marcus schrieb dann “ich bin die Einrichtung einer kleinen Gruppe zu erkunden, wie man am besten nutzen blockchain über Facebook, von vorne anfangen.” Facebook aufgehoben seiner Decke Verbot von crypto-anzeigen im späten Juni, hochhält, sein Verbot auf die Förderung der ursprünglichen Münze-Angebote (ICOs).

Im August, Marcus trat aus Coinbase board um zu vermeiden, dass ein Interessenskonflikt. Er sagte: “Weil der die neue Gruppe im Aufbau bei Facebook um blockchain, ich habe mich entschieden, dass es angemessen für mich, zurückzutreten…”

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>