Открыть меню

Blockchain Könnte ein Königsweg für die Bekämpfung Deepfakes


In einer Zeit der Betrügereien und gefälschte Nachrichten, so genannte “deepfakes” sind der neueste Angriff auf unsere Beziehung mit der Wirklichkeit.

Wenn Sie nicht vertraut sind, deepfakes werden videos erzeugt mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, die zeigen, dass eine erkennbare Figur (wie Barack Obama oder Mark Zuckerberg, zum Beispiel), Dinge zu sagen, Sie habe eigentlich nie gesagt. Durch setzen falsche Worte in den Mündern von prominenten, mächtigen Menschen, deepfakes sind, eine wahrgenommene Bedrohung, die angeblich wahre Informationen.

Aber wenn es eine Sache wissen wir über die blockchain, die Datenbank-Technologie, die Requisiten bis beliebt cryptocurrencies wie Bitcoin und Astraleums, wir wissen, dass er sich auf die überprüfung und Bestätigung dessen, was real ist. Hat Alice eigentlich schicken Bob $100 von crypto? Das ist eine einfache Bestätigung zu machen, mit Zugang zu einer offenen blockchain.

Jetzt eine 72-Seiten-Bericht von Zeuge Media Lab geht in die Tiefe auf die tools, die eine chance haben, zurück zu drängen gegen die Bedrohung von deepfakes, und blockchain ist einer von Ihnen. Es ist nicht das erste mal diese Idee schwebte, aber es ist sicherlich eine durchdachte Erklärungen, die wir gesehen haben.

Die Allgemeine Idee geht so: Bilder, videos und audio können kryptographisch signiert, mit Geotags und Zeitstempel, um Ihre Ursprünge. Diese Art von “verifizierten capture” – Ausschreibungen führen eine Reihe von Prüfungen, die Sicherstellung, dass die übermittelten Daten entspricht dem Quellmaterial. Dass die Medien zugeordnet werden können, eine kryptographische hash-basiert auf dem Bild oder audio-Daten, die es enthält — Vergleich-source-hash zu einem anderen auf der Suche nach einem mismatch wird leicht Ihnen sagen, wenn die Medien manipuliert wurde oder nicht.

In anderen Worten, blockchain überprüfen können-source-media-gegen Nachahmer oder gar Manipulationen der gleichen Weise überprüft crypto-Transaktionen. Aber das ist nicht völlig kugelsicher Ansatz — es effektiv fordert uns zum Vertrauen in ein technisches system, ohne Rücksicht auf seine Grenzen. Der Bericht zitiert Medien-Forensik-Experte Hany Farid sagen, dass jede fertige blockchain-Lösung für die Bekämpfung deepfakes ist noch Jahre entfernt ist aufgrund der Komplexität hier.

Blockchains sind immer noch anfällig für ausgeklügelte Angriffe auf Ihre governance-Strukturen, oder die berüchtigte 51% – Angriffe, die die Probleme verursacht haben, für die crypto-community in der Vergangenheit. Aber es gibt genug Versprechen hier, dass die Menschen zur Kenntnis zu nehmen. Wir kamen in Kontakt mit Corin Faife, senior Koordinator für Zeugen, die eine nützliche Analogie:

Wenn wir kaufen Lebensmittel aus einem Supermarkt, den wir im Allgemeinen erwarten, dass es so verpackt, dass es nicht manipuliert sein kann — versiegelt Plastik, Aufkleber über die Hülle, und so weiter. Es gibt auch keine Garantie das Essen wird perfekt sein: es könnte vielleicht noch immer nicht gut schmecken, und wir können nicht verhindern, dass es vor dem verderben, wenn Sie es verlassen zu lange, aber was Sie nicht wissen, ist, dass das Paket bisher nicht gestört, auf dem Weg zu Ihnen.

Faife weiter: “Diese Authentizität Maßnahmen vorschlagen, etwas ähnliches für video: es ist keine ultimative Garantie der Wahrheit und sollte nicht genommen werden als eine Billigung der Inhalte selbst, aber es erlaubt Ihnen, um zu bestätigen, dass Sie ein Medienobjekt noch nicht manipuliert wurde, auf Ihre Weise, um Sie von der ursprünglichen Stelle zu erfassen.”

Zu einer Zeit, als deepfake Technologie scheint nur besser werden, ist es gut zu wissen, dass wir Werkzeuge haben linke in unserem figurative toolbelt zum zurückschieben gegen Sie.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>