Открыть меню

BitMex Wurde Blutungen Bitcoins Seit Dem Schwarzen Donnerstag


Seit dem Schwarzen Donnerstag, BitMex Benutzer ziehen Bitcoins (BTC) von der exchange in Scharen.

Am März 13, BitMex gehalten 306,814 Bitcoins (BTC), die von 9. April, diese Zahl war mittlerweile auf 222,025 — dies stellt eine 38% ige Abnahme in der Bitcoin-Bestände.

Quelle: TokenAnalyst

Obwohl es deckt sich mit dem jüngsten trend von Händlern, die Bitcoins bewegen Weg von zentralisierten Börsen im Allgemeinen, im Fall der BitMex, der Rückgang ist stärker ausgeprägt.

Quelle: glassnode

Händler den Wechsel zu besseren alternativen

Der Austausch ging offline für 25 Minuten auf März 13. Nach BitMex, Sie erlitt zwei DDOS-Angriffe, welche in Folge der Unterbrechung. Aber, nicht jeder geglaubt, dass diese Erklärung.

Ein prominenter Unternehmer in der crypto-Raum, teilte seine Ansichten mit Cointelegraph:

“Es wurde der Wettbewerb gesteigert, was Bitmex begann wieder im Jahr 2014 mit der bemerkenswertesten Wesen ByBit & Deribit. Es ist nicht verwunderlich, dass, wenn eines dieser Unternehmen regt seine Nutzer aufgrund von server-Ausfall, egal wie kurz die Störung, werden die Menschen beginnen zu überlegen, alternativen.”

Einem anderen Händler behauptet, dass BitMex zu Unrecht liquidiert seine gehebelte position, die während des Ausfalls führte zu einem Verlust von 30 BTC oder $150.000. Einige haben sogar überlegt, ob Leerverkäufe sollten verboten werden in der crypto-Markt insgesamt.

Gründer und CEO von Celsius Netzwerk (CEL), Alex Mashinsky Ansicht, dass die jüngsten “flash-crash” sein kann, was verletzt BitMex in den Augen von Händlern:

“Ich denke, Sie verloren den Kunden, die Sie hatten, zu liquidieren, die im März während des flash crash. Auch viele andere Börsen bieten jetzt genau das gleiche Produkt, und haben viele andere Funktionen BitMEX nicht haben, so ist es schwieriger für BitMex Neuaufbau des Kundenstamm.”

Eine beliebte Krypto-YouTuber bekannt als “Der Mond” ein video gepostet, die erklärt, warum er entfernt seine BitMex video-tutorial, das war einmal das beliebteste video auf seinem Kanal. In dem gleichen video, er fordert seine Anhänger zu stoppen, mit der Börse.

er geht auf mehrere Gründe, die BitMex eine schlechte Wahl für seine Anhänger; unter Ihnen — bad customer service, Unachtsamkeit Umgang mit den Nutzerdaten und-Handel gegen seine Nutzer. Er behauptete auch, dass die Existenz von besseren alternativen hat dazu geführt, Benutzer verlassen den Austausch en masse:

“Und ich denke, dass grundsätzlich BitMex ist nicht ein guter Tausch zu sein trading auf. Es gibt viel bessere Börsen gibt jetzt. Und diese neue BitMex alternativen, die Sie sind, Kapital aus der schlechten Verhalten der BitMex und die Tatsache, dass Menschen verlassen BitMex in Massen.”

Preis manipulation?

In jüngerer Zeit ist der Austausch getroffen wurde, mit einer Sammelklage, die behauptet, dass BitMex war der Verkauf von nicht registrierten Wertpapieren an US-Einwohner. Die Beschwerde wirft auch BitMex der Kursmanipulation:

“BitMEX bewusst orientiert sich der Preis seine futures zu spot-Börsen, die haben eine begrenzte Liquidität und sind damit relativ leicht zu manipulieren. BitMEX würde, dann engagieren sich in manipulativen Handel an diesen Börsen zu ändern, der Preis von bitcoin oder äther.”

Dass fast 40% der Bitcoin-Einlagen in weniger als einem Monat möglicherweise ein schwerer Schlag für die einst dominierende derivatives exchange.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>