Открыть меню

Bithumb Mai Übergießen $8M In Südkorea-Verordnung-Freie Zone


Bithumb, einer der weltweit größten kryptogeld Austausch, investieren mehr als $8 Millionen in Südkorea, die rechtlichen sandbox.

Über Ihre Tochter Firma GCX-Allianz, Bithumb gezeigt hat Vorsatz zu 10 Milliarden won ($8 Millionen) in Süd-Korea: “die freie zone” in Busan, nach berichten aus Seoul am Jan. 9.

Verordnung-freie zone

Südkoreas zweitgrößte Stadt Busan, wurde das Thema der vor-Schlagzeilen für seinen status als eine deregulierte Außenposten und für seinen Wunsch, zu erstellen, eine digitale Währung, basierend auf blockchain-Technologie, wie Cointelegraph berichtete im Juli 2019.

Im Dezember 2019, KT, Süd-Korea, die meisten ansehnliche Telekom-Unternehmen, kündigte die Einführung eines blockchain-basierte Währung lokale nach Busan.

Fonds-Nutzung

Bithumb hat Interesse gezeigt, indem Sie die 10 Milliarden won gegenüber dem Tongsan Asset Exchange, befindet sich in Busan, wie von Korea Ministerium für Kleine und Mittlere Venture-Unternehmen, die koreanische news-Artikel sagte.

South Korea ‘ s Financial Services Commission Pläne zu überprüfen die Vorhaben mit Bithumb in der Nähe von Ende Januar.

Der Artikel Hinzugefügt:

“Die Branche erwartet Bithumb starten verschiedene blockchain-basierte Finanz-Unternehmen in Busan mit dieser Investition.”

Nach einem Jan. 6 Cointelegraph Bericht der Presidential Committee of South Korea vor kurzem gestoßen, die für die Zulassung des crypto-Derivate-Produkte des Landes.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>