Открыть меню

Bitfury Neue Partnerschaft zu Bauen Blockchain-Basierte Medizinische Imaging-Plattform


Blockchain-tech-Unternehmen Bitfury ist die Partnerschaft mit der Radiologie blockchain marketplace Medizinische Diagnose-Web (MDW) erstellen Sie eine blockchain-basierte medizinische imaging-ökosystem. Die Partnerschaft wurde angekündigt, durch die Bitfury-Gruppe in einem blog-post am Feb. 11.

Gegründet im Jahr 2011, die Bitfury-Gruppe betreibt als software-Hersteller und Anbieter von Sicherheits-und Infrastruktur für Bitcoin (BTC) blockchain. Das Unternehmen angehoben $500 Millionen Umsatz im Jahr 2018. MDW ist eine Radiologie blockchain Plattform, die es ermöglicht Radiologen, um Kontakt mit bildgebenden Einrichtungen und teilen von Patientendaten und medizinischen Bildern.

Im Rahmen der neuen Zusammenarbeit, Bitfury, MDW und blockchain-powered-Leben-Daten-Marktplatz Longenesis entwickeln eine Plattform für die Wahrung, den Austausch und die Sicherung der medizinischen Bildgebung und Diagnose-Informationen wie X-Strahlen und CT-scans. Die Plattform wird angeblich gebaut werden, auf Bitfury private blockchain Rahmen Exonum, mit denen Transaktionen validiert mit “Verankerung” – Technologie.

Longenesis wird angeblich sichergestellt, dass nur autorisierte Parteien Zugang zu den medizinischen Daten, die auf der blockchain, auch zur Sicherstellung der Einhaltung der Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) und die General Data Protection Regulation (GDPR). Bitfury CEO Valery Vavilov ausgedrückt Optimismus auf blockchain-Einsatz im medizinischen Bereich:

“Blockchain-Technologie stärken Patienten-Daten-Sicherheit, indem Sie eine manipulationssichere Aufzeichnung der Krankengeschichte, während gleichzeitig der Weg für die ärzte leichter, Informationen auszutauschen. Die Digitalisierung des Vertrauens, die blockchain bietet, gepaart mit dem medizinischen Potenzial von KI-algorithmen, die die Fähigkeit hat, zu beleben medizinische Systeme auf der ganzen Welt.”

Zuvor im Februar, Pistoia Alliance — eine medizinische Forschung und Entwicklung, union — erweitert seine blockchain-Projekt, Daten-sharing, Daten, Identität und Integrität der Daten und die Verwendung blockchain zu validieren Quellen bei der Identifizierung von Daten, um die Datenintegrität sicherzustellen, und um die Verbesserung des Austauschs zwischen den Organisationen. Vor seinem Ausflug in die blockchain-basierte Daten-management, Pistoia konzentriert sich auf die Aufklärung der medizinischen Industrie auf die neue Technologie.

Im Januar, die Vereinigten Staaten-basierte Krankenversicherung Riesen Aetna eine Partnerschaft mit IBM für eine blockchain-Netzwerk zugeschnitten auf die healthcare-Industrie. Schätzungsweise servieren über 39 Millionen Kunden weltweit, die blockchain-system wird angeblich sein soll zu rationalisieren Versicherung der Fallbearbeitung und Zahlungen, sowie Verzeichnisse verwalten.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>