Открыть меню

Bitfury Institutionellen Bitcoin Mining Fund Erhält EU-Regulierungsbehörde die Genehmigung


Blockchain tech-Riese Bitfury hat eine Partnerschaft mit dem Schweizer investment-Firma zur Freigabe eines dedizierten bitcoin-mining-Fonds für institutionelle Investoren, Führungskräfte bestätigt auf Twitter am April 24.

Bitfury, entwickelt, die verschiedene blockchain-bezogene software zusammen mit mining services, bestätigt, dass Final Frontier, in denen es hält eine Minderheitsbeteiligung hatte, gewann Zulassung für die Fonds aus dem benachbarten Liechtenstein.

Die Konzentration auf Institutionen, die Fonds erhalten Investoren Zugang zu der Welt des bitcoin mining, mit Bitfury beschreibt seine Kreation als vorteilhaft für die aufstrebende Branche.

Bitfury liefert die hardware für das Projekt, der wird auch nutzen die Unternehmen die verschiedenen mining-Zentren Energie und liefern günstige mining-Kosten.

“Mit der bitcoin (BTC) Preis nach unten deutlich von seinem allzeit-hoch, doch die institutionelle Interesse wächst jeden Tag, jetzt vielleicht ein guter Zeitpunkt, um die Investition in bitcoin-mining”, Imraan Moola, co-Gründer von Final Frontier, außerdem sagte Reuters.

Der Umzug kommt auf eine produktive Zeit für die Bitfury, die früher in diesem Monat gemacht Forbes’ – Liste der top-50-Unternehmen im Wert von $1 Milliarde oder mehr mit blockchain weltweit.

Als Cointelegraph berichtet, der Bergbau-Sektor erfahren hat, eine lästige sechs Monaten, im November letzten Preis-dip, $3,100 lösen eine Kette von Warnungen, die von den großen Marktteilnehmern.

Vor allem In China, wo die Behörden planen nun knacken auf den Bergbau, die Teilnehmer sagte, dass niedrigere bitcoin Preise waren Sie zu zwingen, aufgeben, Ihre Operationen unabhängig.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>