Открыть меню

Bitcoin Verkaufen für $24,000 pro BTC im Iran als UNS die Spannungen Eskalieren


Iran-basierten Verkäufern, die auf peer-to-peer-trading-Plattform LocalBitcoins sind derzeit Fragen, für rund 1 Milliarde iranischen rialien oder über $24,000 pro Bitcoin (BTC) — auch über seinen 2017 all-time-high—, als Spannungen erreichen einen Siedepunkt zwischen Washington und Teheran.

LocalBitcoins niedrigsten pro BTC. Quelle: LocalBitcoins

Bitcoin Preis steigt in der iranischen rohstoffvermarktung

Die Staffelung der Prämie im Iran bezüglich der aktuellen globalen Markt-Preis — rund $7,350 — kommt im Zuge der Luftangriff auf Bagdad Flughafen bestellt durch Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, dass getötet der Kopf der iranischen Revolutionsgarden’ elite-Quds-Force-General Qasem Soleimani.

Als Cointelegraph früher berichtet heute, das führte zu einem sprunghaften Anstieg der globalen öl-Preise sowie Bitcoin erholt sich von den gestrigen Tiefs um $6,850.

Gründer der Krypto-analytics-Steckdose Messari Ryan Selkis, erklärt, dass die Prämie kann aufgrund der Iraner suchen, um zu beenden Iran ist die Abwertung der nationalen Währung, vor allem inmitten der steigenden Möglichkeit eines Krieges mit den USA, stellt Er fest:

“Bitcoin ist der Handel bei knapp $24.000 in der USD-Gegenwert von iranischen Rialien auf LocalBitcoins heute. Es ist unwahrscheinlich, dass diejenigen, Einkäufe bezahlen, für das iranische Militär, die Antwort. Stattdessen könnte es sein, unschuldig (und verzweifelt) Iraner auf der Suche nach einem Weg, aus dem kommenden chaos.”

Iran schränkt Zugang zum Internet, Bitcoin trading

Auf der anderen Seite, berichtete die Handelsvolumen auf LocalBitcoins haben hit rock bottom in den letzten Monaten. Dies ist wahrscheinlich, weil der Iran die Regierung die Beschränkung internet-Zugang über das Land seit November inmitten landesweiter Proteste in Reaktion auf die steigenden Treibstoffpreise.

LocalBitcoins wöchentliche Handelsvolumen Iran. Quelle: Münze.Tanz

Unterdessen, der Iran geschworen, Rache an den USA am Freitag nach der Ermordung von Soleimani, NBC News berichtete.

Letzten Monat, Cointelegraph berichtet, dass der Iran vorschlägt, eine muslimische kryptogeld als eine von einer Anzahl von Mitteln, um gegen die wirtschaftliche Dominanz der Vereinigten Staaten.

“Die muslimische Welt sollte sich in der Gestaltung der Maßnahmen zu sichern, sich von der Herrschaft des US-dollar und der amerikanischen Finanz-Regimes”, sagte der iranische Präsident Hassan Rouhani.

Dennoch, der Iran hält eine ungünstige position zu Bitcoin und cryptocurrencies im Allgemeinen als Behörden angeboten haben, ein Kopfgeld auf wer macht unerlaubten Bergbau in dem Land.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>