Открыть меню

Bitcoin Nimmt es mit $7K als die Deutsche Bank Hagelt ‘Ende des Freien Marktes”


Bitcoin (BTC) wurde mit dem Ziel für $7,000 am April 14, als eine plötzliche $600 dip wich langsam mahlen nach oben, als die Woche begann.

Kryptogeld-Markt die tägliche übersicht. Quelle: Coin360

Filbfilb: BTC braucht “game changer” $7,250 schließen

Daten aus Coin360 und Cointelegraph Märkte zeigten BTC/USD-Herausforderung $7,000 Widerstand am Dienstag.

Zuvor, zu einem Einbruch in der traditionellen futures-Markt produziert einen starken Rückgang, mit dem paar kurz Tiefstständen von $6,650 über die wichtigsten Börsen.

In der Veranstaltung werden die S&P-500 beendete down 1% am Tag, Bitcoin erholt drücken Sie die-Zeit-levels von $6,900.

Bitcoin 1-Tages-Kurs-chart. Quelle: Coin360

Höher, die kryptogeld konfrontiert Widerstand in form der 50-und 200-Tage gleitenden Durchschnitte, von denen die erste — aktuell $7,050 — hält die Preise fest im check in den letzten zwei Wochen.

Als solche, für Cointelegraph Markets analyst filbfilb, nur einen engen höher verdienen würden, eine Veränderung risk-off-denken.

“Die Schließung oben 7250 wäre ein Spiel-wechsler. Glücklich zu sein, saß in Bargeld sofort als wir an Unterstützung, und ich bin weder bullish oder bearish (um ehrlich zu sein)”, sagte er Teilnehmer sein Telegramm trading-Kanal späten Montag.

Fellow analyst Michaël van de Poppe hielt ähnliche Gedanken.

“Wenn wir brechen, und flip $6,900 ich würde annehmen, die wir vielleicht sehen werden $rund 7.600-8.000 in den kommenden 1-2 Wochen”, twitterte er.

“Jedoch ablehnen, und wir haben einen klaren S/R-flip und ich werde target $6,350 (monatlich, level) für longs.”

Deutsche Bank warnt vor “zombie-Markt”

Vermutungen über die Gesundheit von traditionellen Märkten inzwischen versammelt Dampf trotz einer leichten Erholung seit dem letzten Monat ist Chaos.

Unter den Kritikern war diese Woche die Deutsche Bank, die beschuldigte die Vereinigten Staaten Federal Reserve, den Funken zu “das Ende des freien Marktes.”

In einer Anmerkung zitiert von Forbes mit dem Titel “Das Ende der freien Marktwirtschaft: Auswirkungen auf die Währungen und darüber hinaus,” die bank ist global head of foreign exchange research, George Saravelos, fest schieben die Schuld auf die Regierung Tür.

“Am extremen, die Zentralbanken könnten zu ständigen Befehl Wirtschaft Agenten verwalten von Eigenkapital und Kredit-Preise, aggressiv zu Unterwerfen finanzielle Schocks,” es Lesen.

“Es wäre eine bi-polare Welt der finanziellen repression mit hohen realen Wirtschaft Volatilität, aber sehr geringe finanzielle Volatilität. Eine “zombie” – Markt.”

Als Cointelegraph Häufig Berichte, die Bitcoin darstellt, die nur Geld, das frei von Regierung und Zentralbank eingreifen.

Verfolgen Sie top-crypto-Märkte in Echtzeit hier

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>