Открыть меню

Bitcoin Nicht Akzeptiert: Burger King ‘ s Crypto-Ausflug kurzlebig


Die Deutsche Filiale von Burger King hat begonnen Annahme von Bitcoin (BTC) auf seiner website und mobile app, so berichtet Cointelegraph auf Sept. 3. Aber hat die initiative eine erhöhte Nachfrage der Verbraucher für das Unternehmen fast-food, und ist es wirklich möglich, kaufen Sie die beliebten Whopper-burger mit Bitcoins? Welche Schwierigkeiten hat das restaurant vor drei Jahren von kryptogeld Erfahrung?

Whoppers für Bitcoins

Burger King war einer der ersten internationalen fast-food-Ketten zu akzeptieren Bitcoin als Zahlungsmittel. Zum ersten mal wurden die Besucher angeblich in der Lage zu kaufen Burger mit crypto wieder in 2016, wenn die Niederlande Filiale von Burger King begann, Annahme von Bitcoin, mit dem ersten restaurant mit Burgern zu crypto-Inhaber befindet sich im Bitcoin-freundlichen Arnhem. Die Ankündigung wurde von der ersten Bitcoin-Botschaft am Feb. 18, 2016.

Der Burger King in Arnheim Filiale auch angekündigt, dass jeder Kunde, der zahlt in Bitcoin erhalten Sie einen zweiten Whopper kostenlos und Sie, dass das restaurant host spezielle treffen für diejenigen, die Interesse an digitalen Währungen.

Jedoch am Mai 31, Arnhem Bitcoinstad Vertreter angekündigt, dass die lokalen Burger-King-restaurants haben gestoppt akzeptieren Bitcoin und die digitale Währung Zahlung initiative war nur eine vorübergehende Werbe-Kampagne:

“Leider, die Burger King nicht mehr akzeptiert bitcoins, die nach dem 31. Mai. So dass Sie nur eine chance haben, diesen Monat zu nutzen, Ihr Angebot! Wenn Sie zahlen Whopper mit bitcoins, erhalten Sie einen zweiten Whopper for free!”

Sie können nicht verwenden oder Handel WhopperCoin

Seit dieser Zeit, crypto-Burger erreicht haben, Russland. Burger King in Russland angekündigt, eine neue Zahlungsmethode und sogar veröffentlicht ein WhopperCoin treue-bonus. Aber hat jemand etwas gehört über Bitcoin und Burger King da dann? Kaum.

Auf Aug. 25, 2017, 1 Milliarden WhopperCoins (WHO) herausgegeben wurden, mit den Wellen blockchain. Die neuen kryptogeld war bestimmt für den Kauf Whoppers oder anderen Burger und Seiten. Insbesondere, das Unternehmen versprach eine Kostenlose Flaggschiff Whopper jeden Kunden, sammelt sich rund 1700 Münzen.

Zur gleichen Zeit, Burger King in Russland aktiv gefördert seine kryptogeld, und die übersetzte Erklärung behauptet, dass “Essen Whoppers macht heute für eine finanziell wohlhabende morgen.” Kann man herausfinden, ob derjenige, der Inhaber gewonnen haben, finanziellen Erfolg, indem man die trading-charts auf der YoBit exchange. Datum, YoBit ist die einzige Börse auf die, DIE aufgeführt ist, obwohl die WHO-BTC-Handelsvolumen-stand auf null.

Es ist nicht so leicht zu finden, eine russische Burger-King-restaurant, wo Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert, noch ist es möglich, eine online-Bestellung mit crypto. Dies kann verursacht werden durch die aktive Einmischung der Russischen Behörden in der lokalen franchise-Aktivitäten. Insbesondere die Moskauer Staatsanwaltschaft wiederholt beschworen die Vertreter von Burger King in Russland zu erklären, den Betrieb WhopperCoins und bestätigen, dass das Unternehmen nicht hatte, gab Sie Ihre Token für den Allgemeinen Gebrauch, erinnerte Sie an die illegale Natur von kryptogeld Operationen in Russland.

Related: Crypto-Steuern Rund um den Globus — Was Tun, Regelungen Aussehen?

“Wir akzeptieren Bitcoins”

Nach zwei Jahren des Schweigens, der Burger-King-Bitcoin tandem wieder in den Medien, mit der deutschen Teilung die Ankündigung, dass es jetzt akzeptieren Bitcoin Zahlungen auf dessen Liefer-site-und mobile-app. Die news und die anschließende user-Diskussion verbreitete sich schnell über das internet:

“BREAKING: Burger King in Deutschland akzeptiert jetzt Bitcoin in Ihre app!

“Jeden Tag mehr als 11 Millionen Gäste besuchen Burger-King-restaurants auf der ganzen Welt. Es ist die zweitgrößte fast-food-burger Platz in der Welt.

“BTC akzeptiert hier, der BTC akzeptiert, BTC überall akzeptiert!”

Um die Lautstärke zu erhöhen Ihrer Verkäufe im Einzelhandel, Burger King hat eine mobile Anwendung. Es wurde berichtet, dass in San Diego Tillster, die versucht, die Anpassung an die stetig wachsenden Kundenstamm, der eine restaurant-Kette und die Voraussetzungen für eine gut skalierbare Zahlung-system, hat sich zu einem partner in seiner Schöpfung. Perse Faily, CEO von Tillster, sagte:

“Für die Verbraucher, Sie sind in der Lage zu nutzen, um die bequeme einfache Möglichkeit, die Bezahlung Ihrer waren und opt-in zusätzliche Leistungen, die Marken entwickeln, […] wie loyalty-Programme, exklusive Gutscheine und andere engagement-tools”.

Vor allem, Burger King entschied sich, zu schweigen über das neue payment-Methode, während eine detaillierte Studie zeigte, dass seine restaurants haben nichts zu tun mit Bitcoin, obwohl Ihr partner es tut.

So kann ein burger gekauft werden, für BTC bei einem Burger King in Deutschland? Ja, aber nicht in seiner Ziegel-und-Mörtel-restaurants. Man kann bezahlen mit Bitcoins und Bitcoin-Cash (BCH) durch die Bestellung der Lieferung on-line durch den Lieferservice Lieferservice, der arbeitet mit restaurants im ganzen Land. In anderen Worten, es ist ähnlich wie Apple ankündigt, dass AirPods geworden ist verfügbar für den Kauf online, aber waren eigentlich auf Amazon verkauft. Wie es scheint, dies ist nicht Burger King die eigene initiative.

Zur gleichen Zeit, Burger King Lieferservice leitet Benutzer an BitPay bei der Bestellung von Produkten, die wiederum erzeugt einen QR-code für die Bezahlung in Bitcoin oder Bitcoin Bargeld.

Wo kann ich die wirklich bezahlen mit Bitcoins?

Die Beurteilung durch interaktive Coinmap Statistik, die Zahl der offline-locations akzeptieren Bitcoin heute übersteigt 15,400. Von Zeit zu Zeit, erscheinen die Informationen auf dem internet, dass die Besucher von einer Einrichtung oder eines anderen bezahlen kann, mit kryptogeld. Im Mai, den Vereinigten Staaten ansässigen payment-service-Flexa aktiviert Starbucks und 14 andere Einzelhändler zu handhaben Bitcoin Transaktionen. Im Juli, Singapur-food-Kette KOPItech installiert, spezielle stall-spezifischen Kioske für Kunden bestellen Lebensmittel über cryptocurrencies. Aber macht das wirklich funktionieren?

Mit Bitcoin, Ether (ETH), Litecoin (LTC) oder Dash, die man auch kaufen kann-Burger, street food, Kaffee, pizza oder sushi-in den USA, Australien, Großbritannien, Russland, Kanada, Japan, Malaysia und sogar Kenia. In der Estnischen Hauptstadt Tallinn, die Bequemlichkeit von cryptocurrencies wurde sehr geschätzt, durch Kaffee-Häuser — Klientel bezahlen kann mit crypto auf 10 Spielstätten. Ein kryptogeld wallet verwendet werden können, zu kaufen Gebäck in Dublin ‘s Krust Bäckerei und Süßigkeiten an Rom’ s Steccolecco. Inzwischen kryptogeld Zahlungen werden akzeptiert 94-restaurants bisher in die USA, nach BitcoinRestaurants.net.

In den meisten Fällen, kleinen, privaten Einrichtungen oder lokale Filialen von großen Ketten sind diejenigen, die die initiative ergreift. Wie für die letztere, die Idee, mit cryptocurrencies wie die Zahlung hat in der Regel kommen von einem lokalen restaurant-Besitzer und ist ein Inserat in die Natur. Ein beliebtes Beispiel ist, wenn der Kanadische Zweig von einem anderen fast-food-Riese KFC angekündigt, eine zeitlich begrenzte Promotion-Kampagne on Jan. 11, 2018, inklusive BTC Zahlungen. Restaurant-Besitzer beschlossen, zur Unterstützung der Beliebtheit von cryptocurrencies durch hinzufügen von “Bitcoin Warenkorb”, um das Menü — d.h., ein Eimer chicken wings.

Related: Blockchain für Lebensmittel, Wie die Industrie nutzt die Technologie

Ein Mitbewerber von KFC, U-Bahn, wurde auch angeblich versuchen, Bitcoin Zahlungen, um Kunden anzuziehen. Emily Rossi von Ruder Finn, einer PR-Agentur zu fordern, die Arbeit mit Burger King, darauf hingewiesen, dass in der Regel, solche Aktionen sind zeitlich:

“Es scheint, dass das ein restaurant, das annehmen von bitcoin kann nicht mehr, es anzunehmen. Wieder, obwohl, es variiert von restaurant da jeder ist unabhängig und privat betrieben werden, so ist es jedem Franchisenehmer, nicht die zentrale.”

Wie bezahlen Sie mit Bitcoins?

In den meisten Fällen, cafes und restaurants verwenden Sie einen QR-code zu erhalten cryptocurrencies und die Rolle der Verarbeitung zugeordnet ist, zu Unternehmen wie BitPay und Coincheck. Inzwischen Entwicklungsländern greifen oft auf lokale mobile Anwendungen, die entwickelt wurden, um zu bestellen.

Durch das Scannen des QR-code können die Kunden Geld von Ihren kryptogeld Geldbörsen für diejenigen, die gehören zu locations. Aufzeichnungen von Transaktionen werden dauerhaft gespeichert, auf die blockchain, während account-Informationen bleiben privat.

Atila Ajdinovski, der Besitzer einer Bitcoin-freundliche restaurant in North Jersey, behauptet, dass mit kryptogeld als eine form der Zahlung, könnte sicherer sein als das bezahlen mit einer Kreditkarte:

“Wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte, haben Sie das Ablaufdatum. Sie haben alle codes. Sie kann sich umdrehen und rob Ihre Kreditkarte ohne Ihr wissen.”

Probleme

Trotz unerschwinglich kryptogeld Gesetze, viele Räumlichkeiten sind gezwungen zu kommen mit backdoors. Eine davon ist die Umwandlung von Kundengeldern in fiat-Geld, während der Durchführung von internen Rechnungswesen, die in der traditionellen Währung. Viele restaurants versuchen, um das Gesetz zu umgehen, indem Sie den Aufruf Ihrer kryptogeld “treue-Prämien” wie Russland ist der Burger King und Lavka-Lavka, ein farm-to-table-restaurant-Kette. Die Inhaber der beiden Betriebe haben wiederholt die Aufmerksamkeit der Behörden und selbst befasste sich mit Klagen.

Ein weiteres problem konfrontiert, Cafés wollen akzeptieren kryptogeld ist der Mangel an weit verbreitete Nutzung der digitalen Geld. Diese Frage ist besonders relevant in den Entwicklungsländern. Die locations haben eine Lösung gefunden, durch die Installation von crypto-Maschinen, exchange-fiat für BTC, so dass jeder, der möchte, etwas neues auszuprobieren, aber es fehlt cryptocurrencies, die Maschine zu benutzen. Eine solche initiative wurde in Prag, ein einzigartiges Projekt, ein Café und ein coworking-center, wo die Zahlung erfolgt ausschließlich mit der digitalen Währung.

That being said, wenn ein restaurant nicht bezahlen die Gebühren, kann der Kunde Begegnung Zahlung einer eher hohen, in einigen Fällen. Ein Kunde von einem ukrainischen restaurant bezahlt, um 21% für die Abwicklung der Zahlung, teilt seine negativen Erfahrungen im internet:

Für Förderung gut, aber verfrüht für eine großmaßstäbliche Nutzung

Am häufigsten ist Bitcoin akzeptiert, von kleinen lokalen Cafés oder Familien-restaurants. Viele Vertreter der großen Ketten testen Sie diese Funktion in den einzelnen Einrichtungen, aber nicht die Einführung in großem Maßstab. Einige Neuigkeiten in Bezug auf BTC-Akzeptanz können einfach zugeordnet werden PR-Kampagne und ein Wunsch, die Schlagzeilen der Medien inmitten der wachsenden Popularität von cryptocurrencies.

In vielerlei Hinsicht sind die Gründe für die langsame Entwicklung von cryptocurrencies in der Lebensmittel-und Getränkeindustrie sind in Bezug auf regulatorische Fragen und die Unklarheit um den rechtlichen status der digitalen Geld, ebenso wie das Misstrauen der Verbraucher in eine neue form der Zahlung.

Mittlerweile hat sich die Prävalenz von progressive Bitcoin-freundlichen Städten wie Arnheim, wo auch die einheimischen zahlen mit kryptogeld so oft mit bank-Karten, sind Indikativ für eine zukünftige bargeldlose Gesellschaft.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>