Открыть меню

‘Bitcoin Mittleren Ostens” Betrug Lands Kanadischen Expat in Dubai Gefängnis


Eine in Dubai ansässige Kanadische expat ist verhaftet worden, für hausieren, die angeblich betrügerische “Scharia-konform” kryptogeld und eine Vielzahl von anderen get-rich-quick Systeme.

Wie Gulf News berichtet am Okt. 30, Aziz “Com” Mirza gepflegt hatten, für sich selbst einen Ruf als Unternehmer, mentor und Instagram influencer.

Jetzt sitzt er in Al Awir Gefängnis, nachdem eine Beschwerde eingereicht wurde, mit der Polizei von Dubai, die von den VAE lebt angeblich betrogen von $150.000 in einer Com-s-Systeme.

“Bitcoin im Nahen Osten”

Com gezielt ein weltweites Publikum, einschließlich der retail-Investoren aus den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada und Griechenland. In nur einem seiner Systeme, nannte den Hebel Programm (LP) und vielversprechende Investoren garantiert “finanzielle Freiheit” innerhalb eines Jahres — Com ist der Gedanke aufgeworfen zu haben £4 Millionen ($5.18 Millionen).

Seine “Habibi Münze” kryptogeld, die jetzt wertlos sind, in Rechnung gestellt wurde, als die “Bitcoin im Nahen Osten”.

Die meisten Gelder von Investoren rund um den Globus verkabelt wurden auf das Bankkonto, das von einer in Dubai ansässigen Firma, die im Besitz von einem der Com-Mirza ‘ s Brüder, mit riesigen Beträge, die angeblich verwendet, um zahlen für persönliche Ausgaben.

Com und andere seiner Brüder, Rafaqat “Rocky” Mirza, gebraucht Großbritannien-basierte online-Plattform muslimische Unternehmer-Netzwerk (MÄNNER) zu fördern, Ihre Pläne, spanning kryptogeld, Immobilien und Bildung.

Eines der Systeme ermutigt MÄNNER, die der Benutzer zu investieren, die ein minimum von £5.000 ($6,480)— mindestens 1.500 werden zitiert, die sich zu dem angeblichen Betrug.

“Com’ s Instagram-posts sind nun alle über das Essen und Fitness-Studio”

Gulf News zitiert die Beispiele von mehreren Habibi Münze Investoren, von denen jeder verloren hat Investitionen im Bereich von $1.500 bis £14,000 ($18,150). Griechenland-basierte Ippokratis Boboras sagte Gulf news Sie hatte investierte $10.000 in Habibi Münze zurück im Jahr 2018:

“Ich war vertraut mit Com-Mirza durch die internet-marketing-Gemeinschaft, wo er war, als eine Behörde. Ich hatte persönliche chats mit ihm über Facebook und ich schickte Geld, um seine persönliche Paypal-Konto”

Großbritannien ansässigen Mohammad Shareef berichten zufolge verloren £2000 ($2,590) in der Habibi-Schema, und unterstreicht, dass er aus der Investition bis er erfüllt Com in seinem Büro in Dubai in person:

“Wir haben für eine Stunde. Es war nicht bis zu diesem Jahr, dass die Dinge begonnen werde nach unten. Com ‘ s Instagram-posts sind nun alle über das Essen und Fitness-Studio. Es ist schon eine traurige Erfahrung für uns. Bis heute gibt es keine offizielle Wort über das, was passiert ist mit Habibi Münze.”

In diesem Sommer, Cointelegraph berichtet über eine Welle von betrügerischen Waage und Bitcoin-Konten auftauchen online, einschließlich auf Facebook selbst und hundertprozentige app Instagram.

Fügen Sie einen Kommentar ein… Kommen, treffen die Cointelegraph team BlockShow in Singapur am Nov. 14 und 15!

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>