Открыть меню

Bitcoin Mining-Schwierigkeit Sieht die Größte 2019 Fallen als Hash-Rate-Spikes


Bitcoin (BTC) mining-Schwierigkeit nach unten korrigiert, mehr als zu irgendeiner Zeit seit seiner 2018 Preis niedrig am Nov. 8, – Daten zeigt.

Wie bereits von Unternehmer und kryptogeld-Kommentator Alistair Milne am Montag, Schwierigkeiten fiel um rund 7%, nachdem das Netzwerk ist die Letzte Umstellung.

Schwierigkeit zeigt Bitcoin-Netzwerk manövrieren

Mining-Schwierigkeit bezieht sich auf den Aufwand, der erforderlich ist für die Bergleute, lösen von Gleichungen notwendig, um zu überprüfen Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk. Ein höherer Schwierigkeitsgrad bedeutet Konkurrenz für block-Belohnungen höher ist, während Tropfen Anreize mehr Beteiligung.

Der Mechanismus funktioniert wie eine selbst-stabilisierende Gerät für Bitcoin, die Gewährleistung der Netzwerk-Sicherheit ist ausreichend, auch wenn Preis-oder Netzwerk-Aktivität deutlich sinkt.

Bitcoin mining-Schwierigkeit, die ein-Jahres-chart. Quelle: Blockchain

Von seiner neuen Boden von 5,1 Billionen US-Dollar im Dezember 2018, wenn der BTC/USD, gehandelt an $3,100, die Schwierigkeit erhöht schrittweise im gesamten Jahr 2019. Im späten Oktober, ist die Metrik erreichte ein all-time-high von 13,7 Billionen Euro und wurde nun korrigiert auf 12,7 Billionen, Daten aus monitoring-Ressource Blockchain zeigt.

“Scheint zu bestätigen, dass die Kosten des Bergbaus (im Durchschnitt) ist ~$8000,” Milne zusammengefasst.

Hash-rate wiederholungsaufnahmen 100 Milliarden hashes pro Sekunde

Zur gleichen Zeit, Bitcoin-Netzwerk hash-rate sah erneuert bullish upside am Montag, dass ähnlich gesehen eine Zeit der Kontraktion in den letzten Wochen.

An drücken Sie die Zeit, die hash-rate, die eine Abschätzung, wie viel Rechenleistung gewidmet ist die Validierung von Transaktionen, vergangen zu 100 Trillionen hashes pro Sekunde wieder.

Bitcoin Netzwerk hash-rate ein-Jahres-chart. Quelle: Blockchain

Der Schritt folgt auf Nachricht, dass Argo Blockchain, eine große Bitcoin-mining-Anbieter, brachte 500 neue Antminer S17-rigs von Bergbau-Gigant Bitmain online in der vergangenen Woche.

Die in Großbritannien ansässige Firma verfügt jetzt über rund 7.000 Bergleute, und am Ende von Q1 2020-Pläne erhöhen die Gesamtzahl auf 17.000.

Als Cointelegraph berichtet, der Bergbau-Unternehmen insgesamt weiterhin lebhaft über die zukünftige Rentabilität des Sektors. Kanaan-Kreative, eine weitere bedeutende Spieler, ist angeblich eingestellt, um sich einer $400 Millionen-initial public offering, oder IPO, in diesem Monat.

Zur gleichen Zeit, Bitmain geht voran mit der Erweiterung des Texas mining-farm, die Beamten sagen, könnte schließlich zu den größten in der Welt.

Einen Kommentar hinzufügen… Entdecken Sie die heißesten trends der Branche, Netzwerk mit Krypto-Experten und treffen Sie die Cointelegraph teams aus den USA, Korea, Brasilien und Japan — alles zu BlockShow am Nov. 14 und 15.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>