Открыть меню

Bitcoin ist Riskant, aber Unkorreliert Mit Aktien: Scott Melker


Crypto-Händler Scott Melker sagt, dass, während Aktien und Bitcoin (BTC) erschienen verschieben im tandem seit dem Schwarzen Donnerstag: “Sie sind nicht korrelierte assets”.

In einem Twitter-thread, der für seine 84,000 Anhänger, “The Wolf Of All Streets” skizzierte seine Theorie darüber, warum Bitcoin wird Ihren eigenen Weg gehen während der Finanzkrise. Melker schaute auf den Preis von BTC seit seiner Gründung im Jahr 2009 und im Vergleich zum Vermögen in herkömmlichen Märkten wie Aktien. Laut Melker, die kryptogeld wurde nur mäßig korreliert mit der traditionellen Märkte für einen kurzen Zeitraum.

Die Geschichte erzählt die Geschichte

Als Melker im detail erklärt, “Sie können vergleichen Sie alle 2 Anlagen auf einer Skala von -1 bis 1. 1 bedeutet korreliert.”

Daten von eToro, die gerade veröffentlicht Q1 2020 Bericht gefunden, der BTC und der SPX (Standard und Poor ‘ s 500 index) hatten eine Korrelation von 0,59 im Februar 2020. Sobald die Pandemie ergriffen, die kryptogeld “wurde deutlich mehr korreliert mit gold als mit den [SPX],” erreichen eine Korrelation von 0,72.

Was ist mit dem 12. März Abschwung?

Während die zahlen variieren, Sie nicht ungültig Melker argument. BTC Talsohle auf Schwarzen Donnerstag Mitte März, aber die SPX nicht zu Folgen, bis mehr als eine Woche später. Melker sagte, sollten Händler beachten Sie den Unterschied zwischen der Leistung von cryptocurrencies und die traditionellen Märkte in diesem Zeitraum:

“Für die 9-Tages-Periode, Bitcoin steigt, während SPX fiel. Große Zeit. Bitcoin ging bis 84% in dieser Zeit. Zu glauben, Sie sind korreliert direkt würde bedeuten, dass Bitcoin Marktführer.”

Quelle: Twitter

Warum sollten Investoren sehen immer noch zu Bitcoin

Angesichts der Risiken, die mit Aktien, was der IWF prognostiziert wird, werden die größten Abschwung seit der Großen Depression, wenn Bitcoin ist nicht korreliert mit Aktien, dann könnte es als eine gute Möglichkeit zur Diversifizierung des Anlageportfolios. Bitcoin ist vielleicht nicht die safe-haven-es wurde angepriesen als, die aber eine unterschiedliche Risiko-Profil.

“Ist es per definition unkorreliert [diese Märkte],” Melker schrieb:

“Das ist genau der Grund, dass alle Investoren halten sollte, einige Bitcoin — es bietet idiosynkratische Risiko eher als systematisches Risiko wie andere Vermögenswerte. Auch wenn es ein RISKANTER Vermögenswert, wenn es in ein portfolio verringert die Gesamt-portfolio-Risiko aufgrund dieser mangelnden Korrelation.”

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>