Открыть меню

Bitcoin-Cash-Meetups Go Virtual in Japan, um zu Verhindern, dass Corona-Virus Verbreiten


Japan ist der crypto-community hat einen Weg gefunden, für diejenigen, die zu vermeiden überfüllten Orten, um trotzdem an meetups im ganzen Land.

Nach verfügbaren Quellen Cointelegraph, Bitcoin, Bargeld (BCH) meetup-Gruppen in Osaka und Tokio wird damit Mitglieder nahezu Glockenspiel in regelmäßig geplanten Veranstaltungen.

Obwohl Japan hat weniger als 1000 gemeldeten Fällen von der Infektion, Unternehmen und Veranstalter in den Geburtsort von crypto beginnen, bieten mehr suggestive Sprache in Ankündigungen zur Eindämmung der Ausbreitung der Krankheit. Nämlich, dass die Menschen sollten von zu Hause aus arbeiten, reduzieren die Zeit, die auf öffentliche Verkehrsmittel, und nicht an große Versammlungen.

Der Tokioter Bitcoin-Bar Meetup-Gruppe hatte ursprünglich zwei Sitzungen für März geplant, die abgesagt werden mussten, aufgrund der Corona-Virus-Pandemie. Allerdings BCH meetup Veranstalter Akane Yokoo benannten Mitglieder der Gruppe — genannt “cashers” oder “Bitcoiners” — am März 17, dass die treffen würde, anstatt gehalten werden, praktisch:

“Unsere virtuellen treffen wird Anfang kommenden Mittwoch, 18. März von 7:30 Uhr, und wir planen, host-jeden Mittwoch um die gleiche Zeit, wenn unsere körperliche meetups passieren.”

Virtuelle meetings als auch in-person-Versammlungen

High-demand-Elemente wie WC-Papier, Masken und Händedesinfektionsmittel sind immer noch nicht ganz wie in Japan, wie Sie waren vor der coronavirus-Infektion, die macht es schwierig für diejenigen, die in Risiko-Gruppen zu besuchen physischen BCH-meetups. Jedoch, für diejenigen, die bequem sind und die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen, Yokoo vorgeschlagen, dass der Besuch von Sitzungen in person war auch möglich:

“Auch wenn wir nicht wollen, zu ermutigen, Mitglieder zu gehen und krank werden, sollten Mitglieder sein, frei zu tun was immer Sie wählen, zu tun. Wenn Sie wählen, um zusammen zu kommen physisch, die Händler sind offen für business as usual.”

Japan Veranstaltungen verschoben oder verzögert sich aufgrund der corona

Mit mehr crypto-Unternehmen auf der ganzen Welt, was darauf hindeutet oder die Bestellung von Mitarbeitern zu Hause aus arbeiten, blockchain und kryptogeld Konferenzen und Tagungen haben auch schon ähnliche Aktionen im Kampf gegen die Ausbreitung des coronavirus.

Leider sind nicht alle Ereignisse in Japan in der Lage gewesen, sich zu bewegen, so erfolgreich in die virtuelle Welt. Die TEAMZ Blockchain-Gipfel — der größte blockchain-Konferenz in Japan stattfinden von April 22-23, aber verschoben wurde auf September 28.

Öffentliche Versammlungen für Tokyo cherry blossom-Saison haben entmutigt worden, wie gut, mit den Blumen vorhergesagt zu blühen beginnen nächste Woche.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>