Открыть меню

Bitcoin Breakout Hofft, Telegramm-Studie, Binance Spende: Hodler ‘ s Digest, Jan. 6-12


Kommen jeden Sonntag, Hodler ‘ s Digest wird Ihnen helfen, verfolgen Sie jede einzelne wichtige Nachrichten Geschichte, geschehen in dieser Woche. Die besten (und schlechtesten) zitiert, Erlass und Verordnung highlights, führender Münzen, Vorhersagen und vieles mehr — eine Woche auf Cointelegraph in einem link.

Top Geschichten In Dieser Woche

Bitcoin ist am Rande des brechen sieben-Monats-abwärtstrend

Es war eine weitere turbulente Woche für die weltweit größte kryptogeld, das ist drauf und dran sich von einen lang andauernden abwärtstrend. Obwohl BTC sammelten auf $8,400 vor ein paar Tagen — das ist die nächste Widerstands-zone, die laut Analysten — Preise haben, da zogen sich zurück in die niedrigen $8,000 en. Es folgt Spekulation, die geopolitische Instabilität, angeheizt durch die wachsenden Spannungen zwischen den USA und Iran, möglicherweise ausgelöst haben, die Woge. Die Daten aus Google Trends zeigte sich, dass der Begriff “Bitcoin Iran” stieg 4,450% in den sieben Tagen bis zum Jan. 8. Auch in dieser Woche, Fundstrat Global Advisors vorgeschlagen, dass BTC das Potenzial für einen 100% Ausschüttungen an die Investoren im Jahr 2020 — und die Preise könnten deutlich steigen in den fünf Monaten vor der Halbierung im Mai.

EZB-Präsident drängt darauf, eine Zentralbank digitale Währung

Der Präsident der europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, hat gesagt, Sie unterstützt die institution die Bemühungen um die Entwicklung einer Zentralbank digitale Währung, die erleichtern würde, schneller und günstiger zu grenzüberschreitenden Zahlungen. Sie offenbart, dass die EZB weiterhin auf die “Bewertung der Kosten und Vorteile” von so einer Anlage, da es ermöglichen würde, die öffentlichkeit weiterhin mit Zentralbank Geld, auch wenn old-fashioned-Münzen und-Banknoten ablehnen. Hinzufügen einer Notiz von Vorsicht, ein EZB-Sprecher sagte Cointelegraph, dass “es wird eine Weile dauern”, bevor die detaillierte Analyse auf einem CBDC abgeschlossen ist. Nationen auf der ganzen Welt Rennen zu starten Ihre eigenen digitalen Währungen — und diese Woche die People ‘ s Bank of China sagte, arbeiten auf der digitalen yuan “voran reibungslos.”

Gericht bestreitet SEC Anfrage zu machen Telegramm offenbaren ICO-bank-Unterlagen

Eine Anfrage von der US-Securities and Exchange Commission für Telegramm zu offenbaren, Ihre bank-Unterlagen zurückgewiesen wurde von einem Richter in New York. Telegramm Anwälte werden zweifellos atmen einen Seufzer der Erleichterung, die von der Anwendung geworfen. Die SEC hat versucht herauszufinden, wie Telegramm ausgegeben, die 1,7 Milliarden US-Dollar angehoben, während seine erste Münze bietet im Jahr 2018, aber das Unternehmen sagte, dass die Regulierungsbehörde den Antrag belief sich auf einen “unbegründet” fishing expedition”.” Es ist nicht alles glatt Segeln für Telegramm, aber da es immer noch zu beweisen, dass seine bank-Unterlagen entsprechen, fremden die Regeln der Datenschutzgesetze. Die messaging-Plattform, sagte, dass diese überprüfung dauert bis zu sieben Wochen, um sich vorzubereiten.

Der Ehemalige Mt. Gehex CEO Mark Karpeles versucht langjährigen Rechtsstreit ruhen

Der frühere Geschäftsführer der aufgelösten BTC-Börse Mt. Gehex hat, wurde den Bemühungen um ein Ende der Rechtsstreitigkeiten, die eingereicht wurde von einem ehemaligen user des exchange-back in 2014. Mark Karpeles argumentiert, dass er berechtigt ist die Zusammenfassung Urteil, weil Gregory Greene, der Haupt-Kläger, hat zugegeben, dass seine ursprünglichen Forderungen waren entweder falsch oder nicht unterstützte. Die Beklagten Anwälte schrieb: “Die Zeit ist gekommen, um Ende diesen Rechtsstreit in seiner Gesamtheit.” Greene ‘ s Klage wirft Karpeles von kriminellen Umwandlung und Betrug, und behauptet, dass Mt. Gehex die bank hat Einlagen zu akzeptieren, auch wenn die Kunden hatten Schwierigkeiten, ziehen Ihre Gelder. Mt. Gehex bekanntlich brach im Jahr 2014 bei rund 800.000 BTC — mindestens 700.000 davon gehörten zu den Kunden — gestohlen wurde.

Binance charity startet Hilfsaktion für die australischen Buschfeuer

Die Binance Charity Foundation spendet $1 million im Wert von BNB-Token auf der Australien-Buschfeuer Spenden-Projekt. Das Versprechen von dem philanthropischen arm des großen kryptogeld exchange kommt als das Land kämpft, um zu bewältigen, die verheerenden Brände, die haben getötet, Dutzende von Menschen, zerstörten Tausende Häuser und versengte grosse Landstriche. Binance CEO Changpeng Zhao hat die ganze crypto-community zu bieten, Ihre Unterstützung als die Brände weiter wüten.

Gewinner und Verlierer

Am Ende der Woche ist Bitcoin bei $8,177.14, Ether mit $145.01 und XRP bei $0.21. Die total market cap liegt bei $218,284,671,194.

Die drei top-altcoin Gewinner der Woche sind Aave, GoChain und Chimpion. Die drei top-altcoin Verlierer der Woche sind Synthetix Netzwerk-Token, ABBC Münze und Quant.

Für mehr info auf crypto-Preise, stellen Sie sicher, Lesen Cointelegraph Marktanalyse.

Denkwürdigsten Zitate

“Wir arbeiten an allen Aspekten der CBDC, mit in-depth-Analyse von Kosten und nutzen einer solchen neuen form von Zentralbank-Geld.”

Christine Lagarde, EZB-Präsident

“Hüten Sie sich vor diesen Betrügereien. Jetzt auf Instagram :(“

Martin Lewis, britische Finanzexperte

“Etwas unvorhergesehenes passieren könnte, könnte wirklich bewegen [Bitcoin] schneller.”

Sonny Singh, BitPay chief operating officer

“Es ist schmerzhaft zu sehen, die die Buschfeuer brennen in Australien sowie die verheerende Auswirkungen auf die ökologie und die lokale Gemeinschaft. Wir wollen helfen, diese dringende Krise.”

Changpeng Zhao, CEO Binance

“Litecoin Schwierigkeit, die Band nun in der recovery. Sollte eine bullishe Ausbruch des bärischen Kanal. Ich wäre nicht überrascht, wenn LTC führt ein bullish breakout von BTC.”

Willy Woo, Krypto-Analytiker

Vorhersage für die Woche

BitPay exec: “Etwas unvorhergesehenes” zu schieben Bitcoin über $20.000 im Jahr 2020

Sonny Singh, chief commercial officer bei BitPay, sagt Bitcoin erreicht seine höchste Preis, der je in diesem Jahr… mit “unvorhergesehenen” Ereignissen zieht neue Käufer. Er sagte Bloomberg, dass die Gründe für den Aufstieg, wird sich erst einmal bullish surge kicks in. Singh zeigte auf, wie BTC genossen gewinnt, wenn Griechenland war die Auseinandersetzung mit seiner Staatsschuldenkrise im Jahr 2015, und der boost für crypto Bewusstsein, dass kam, als Facebook angekündigt, Pläne für seine Waage stablecoin letzten Jahr. Seine Vorhersage ist eines der mehr optimistisch gibt. Während Galaxy Digital, Mike Novogratz ist der Auffassung mindestens 12.000 US-Dollar erreicht werden, im Jahre 2020, veteran Händler Peter Brandt denkt BTC konnte purzeln zu $5.500 im Sommer.

Related: Experten Teilen: Was Wird Bitcoin Preis Aussehen im Jahr 2020?

FUD der Woche

Bitcoin-Betrug anzeigen mit Martin Lewis entdeckt auf Instagram

Ein britischer Finanzexperte warnte davor, die öffentlichkeit bewusst zu sein, BTC Betrug Werbung mit seinem Gesicht auf Instagram. In der ad, Martin Lewis scheint die Billigung einer “revolutionären Bitcoin home-based opportunity” — und es links zu einem rip-off-version einer großen Nachrichten-website. Das kommt Monate nach Lewis erfolgreich erledigt eine Verleumdung Klage gegen Facebook, dem Besitzer von Instagram, für das zeigen ähnliche anzeigen. Obwohl Facebook und Instagram hatte gebannt crypto-anzeigen für den start der 2018 erleichterte diese Politik im Mai 2019, woraufhin Dutzende von gefälschten Waage Seiten zu überfluten beiden Seiten.

CFTC nicht finden kann der Mensch verantwortlich für 140 Millionen US-Dollar crypto Ponzi-Schema

Red-faced-Beamte bei der US Commodity Futures Trading Commission haben gesagt, Sie nicht finden können, ein Mann, der angeblich verantwortlich für einen crypto-Ponzi-Schema Wert von mehr als $140 Millionen. Benjamin Reynolds wird beschuldigt, Betrug über 1.000 Investoren auf die Melodie von 22,858 BTC. Die CFTC versucht zu dienen Reynolds bei den “service-Adresse” des Unternehmens, die verwaltet das System, aber es stellte sich heraus, dass die Adresse gar nicht existieren. Versuche den Kontakt zu ihm über E-Mail wurden auch nicht erfolgreich.

Direktoren der angeblichen Krypto-Pyramidensystem Dunamiscoins Gericht stehen

Zwei Direktoren einer angeblichen Krypto-Schneeballsystem ist in Uganda erschienen im Gericht zu Gesicht 65 zählt, gebunden an die Beschaffung von Geld durch falsche Versprechen. Staatsanwälte angemeldet haben, mehr als 4.000 Beschwerden gegen Dunamiscoins, Verdacht, Betrug, brach im Dezember 2019 nach fast zwei Jahren in Betrieb. Es wird vermutet, dass Dutzende Opfer verloren bis zu $38.000, die Investitionen in das Schema, das versprochene zu liefern außergewöhnliche Renditen. Frühere Berichte hatten angedeutet, bis zu 10.000 Menschen waren betroffen, die insgesamt Verluste von mehr als $2,7 Millionen. Samson Lwanga und Maria Nabunya haben auf nicht schuldig plädiert, um die Gebühren.

Beste Cointelegraph Features

Bitcoin wird zunehmend wertvoller für Iraner inmitten der Spannungen mit den USA

Shiraz Jagati nimmt einen tiefen Blick auf BTC-Bewegungen nach dem Tod des iranischen Kommandeur Qassem Soleimani, und fragt, ob die Iraner wirklich glauben an die macht des Bitcoin.

Blockchain und crypto: Werden Sicherheitsprobleme schließlich behandelt werden, im Jahr 2020 aus?

Wie crypto hat an Popularität gewann in den letzten Jahren mehr und mehr Sicherheitslücken aufgetaucht. Alex Kech untersucht, ob 2020 wird sich eine verstärkte Zusammenarbeit, um zu verhindern, dass solche Vorkommnisse, oder Sie aktivieren die gestohlenen Gelder zurückgefordert werden.

Was passiert, wenn die USA verliert die blockchain Krieg?

China ergriff die Gelegenheit, um sich gegen die Vereinigten Staaten und die Muskeln. Was aber passiert, wenn Peking gewinnt die blockchain Rennen? Paul McNeil hat einen Blick.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>