Открыть меню

Bitcoin Beruhigt wie die Bank of England Plötzlich senkt Preise auf 11-Jahres-tief


Das Vereinigte Königreich Zentralbank verfolgt hat, der Federal Reserve in plötzlich schneiden die Zinsen — die meisten seit 2009.

Wie verschiedene Nachrichtenagenturen, darunter die “Financial Times” berichtete am März 11, der Bank of England (BoE) sagte, der Umzug war eine direkte Antwort auf die wirtschaftlichen Belastungen, die durch den Laufenden Corona-Virus Ausbruch.

Das Königreich zielt darauf ab, “Vertrauen stärken”

Die Veröffentlichung zitiert eine Aussage wie zu sagen:

“Die Reduzierung in der Bank Rate werden helfen, die support-Geschäft und das Vertrauen der Verbraucher in einer schwierigen Zeit, um die Verbesserung des cash-flows der Unternehmen und Haushalte, und zur Verringerung der Kosten und Verbesserung der Verfügbarkeit von Finanzmitteln.”

Der Umzug nimmt der BoE-Leitzins auf nur 0,25%, eine Reduktion von 0,5%. Die Fed-rate ist jetzt bei 1,25%, mit mehr Schnitten Prognose in diesem Jahr.

Das Pfund reagierte sofort, vergießen von 0,5% gegenüber dem US-dollar, um anschließend einen Teil der Verluste.

Während Bitcoin (BTC) nicht reagieren, Anhänger der kryptogeld pflegen, dass die Stimulierung von Ausgaben und Kreditaufnahmen, durch Senkung der Preise ist nur eine übung, um den Grundstein für die langfristige ruin der fiat-Wirtschaft.

Um zu vermeiden, Rezessionen, einen Schlüssel Angst vor der keynesianischen ökonomen, die Regierungen sollen die Ausgaben während der Anwendung Anreize wie Steuersenkungen für Unternehmen.

Zusätzliche Ausgaben vor dem hintergrund der weniger Einkommen kann nur geschehen über den Einsatz von Maßnahmen wie die Erhöhung der Geldmenge, die weitere Entwertung des fiat-Währungen.

Bollinger: BTC safe haven “psychologisch”

Dennoch, der Bitcoin die glanzlose Reaktion auf die Corona-Virus-Krise gefangen viele überrascht. Unter Ihnen war John Bollinger, der Schöpfer der Bollinger Bands trading-Indikator, der am Dienstag sagte, dass die jüngsten Verluste waren unerwartet.

“Bitcoin wurde Opfer der COVID-19 Panik. Ich wirklich nicht kommen sehen, ich dachte, es könnte wirken wie ein safe-haven-asset,” twitterte er.

In einem anderen post, fügte er hinzu:

“Safe-haven-ness ist eine Frage der Wahrnehmung, nicht der Tat. Wenn ein Element ist gedacht, um einen sicheren Zufluchtsort, es ist. Die Sache ist ganz psychologische.”

BTC/USD gehandelt werden, bei rund $7,870 an drücken Sie die Zeit, um 0,4% am Tag nach kurzem Anstieg über $8,000.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>