Открыть меню

Bitcoin, Altcoins Sind Anfällig für Neue Tiefs, Fundstrat Warnt Kunden


Kryptogeld-Märkte könnte bald getroffen Tiefs und setzen Ihre Rekord-bear-Markt -, Investitions-und Analyse-Firma Fundstrat Global Advisors warnte in einer E-Mail zitiert, die von Bloomberg am Feb. 6.

Schreiben an die Händler, ein Stratege bei der Firma Robert Sluymer, Prognose, auf der Grundlage der aktuellen Leistung, es war eine Gelegenheit, die Bitcoin (BTC) und altcoin könnten die Preise dip weiter.

BTC/USD gesunken, um 2,2 Prozent in der vergangenen Woche den Handel bei $3,370 wie der Presse-Zeit am Donnerstag, als viele altcoins haben gesehen, größer fällt. Sluymer sagte:

“Die Preis-Struktur für die meisten cryptocurrencies bleibt schwach und scheint anfällig für eine anstehende Zusammenbruch Tiefs.”

Fundstrat bekannt ist, innerhalb der kryptogeld Raum für die Bereitstellung von positiver Erzählungen über die Zukunft von Bitcoin im besonderen. Die Begeisterung schien zu schwinden, die in den letzten Monaten, jedoch mit beliebten senior Fundstrat Stratege Tom Lee Ankündigung, er würde nicht mehr öffentlich machen, Vorhersagen über BTC/USD im Dezember 2018.

“Wir sind müde von Menschen Fragen Sie uns über target-Preise,” Bloomberg zitiert ihn sagen Kunden zu der Zeit, dennoch hinzufügen, dachte er Bitcoin für faire Wert sollte einen Wert von $150,000.

Der glaube an einen breiten Markt Wiederaufleben im Jahr 2019 noch lückenhaft unter anderen wichtigen Befürworter. Während John McAfee hat schändlich hielt seine $1 million Vorhersage für das nächste Jahr, kryptogeld exchange Quoine CEO auch gesagt Cointelegraph er denkt, dass Bitcoin bricht Ihr all-Zeit-Hochs von $20.000 innerhalb der nächsten elf Monate.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>