Открыть меню

Binance Untersuchung ‘KYC Leck FUD’ als Benutzer Selfies Angeblich Ausgesetzt


In einem tweet Aug. 7, Changpeng Zhao beschrieben Gerüchte über die angebliche Know-your-Customer (KYC) – Daten-Leck als ein Versuch, zu verbreiten “FUD” (fear, uncertainty und doubt).

“Fallen Sie nicht in die “KYC Leck’ FUD. Wir untersuchen, wird update in Kürze”, schrieb er.

Social-media-Nutzer hatte Panik früher nach dem, was zu sein scheinen gefälschte Warnungen zeigten Figuren posieren mit persönlichen Dokumenten, offenbar von Binance Benutzer.

In einer offiziellen Erklärung, Binance sagte:

“Wir möchten Sie darüber informieren, dass eine unbekannte Person hat bedroht und belästigt uns, anspruchsvolle 300 BTC in der Börse für Zurückhaltung 10.000 Fotos, die Bären ähnlichkeit zu Binance KYC-Daten. Wir sind immer noch die Untersuchung in diesem Fall für die Legitimität und Relevanz.”

Exchange fügt hinzu, dass seine erste überprüfung der geleakten Bilder zeigt, Sie sind alle von Februar 2018, wenn Binance “Vertrag eines Drittanbieters für die KYC Verifizierung, um das hohe Volumen an Anfragen in dieser Zeit.”

“Derzeit untersuchen wir mit den third-party-Hersteller für weitere Informationen. Wir werden weiter untersuchen und halten Euch auf dem Laufenden,” Binance fügt.

“KYC ist wichtig” – Telegramm Mitglied der Gruppe zählen, die Höhe ragt

Eine dedizierte Telegramm-Gruppe mit den Dokumenten hat derzeit über 8.300 Mitglieder, wächst von tausenden in einer Angelegenheit von Minuten. Material, das zu der Gruppe fehlt das digitale Wasserzeichen Binance verwendet für seine internen Informationen, hinzufügen von Zweifel an Ihrer Authentizität.

Zhao mittlerweile Hinzugefügt, dass der Beitritt oder die Weiterverbreitung von der Telegramm-Gruppe ist eigentlich

helfen böswillige Hacker oder zumindest geben Ihnen Aufmerksamkeit. Er schlussfolgerte:

“Was wir tun sollten, wie eine Industrie ist, Sie zu bekämpfen. Bleiben Sie auf der positiven Seite. Bericht der Gruppe dann verlassen.”

Binance ist einer der weltweit größten kryptogeld-Plattformen durch Volumen. Letzten Monat führte er die margin-Handel in einem wettbewerbsorientierten bewegen gegen den Riesen BitMEX.

4 Kommentare Kommentar Hinzufügen…

  • Pizza Mampf

    wtf, er meint mit “FUD”? Ich würde es “Leck” oder einfach nur “harte Fakten”, wenn eine solche echte, sensible Bilder, die gehen um im web?

    Antwort

  • Stanley Z

    Nachdem alle, es ist immer noch beunruhigend, dass so viele IDs haben online erschienen

    Antwort

  • Masao Akimoto

    Ja, richtig! Wie er sagen würde, was Hacker gewonnen. Sie werden an Glaubwürdigkeit verlieren, wenn Sie offen gelegt, nichts.

    Antwort

  • Marco Polo

    Warum ist keine Polizei, die Binance ? Sie haben die Verantwortung.

    Antwort

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>