Открыть меню

Binance: Funds “SAFU” Nach der Amazon-Web-Services-Fehler Stoppt Auszahlungen


Kryptogeld exchange Binance hat bestätigt der Benutzer, dass die Mittel nicht gefährdet, nachdem eine gemeldete technische problem begann beeinflussen die Auszahlungen.

Laut CEO Changpeng Zhao, auch bekannt als CZ, wurde die situation aufgelöst wird, auf Aug. 23, während der Fonds die Sicherheit war nicht gefährdet.

“Die Mittel sind #safu”, schrieb er auf Twitter, beschäftigt jetzt das bekannte Schlagwort hatte er zuvor versehentlich erstellt, während Sie bestätigt, es war keine Gefahr zu kryptogeld Betriebe.

“Die Mittel sind SAFU” nach AWS Fehler Büsten Auszahlungen

Das Problem, erklärte er, zentriert auf Amazon Web Services (AWS). Probleme mit caching produzierten Fehlermeldungen für einen Teil der Binance Händler, bei Auszahlungen auch betroffen.

“AWS ist ein Problem, meist mit caching-Dienste, Auswirkungen auf einige Benutzer weltweit. Wir arbeiten mit Ihnen und beobachten die Lage genau,” CZ schrieb, hinzufügen:

“Es verursacht rund 500 Fehlermeldungen auf APIs und die Auswirkungen auf einige Rückzug Verarbeitung.”

Binance zuckt aus angeblichen KYC-Daten-Leck

Binance hatte sich gerade wieder von einer Werbung abschrecken, die sich ein selbsternannter hacker behauptet, er habe Zugriff auf Benutzer Kennen Ihre Kunden, oder KYC-Daten.

Vor dass, eine Bügelsäge Fonds im Wert von $41 Millionen verlassen die Plattform durch eine Frage der Sicherheit — etwas, das löste eine wochenlange Wartung Herunterfahren und die Ausschüttungen an die betroffenen Benutzer.

Diese Woche Binance gab es arbeiten an einem neuen kryptogeld Projekt, Venus, als eine Antwort auf Facebook ist umstritten Waage digitale Währung.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>