Открыть меню

Bestätigt: Nasdaq ‘ s Bitcoin-Futures startet im ‘Ersten Hälfte’ von 2019


Die weltweit zweitgrößte Börse, die Nasdaq, hat bestätigt, dass es plant, in Bitcoin-futures in der ersten Jahreshälfte 2019, Vereinigtes Königreich tägliche tabloid-Der Express berichtete am Montag, Dez. 3.

Wie berichtet, zwei insider-Quellen, die bereits durchgesickerten Pläne von Bloomberg im späten November.

Gestern die Bestätigung von Joseph Christinat, vice president von Nasdaq – media-team geklärt, die Markteinführung steht noch unter VORBEHALT der Zustimmung durch die United States Commodity Futures Trading Commission (CFTC), obwohl angeblich “es gibt genug Arbeit in dieser zu machen [die Frage der behördlichen Zulassung] Akademische […] wir machen das, und es passiert.”

Christinat sagte Dem Express, dass die Börsen-Riese hat beäugte die crypto-space “seit Jahren” und arbeitet auf seine Bitcoin (BTC) futures-Produkt für “die meisten” von 2018. Er fügte hinzu:

“Wir setzen auf eine Hölle von viel Geld und Energie in die Bereitstellung der Fähigkeit, dies zu tun und wir haben alle über Sie für eine lange Zeit Weg, bevor der Markt geriet in Aufruhr, und das wird keinen Einfluss auf den Zeitpunkt der dies in keiner Weise. Nein. Zeitraum. Wir tun dies, egal was.”

Chrisinat interview nicht bestätigen, ob die Nasdaq die Bitcoin-futures-Kontrakt wird Bargeld gesichert, oder physisch abgewickelt (D. H., mit Renditen bezahlt in BTC eher als fiat-Währung).

Während cash-settled Bitcoin futures-Kontrakte auf den Markt kam auf die CBOE und die CME Group bereits im Dezember 2017, ist der erste physisch geliefert Bitcoin-futures sind gezielt für den Start im Januar 2019 auf Bakkt digitalen Plattform erstellt durch den Betreiber der New York Stock Exchange (NYSE), Intercontinental Exchange (ICE).

Im November 2017, Nasdaq hatte zunächst angegeben, es würde sein Start BTC futures bis Mitte 2018, aber bald sagte, es wäre rollout verzögern, um eine “eindeutig genug” – Angebot.

Wie berichtet, Nasdaq geplant wird, dass der futures-Kontrakt wird angeblich das erste von einer Reihe von “transparent, geregelt und überwacht” digital assets Produkte werden gemeinsam ins Leben gerufen als Teil der kürzlich angekündigten Partnerschaft mit dem US-investment-Firma VanEck.

VanEck ist derzeit auch warten auf eine endgültige Entscheidung der US Securities and Exchange Commission (SEC) auf seiner gemeinsamen Vorschlag für eine physischem Bitcoin exchange traded fund (ETF) zusammen mit blockchain-software und financial services Unternehmen SolidX.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>