Открыть меню

Bericht: israelische Bitcoiners Petition Banken offen zu legen Krypto-Politik


Die Israel Bitcoin Association, eine gemeinnützige Organisation, die fördert die Verwendung von Bitcoin (BTC) und cryptocurrencies, hat berichten zufolge reichte eine freedom of information petition mit einem Jerusalemer Gericht. Die petition, die angeblich will, dass lokale Banken zur Offenlegung Ihrer Politik auf Geld aus von digitalen Währungen.

Lokale Nachrichten täglich Globes berichtet, Aug. 19, die staatlichen Banken sind erforderlich, um Gründe für die Ablehnung der Transaktionen der Zentralbank, der Bank of Israel. Der Verein bisher erreicht Bank of Israel, um Klärung bitten, auf die kryptogeld-Richtlinien der Banken, wurden aber angeblich abgelehnt.

Verein Vorsitzender Meni Rosenfeld sagte Globes, dass die Bank von Israel vor kurzem weigerte sich der Verband die bitte mit der Begründung, dass diese Industrie Geheimnisse. Diese scheinbar motiviert, den Verein vorwärts zu bewegen mit einer Klage machen die Weitergabe zwingend erforderlich. Israel Bitcoin Association Rechtsberater Jonathan Klinger sagte:

“Unter den Banken (Lizenzierung) Recht, es ist die Pflicht einer bank-zu-Staat an der Bank von Israel, die Politik, unter denen Sie sich weigert, um Transaktionen durchzuführen. Wir kontaktierten daher die Bank of Israel und gefragt, für diese Informationen, aber die Bank von Israel nicht einverstanden sind, ist die Offenlegung dieser Richtlinie auf uns. Wir haben daher beschlossen, eine petition an das Gericht zu zwingen, die Bank von Israel, uns eine Kopie der Police vorgelegt, um es von den Banken.”

Israelische Banken haben angeblich abgelehnt, die Israel Bitcoin Association die Möglichkeit, ein Konto zu eröffnen, obwohl der Verein nicht kaufen oder verkaufen digitale Währung. Der Bericht stellt fest, dass dies wahrscheinlich ist, die durch die Verbindung der Namen, die das Wort Bitcoin.

Steuerliche Probleme-und Sammelklagen gegen die Bank Hapoalim

Andere Händler und crypto im Zusammenhang mit Unternehmen in Israel haben Schwierigkeiten Einzahlungen und die übrigen Steuer-konform durch crypto-abgeneigt-banking-Richtlinien. Nach einigen berichten, kryptogeld Händler keine Steuern zahlen, da Sie nicht in der Lage sind, um Ablagerungen von Mitteln die durch cryptocurrencies.

Die Steuerbehörde angeblich ist das problem bekannt, aber nicht als Akt, je nach lokalen BTC investor Ron Gross: “der ball ist nicht in Ihren Hof.”

Zusätzlich kryptogeld Anleger reichte eine Sammelklage gegen die israelische Bank Hapoalim, mit der Begründung, dass Sie nicht akzeptieren, wird Geld verdient über BTC Investitionen. Wie bereits berichtet von Cointelegraph, des Beschwerdeführers, Rechtsanwalt, Lior Lahav, hat argumentiert:

“Die Banken haben eine Verpflichtung gegenüber dem Gesetz zu akzeptieren, Geld von den Kunden […] Sie können Ihre Kunden, tun Ihre due diligence und finden Sie heraus, wo das Geld herkommt. Das problem mit den Banken ist, dass Sie nichts zu tun. Sie bitten Ihre Kunden: ‘Geben Sie mir die Dokumentation der Herkunft des Geldes.'”

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>