Открыть меню

Bericht: ICOs Angehoben $118 Mio. im Q1 Jahr 2019, Über 58-Mal Weniger Als im 1. Quartal 2018


Über $118 Millionen Euro erhöht wurde, über die erste Münze-Angebote (ICOs) im 1. Quartal 2019, über 58-mal weniger als $6,9 Milliarden, der Betrag erhöht sich während des gleichen Zeitraums im Jahre 2018, dem Wall Street Journal (WSJ) berichtet. März-31.

Der Bericht zitiert Daten, die von ICO analytics website TokenData. Das WSJ argumentiert, dass Investoren wurden abgeschreckt durch die Regulierungsbehörden Maßnahmen gegen nicht-konforme ICOs, sowie von der Allgemeinen Baisse des vergangenen Jahres.

Einer der jüngsten Fälle geschah im Februar, als die United States Securities and Exchange Commission (SEC) berechnet Krypto-Firma Gladius Netzwerk mit dem Verkauf von nicht registrierten Wertpapieren, nachdem das Unternehmen selbst-der Kommission mitgeteilt.

Letzten Monat, Gründungspartner von Future Perfect Ventures, Jalak Jobanputra, behauptet, dass venture-capital-Bewertungen wurden ebenfalls tief betroffen von dem kryptogeld Bärenmarkt.

Der jüngste Bericht zeigt auch, dass von den 2.500 Projekte, die TokenData verfolgt seit 2017, die angeblich nur 45 Prozent erfolgreich Geld gesammelt.

Darüber hinaus WSJ zitiert auch TokenData als zu sagen, dass nur 15 Prozent der Token ausgestellt erfolgreiche ICOs trading bei oder über Ihrem ursprünglichen Preis.

Der Artikel zitierte Anwalt und Berater Joshua Ashley Klayman wie die Aussage, dass ICOs selbst kann verschwinden, aber der Markt für digital Wertpapiere nicht. Vor kurzem, so genannte security-token-Angebote (STOs) erhalten haben, die erhöhte Aufmerksamkeit sowohl aus der Privatwirtschaft und Regierungsbehörden weltweit.

In der US-amerikanischen Kontext, Investoren konfrontiert sind mit einem patchwork-regulatorischen Umfeld, wenn es um die Token Umsatz. Im Februar wurde der Staat von Wyoming ging eine blockchain tokenization-bezogene Rechnung, während ein ähnliches Gesetz verabschiedet wurde in Delaware im September 2017.

Diese Woche Cointelegraph berichtet, dass der Besitzer ein startup, endete Aufhebung seines ICO wurde versucht, das Unternehmen zu verkaufen auf eBay für $60,000. Der Start, mit dem Namen “Sponsy,” wird beschrieben, wie ein blockchain-Projekt, das vollständig vorbereitet starten die beiden ein ICO und ein STO.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>