Открыть меню

Bericht: Crypto-Related Betrug und Diebstahl Führte in der $4.4 B Verlust im Jahr 2019


Im Jahr 2019, die insgesamt ein Volumen von kryptogeld-related Betrug und Diebstahl führte zu Verlusten im Wert von $4,4 Milliarden, nach CipherTrace Bericht für das Dritte Quartal 2019.

In seiner “Kryptogeld Anti-Geldwäsche-Report, Q3 2019,” security research-Unternehmen CipherTrace vertiefte sich in die 120 beliebtesten kryptogeld Börsen ” die Einhaltung der Know-your-Customer (KYC) und Anti-Geldwäsche (AML) – Anforderungen und analysiert Muster in crypto-bezogenen Verbrechen.

Rückgang der crypto-Kriminalität Volumen und schwach KYC-standards

Pro Bericht, Q3 2019 sah eine deutliche Reduzierung der insgesamt kryptogeld Verbrechen, wie Sie im Vergleich zu den vorangegangenen Quartalen, und damit die niedrigste vierteljährliche Diebstähle und Betrügereien in zwei Jahren:

“In diesem Quartal die Internetkriminellen Stahlen $6,5 Millionen von kryptogeld-Börsen, während Insider bilked kryptogeld Benutzer von $9 Millionen in exit Gewinnversprechen und Schneeballsysteme. Diese Summe von $15,5 Millionen stellt die kleinste Anzahl von kryptogeld Verbrechen von keiner Seite in den vergangenen Jahren.”

Aber insgesamt Verluste von crypto Diebstahl auf das Jahr explodierte seit 2018, als Krypto-Diebe gehen nach größeren Summen. Crypto-Diebstähle entfielen $4,4 Milliarden Verluste in Höhe von $1,7 Milliarden im Jahr zuvor.

Zwei Besondere Betrügereien, die PlusToken Schema ($2,9 Mrd.) und der QuadrigaCX crypto exchange Fiasko ($195 Millionen) entfielen die überwiegende Mehrheit der Verluste.

Aus den 120 analysierten crypto-Börsen, 35% haben starke KYC Normen, 41% haben “porös” standards und 24% haben ein schwaches KYC-standards. 32% der top-120-Börsen den Handel Privatsphäre Münzen.

Die jüngsten high-Profil crypto-fraud-Fällen

Cyber-kriminelle entwickeln neue und raffiniertere Methoden zur Verschleierung der Geldströme. Auf Nov. 26, Slowakischer software-security-Unternehmen Eset entdeckt, dass die Cyberkriminellen, die hinter der Stantinko botnet wurden verteilt eine Monero (XMR) kryptogeld-mining-Modul via Youtube. Diese crypto-Diebstahl-malware hat angeblich infizierten rund 500.000 Geräte.

Heute früher, große Süd-koreanische kryptogeld exchange Upbit—, die von einer Tochtergesellschaft des koreanischen tech-Riesen Kakao — benachrichtigt Benutzer, den Diebstahl der 342,000 Ether (ETH) (über $50 Millionen an drücken Sie die Zeit von Ihrem hot wallet. Der Austausch zugesagt Nutzer schützen Vermögenswerte, die besagt, dass die verlorenen Mittel werden gedeckt durch die Vermögenswerte des Unternehmens.

Früher in diesem Monat, Gregg Bennett, eine SIM-swap-hack-Opfer und angel-investor verklagt kryptogeld exchange Bittrex über die angeblich so dass der Diebstahl von fast $1 Millionen in Bitcoin (BTC).

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>