Открыть меню

Bericht: Bithumb Bestreitet Vorwürfe von Faking Handelsvolumen


Süd-Korea-basierte kryptogeld exchange Bithumb hat bestritten die Vorwürfe von faking Handelsvolumen, Forbes berichtete im Dez. 19.

Kryptogeld exchange-ratings und-Analysen, service-CER angeklagt hat, Bithumb von vorgetäuscht, bis zu 94 Prozent des Handelsvolumens seit den späten Sommer 2018. In Reaktion auf die Vorwürfe, Bithumb angeblich sagte Forbes, dass “Bithumb tut nichts zum aufblasen Handelsvolumen. Bithumb ist nicht Verkauf von mining-basierte Münze. Bithumb versucht, um mehr Kunden zu bekommen, indem Sie verschiedene Aktionen wie jede andere Firma in der Welt als ein normales Geschäft.”

CER begründete Ihre Vorwürfe durch die Messung CoinMarketCap Daten, die im September, zeigte Bithumb die Nachhut der top 10 Börsen — mit rund $350 Millionen in das tägliche Handelsvolumen.

Jedoch, von Nov. 11, Bithumb täglichen Handelsvolumen angeblich stieg auf $4,4 Milliarden, das ist mehr als 12 mal mehr. An drücken Sie die Zeit, Bithumb ist die zweitgrößte kryptogeld Börse in der Welt nach gemeldet Handelsvolumen auf $1.56 Milliarden.

CER behauptet, dass Bithumb verwendet “wash-trading”, um sich die zusätzlichen Handelsvolumen. Waschen-Handel ist eine form der Marktmanipulation, wobei ein investor gleichzeitig verkauft und kauft den gleichen Finanzinstrumenten zu verursachen gefälschte und irreführende Aktivität. Gleb Myrko, eine CER-marketing führen, berichten zufolge sagte Forbes:

“Ausgehend von unseren vielfältigen Untersuchungen auf Bithumb charts wir sehen die Zeichen des Handelsvolumen Manipulationen, insbesondere waschen, trading. Berechnung der Preis-Volumen-Korrelation kamen wir zu dem Schluss, dass das Handelsvolumen, die Leistung ist nicht mit der Preisschwankungen an der Börse.”

Neben anderen Faktoren, CER zitierten “strange activity-spikes in den ersten paar Minuten der 11 Uhr Stunde täglich geliefert, dass 95 Prozent der täglichen Gesamt-Volumen und unregelmäßigen Handelsvolumen, das nicht richten mit dem Preis bewegt.” Darüber hinaus die Durchschnittliche Transaktionsgröße stieg von 0.21 Bitcoin (BTC) in den Beginn des Sommers zu 5.88 BTC von Okt. 15 bis Nov. 11.

CER heißt es weiter andere digitale assets, einschließlich der, Litecoin (LTC), den Klassiker (ETC), Monero (XMR), Zcash (ZEC), OmiseGo (OMG) und Bitcoin Gold (BTG) — in der Folge Bitcoin – Muster. CER angeblich gesagt:

“Bithumb gemeistert hat, eine multi-Ansatz berücksichtigt zu verbergen-seine foul spielen. Soweit sind wir in der Lage, zu beurteilen, die Manipulationen wurden erfüllt über passende Gegenstück Bestellungen für den gleichen Preis oder einfach durch zeichnen Transaktionen aus der Luft, so genannte ” painting the tape.'”

Ende Juni, Bithumb wurde gehackt, mit der Cyberkriminelle stehlen $30 Millionen im Wert von cryptocurrencies. Vier Monate nach dem Vorfall, Bithumb erholt etwa $14 Millionen gestohlenen digitalen assets, nachdem es zusammen mit der globalen Industrie-Pendants.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>