Открыть меню

Beamten an der Spitze der koreanischen Crypto Exchange Upbit Angeklagt für Betrug – Bitcoin Nachrichten


|
Kevin Helms – |

Beamten an der Spitze der koreanischen Crypto Exchange Upbit Angeklagt wegen Betrug

Beamte in Süd-Korea die größte kryptogeld exchange, Upbit, wurden angeklagt für Betrug. Sie angeblich falsche crypto-Aufträge im Wert von rund $226 Milliarden und verkauft 11,550 BTC für rund 26.000 Anleger. Upbit hat die Vorwürfe bestritten und Bestand darauf, dass es nicht zu Begehen Betrug, engagieren sich in wash-trades, Handel oder cryptocurrencies es nicht.

Lesen Sie auch: Indische Supreme Court Bewegt Crypto Hören, Gemeinschaft Fordert Positive Regelungen

Beamte Angeklagt

Drei Beamte in Süd-Korea die größte kryptogeld exchange, Upbit, wurden “angeklagt für das Angebot betrügerischer Transaktionen und Betrug Geld von Investoren,” Yonhap berichtete Freitag.

Nach der Südlichen Seoul District Prosecutors’ Office, einem Vorstandsvorsitzenden, einem Finanzvorstand und einem working-level-Beamter von der Börse “angeblich eröffnet einen fake-account etwa im September letzten Jahres,” der news outlet vermittelt. Die Staatsanwälte, sagte der Beamte, “falsche Aufträge im Wert von 254 Billionen won (US$226.2 Milliarden) über einen Zeitraum von etwa zwei Monaten zu inflationieren der Währung Transaktionen und locken mehr Kunden,” die Publikation detaillierte, hinzufügen:

Während rigging Transaktionen, die Sie tatsächlich verkauft 11,550 bitcoins auf rund 26.000 Kunden und versenkte 150 Milliarden won.

Upbit ist derzeit der größte kryptogeld exchange in das Land, mit über 50 Prozent Marktanteil im Inland. Mit einem bereinigten 24-Stunden-trading-Volumen von fast 1,1 Milliarden Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels, die exchange rangiert derzeit als das weltweit drittgrößte crypto exchange, laut Coinmarketcap.

Upbit Bestreitet Vorwürfe

Yonhap berichtete auch, dass Upbit “stark bestreitet die Vorwürfe.” Die Untersuchung, in der exchange-Operationen begann vor acht Monaten.

Am Freitag, den Kakao-backed exchange veröffentlicht eine ausführliche Erklärung, was passiert ist. “Zunächst möchten wir zum Ausdruck bringen unser tiefstes bedauern für das verursachen viel Unruhe, hervorgerufen durch die Anklage,” begann der Austausch. “Der Fall ist in Bezug auf einige Transaktionen, die während einer drei-Monats-Zeitraum [im letzten Jahr], von Sept. 24, Dez. 31.” In Anbetracht, dass Ihre exchange wurde am Okt. 24, Upbit erklärt, dass alle Transaktionen in der Frage von “wenn unsere Unternehmen bei der Vorbereitung und hatte soeben Upbit service. Alle Transaktionen, die stattgefunden haben in Upbit nach diesem Zeitraum nicht im Zusammenhang mit dem Fall.” Die Börse schrieb:

Upbit nicht verpflichten waschen-Handel (cross trading), imaginäre Ordnungen (Bereitstellung von Liquidität), oder der betrügerische Handel. Das Unternehmen hat nicht Handel cryptocurrencies, die es nicht besitzen, oder haben Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen profitieren von einer solchen trading.

Upbit Fort zu erklären, dass “die Liquidität wurde durch ein corporate-Konto, und niemand wurde betrogen von Leistungen oder engagiert in der fake-trading während des Prozesses.” Upbit, räumte jedoch ein, dass “Für etwa zwei Monate nach dem Start des service, einige cross-Handel fand für marketing-Zwecke.” Dennoch, die Börse behauptet, dass “solche trading hatten keinen Einfluss auf den Marktpreis, das Volumen solcher Handel dauerte bis etwa 3% des gesamten Handelsvolumens in dieser Zeit.”

Der exchange auch darauf hingewiesen, dass seine Abschlussprüfer hat bestätigt, dreimal — auf Jan. 19, 28, Juni und Okt. 8—, dass die kombinierte Bar-und kryptogeld Guthaben übersteigt den geschuldeten Betrag an die Kunden. “Als Okt. 8, wenn die Letzte überprüfung stattgefunden hat, Upbit statt etwa 103% der cryptocurrencies zu zahlenden Kunden. Auch, Upbit bank balance von 165% des Bar zu zahlenden Kunden”, behauptete der Gesellschaft veröffentlichten Erklärung am Freitag.

Denken Sie Upbit schuldig ist? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren unten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock und Upbit.

Berechnen Sie Ihre bitcoin-Bestände? Prüfen Sie unseren Abschnitt “tools”.

Source: bitcoin.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>