Открыть меню

Australien: National-Transport-Versicherungs-Partner auf Blockchain für Lebensmittelsicherheit Studie


Australiens National-Transport-Versicherung (NTI) hat angekündigt, eine Studie blockchain-system zur Verbesserung der Integrität der Lieferkette, für Rindfleisch-Exporte ins Ausland. Die Studie wurde berichtet von den lokalen transport-Industrie Magazin Voll Geladen ATN am Dez. 10.

NTI wird berichten zufolge werden die Partnerschaft mit BeefLedger, eine Australische “integrierte Provenienz, blockchain Sicherheit und Zahlungen-Plattform” verbindet blockchain mit dem Internet der Dinge (IoT) – Technologie zu stärken, Produkt-Anmeldeinformationen über die gesamte supply chain.

NTI und Beefledger pilot das system nutzen zu verfolgen, die Herkunft und Produktion von Rindfleisch aus Australien exportiert nach Shanghai, von Ihrer Aufzucht auf South Australia Kalkstein-Küste zu einer Aufbereitungsanlage in Casino in New South Wales, und auf nach China. Als ATN Berichte, Australien ist das Dritte größte Rindfleisch-Exporteur weltweit, mit rund 45.000 Rinder-Produzenten bilden das Rückgrat der Industrie.

Die Verwendung der blockchain, um eine unveränderliche Aufzeichnung von Herkunft, Sicherheit und Integrität der beef Produkte wird erwartet, zu stärken, das Vertrauen von Lieferanten, Exporteure und Verbraucher gleichermaßen. BeefLedger Vorsitzender Warwick Powell hat erklärt, die Wahl des Australia-China route für die blockchain-pilot dargelegt, dass im Zusammenhang mit der wachsenden Nachfrage für die Einfuhr von Rindfleisch, es ist ein “erhöhtes Risiko von Fälschungen und schlechte Sicherheitsstandards.” Er stellte fest, dass:

“Die Forschung zeigt uns, dass ethische standards und Anliegen für den Tierschutz, zusammen mit der Authentizität und den Nachweis der Herkunft des Produkts, sind unter den top-Prioritäten für die chinesischen Verbraucher. Es ist auch das, was treibt das Interesse der Verbraucher an Australische Produkte.”

Wie bereits berichtet, tech-Riese IBM hat eine Partnerschaft mit großen Vereinigten Staaten Einzelhändler Walmart auf die Entwicklung der “Lebensmittel-Vertrauen” blockchain, die das Ziel verfolgen, Essen Provenienz weltweit und ermöglichen es den Unternehmen zu leicht, Probleme zu identifizieren, mit Lebensmitteln erinnert, wie tracing Verschmutzung schneller zu beschränken Kunde das Risiko.

In diesem Sommer hat die Regierung des südindischen Bundesstaates Kerala angekündigt, es würde beginnen mit blockchain für die Nahrungsmittelversorgung und-Verteilung, auch in Kombination mit IoT-Technologie.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>