Открыть меню

Äther-Preis: 30% Wöchentlich Gewinnen, Getrieben durch die Bitcoin-Rallye – Next Stop $225?


Okt. 25 Bitcoin (BTC) unerwartet gewann 42%, einer der größten gewinnt täglich erlebt seit 2011. Eine Anzahl von altcoins profitiert von dieser überraschenden Aufwärtsbewegung, und Ether (ETH) sammelten 24.23% neben Bitcon.

Täglich Krypto-Markt die Daten täglich anzeigen. Quelle: Coin360

Diese Woche sah auch eine Flut von positiven Nachrichten aus dezentralen Finanzen (DeFi) Unternehmen, die expandieren, steigende Zinsen und die Verringerung der Kredit-Zinssätze auf viele der Krypto-basierte Produkte und Dienstleistungen, die Sie bieten.

Ein paar der wichtigsten DeFi-Ankündigungen in dieser Woche waren:

– Dharma-Relaunch, es ist DeFi-Plattform und unterstützt nun auch DAI und USD Münze (USDC)

– Crypto-lending-Plattform Nexo reduziert Ihre Kredit-Tarife um 5,9% auf alle sofort Kredit-Linien.

– Celsius Netzwerkes erhöht das Interesse der Tether (USDT) Einlagen bis zu 9.75% und 12% für die Investoren, die entscheiden, erhalten Sie Zinszahlungen in CEL-token.

– Digital-asset-broker Voyager-Digital angekündigt, dass es 3% Zinsen auf alle Bitcoin statt auf seine Plattform.

Während diese Entwicklungen möglicherweise nicht direkt mit dem Äther, Investoren sind sich bewusst, dass die Anzahl der Ether-gefangen in der DeFi-Plattformen gestiegen ist enorm gestiegen, während 2019 und die Mehrheit der DeFi-Plattform gebaut, auf der Astraleums Netzwerk. Nach Angaben von DeFi-Impuls derzeit gibt es $598.5 Millionen im Wert von kryptogeld gefangen in der DeFi-Plattformen und 3,3 Millionen Äther-Token in den lockup.

Gesamtwert (ETH) Gesperrt in der DeFi. Quelle: Defipulse.com

In einer Weise, DeFi hat sich etwas ein Synonym für Äther und die Astraleums-Netzwerk werden könnte, wird von führenden Investoren zu interpretieren, alle DeFi-news als potenziell bullish Veranstaltungen für Äther.

Wird Äther Folgen Sie Bitcoin Preis?

Diese Woche 30.29% Gewinn aus dem Äther sichert die Behauptung, dass die altcoin der Preis-Aktion wurde Nieten als zu spät. Die Woche begann mit Bitcoin Zusammenbruch von $8,050 die gerockt Äther und verursacht seinen Preis fallen aus der absteigenden Keil-Muster bilden einen doppelten Boden bei $152.95.

Bevor am Freitag die massiven Bitcoin-led-Rallye, die sah BTC Gewinn 42% und Äther 24.23%, der altcoin gehandelt in einer Grauzone, stieß leise gegen die untere Trendlinie des absteigenden Keil. Die historischen Okt. 25-Rallye geschickt Äther Preis deutlich über der Trendlinie der absteigenden Keil zu setzen in der Nähe der 2-Wochen-hoch bei $199.61.

ETH USD Tages-chart. Quelle: TradingView

Derzeit Äther liegt direkt an der 50-Tage gleitenden Durchschnitt nach Setzung einer 16-Tages-hoch bei $199.61 die weit über dem 100-Tage gleitenden Durchschnitt. Ein Wechsel zurück zu $200 würde der Preis auf der Oberseite des oberen Bollinger-Band arm und rechts an der 200-Tage-moving average (DMA). Dieser Schritt würde auch die Angleichung an den steilen Abfall von $204, fand auf Sept.24 und war bisher der erste sell-Ziel für jede Äther-position eröffnet von $152.

Das Volumen-Profil sichtbaren Bereich (VPVR) zeigt, dass in der aktuellen range von $180 bis $206 es gibt nur begrenzte overhead Verkaufsdruck, so dass zusätzlich zu der gestrigen 24.23% Gewinn-momentum-Trader könnte, ziehen Sie Ihre stop-order mit der Erwartung, dass die Volumen-Erhaltung auf Bitcoin und den, Äther hätte noch eine zusätzliche 11% zu laufen.

ETH USD tägliche MACD. Quelle: TradingView

Die täglichen gleitenden Durchschnitt Zusammenfluss Divergenz (MACD) zeigt auch Versprechen. Der MACD und die signal-Linie zog ein bullish crossover und das Histogramm umgedreht positive und sitzt derzeit bei über 0. Das Ausmaß dieser Bewegung ist auf die kürzeren Zeiträume und das momentum auf dem 4-Stunden-MACD-Histogramm erreicht eine hohe nicht gesehen, seit Sept. 28. Der tägliche RSI hat auch eingegeben bullish Gebiet (50)

Verbesserung der wöchentlichen Zeitrahmen

ETH-USD wochenchart. Quelle: TradingView

Der wöchentliche Zeitrahmen zeigt Äther brach über der absteigenden Kanal, und kurz durchbohrt, der 61,8% Fibonacci retracement level, ein Punkt ist von Bedeutung, um viele Händler. Vor der ersten take-profit-Ebene ($204) Ether Bedürfnisse übersteigen, der auf 78,6% Fibonacci-retracement-level $211.48, die würden, stellen auch ein höheres hoch über dem 27.8% dump Problems on Sept. 23.

Eine Aufwärtsbewegung bis $211 wäre auch fast das Kreuz über der 20-Wochen-gleitenden Durchschnitt auf die wöchentliche Bollinger Band Indikator.

ETH/BTC

ETH BTC-Tages-chart. Quelle: TradingView

ETH/BTC pairing nicht zeigen das gleiche bullishe Szenario, wie die USD-Paarung. Die 10% fallen auf. Okt. 26 gebildet, die eine monatliche geringe (Sept. 26) und ein Doppel-Boden bei 0.018847 satoshis (sats), die in der Regel eine Umkehr-Muster. Äther bleibt unter der 200-DMA und Freitag fallen, auch stürzte die altcoin, die unterhalb der 50-DMA.

Ohne zu Lesen in die situation zu tief, es ist möglich, dass Bitcoin seine beeindruckende Aufwärtsbewegung, Händler verschoben in BTC zu fangen, die Aktion. Der tägliche MACD, RSI und Stoch RSI sind alle auch langweilig.

Können die Händler halten ein Auge auf das Volumen und die vor kurzem gebildet, doppelter Boden, um zu sehen, ob dies führt zu einer Umkehrung. Man würde erwarten, dass, wenn die ETH/BTC-pair-Mädchen stellt sich bullish, ähnlich signifikante Preis-Aktion gespiegelt wird auf dem ETH/USD-Paarung.

In dem Fall, dass die ETH/USD-Paarung bearish dreht sich und fällt unter $170, es gibt Unterstützung durch die vorherigen Doppel-bottom bei $152.95 und die Unterstützung bei $146.60.

Die Ansichten und Meinungen hier sind ausschließlich die des Autors (@HorusHughes) und nicht notwendigerweise die Ansichten der Cointelegraph. Jede Investition und Handel bewegen birgt Risiken. Sie sollten führen Sie Ihre eigene Forschung bei der Entscheidung.

Fügen Sie einen Kommentar ein…

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>