Открыть меню

Angebliche Launderer von $4B in BTC Vinnik Berechnet in Frankreich Nach Auslieferung


Die französischen Behörden haben berechnet, ehemaligen Betreiber jetzt Fensterläden Krypto-Börse BTC-e und der Russischen Nationalmannschaft Alexander Vinnik.

Bloomberg berichtet Jan. 28 Vinnik, dass die Anwälte sagte, dass er bleiben wird in Frankreich auf seine Kosten nach seiner letzten Auslieferung aus Griechenland. Nach ein unbekannter Beamter der Staatsanwaltschaft, Vinnik wurde aufgeladen, mit Erpressung, verschärft Geldwäsche, Verschwörung und damit die automatische EDV-Systeme.

Die rechtliche shuttle

Einer seiner Anwälte sagte, dass nach seinem Prozess in Frankreich hat seinen Lauf, Behörden erwartet, schicken Sie ihn zurück nach Griechenland, also kann er an die USA ausgeliefert zu. Nachdem die US-Staatsanwaltschaft vorbei ist, würde er schließlich nach Russland geschickt. Der französischen Untersuchung ist im Gange, und keine Testversion bestellt wurde. Ariane Zimra, ein französischer Anwalt für Vinnik sagte:

“Es gibt keine kausale Verbindung zwischen dem, was Alexander Vinnik ist beschuldigt und Alexander Vinnik.”

Vinnik ist derzeit in einer französischen Klinik nach einem Hungerstreik nach 40 Tagen aus protest seine Festnahme. Vinnik die Anwälte auch vor kurzem eine Beschwerde eingereicht, die behauptet, eine Verletzung seiner Rechte im Namen seiner Kinder.

Zoi Konstantopoulou, einer der seine Anwälte, schlug vor, dass er verfolgt wird, weil er ein blockchain-Genie, und wird als eine Bedrohung für das Bankensystem. Er sagte:

“Alexander ‘ s Verbrechen ist Russisch und eine person mit außergewöhnlichen technologischen Kenntnisse, die befreien könnte, die Menschen wirtschaftlich. […] Der Griechische Minister für Justiz hat im wesentlichen entschieden, dass diese person sein Leben verbringen, abgeschoben zu werden, beurteilt und dann wieder ausgeliefert, neu bewertet und wieder neu ausgeliefert und neu beurteilt.”

Eine übersicht von Vinnik Fall

Vinnik ist vermutlich involviert in die hacken von Bitcoin exchange Mt. Gehex, da die 300.000 BTC gestohlen, es gab angeblich nicht nur gewaschen, über BTC-e, aber auch seinen persönlichen Geldbeutel. Angesichts dieser Verdacht, den Mt. Gehex Treuhänder kontaktiert das US-Justizministerium und bat um Informationen über ihn.

Vinnik wurde zunächst angeklagt, die von den USA im Juli 2017. Ein griechisches Gericht später entschieden, für seine Auslieferung nach Russland im September 2018. Im Juli 2018, allerdings sind die lokalen Behörden regiert zu ausliefern, die ihn nach Frankreich, wo er jetzt ist.

Die Frage der Vinnik die Auslieferung ist ein großer diplomatischer Tortur mit mehreren Ländern zu erhalten zu versuchen seine Auslieferung. Russland, zum Beispiel, reichten mehrere Anfragen und um Hilfe gebeten, von Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte in einem Versuch zu bringen, ihn unter seine Zuständigkeit.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>