Открыть меню

Analysten Lachen Jüngsten “One-Wal-Theorie” des BTC ‘ s 2017 Bull Run


Nur ein einzelner Spieler oder Person war angeblich verantwortlich für die Bitcoin historischen Preisanstieg, wie vorgeschlagen, durch eine kürzlich aktualisierte akademischen Papier mit dem Titel “Bitcoin Wirklich Un-Tethered?” Ursprünglich veröffentlicht im Sommer des vergangenen Jahres, die Studie behauptet, dass die großen Bitcoin (BTC) Preis manipulation ereignete sich im winter 2017, woraufhin top cryptocurrencies zu erreichen, die Ihre all-time-highs. Die Halteschnur (USDT) stablecoin und deren Emittenten Bitfinex spielte eine zentrale Rolle in der angeblichen Falschmeldung, die Forscher auch argumentiert.

Die neuere version von dem Papier hält die gleiche Vermutung, aber darüber hinaus wird behauptet, dass ein einziger Wal kontrolliert die Kursentwicklung. Bitfinex bestreitet alle Vorwürfe, nannte die Veröffentlichung “einen durchsichtigen Versuch, den Anschein von Wissenschaft für ein Söldner, Geld schnappen.” Analysten sind nicht überzeugt, entweder — aus Ihrer Sicht, während die crypto-Markt ist nicht immun gegen manipulation, sagen, es könnte jemand im Alleingang treiben die Preise bis zu einem solchen Ausmaß ist weit hergeholt.

Tether untethered: Bitfinex die rechtlichen Probleme

Ursprünglich gestartet im Jahr 2014 als Realcoin, Tether war einer der ersten stablecoins, um zu behaupten, dass es unterstützt durch die US-dollar auf ein 1:1-Verhältnis. Bitfinex ist eine große Hong Kong-basierte crypto exchange. Beide sind von der gleichen Firma betrieben, iFinex Inc., die ist registriert in den British Virgin Islands.

Die “Ist Bitcoin Wirklich Un-Tethered?” – Studie wurde zuerst veröffentlicht im Juni 2018. Seine Autoren — John M. Griffin und Amin Shams von der University of Texas und der University of Ohio, bzw., kam zu dem Schluss, dass die Leine war “verwendet, um den Preis zu unterstützen und zu manipulieren kryptogeld Preise” nach dem Studium der Transaktion Muster der stablecoin.

Nach Angaben der Forscher, Tether und Bitfinex waren verantwortlich für mehr als die Hälfte der Bitcoin-Preis steigt im Dezember 2017, wenn das kryptogeld erreichte sein all-time-high bei rund $20.000 pro token. “Mithilfe von algorithmen zu analysieren, die blockchain Daten, so finden wir, dass die Einkäufe mit Leine sind zeitlich folgenden Markt Abschwung und führen zu beträchtlichen Steigerungen in der Bitcoin-Preise,” die paper Lesen, die Ausarbeitung:

“Weniger als 1% der Stunden mit so starken Tether-Transaktionen zugeordnet sind 50% von den rasanten Anstieg der Bitcoin und 64% von anderen top-cryptocurrencies.”

Griffin und Shams’ Studie wurde breit diskutiert in den mainstream-Medien, während das wählen der Teilnehmer der Branche — nämlich fellow research-Unternehmen Chainalysis — sagte, die Ergebnisse “glaubwürdig erscheinen.” Zu der Zeit jedoch, Tether und Bitfinex ist bereits umstritten.

Im Jahr 2017, Bitfinex versäumt zu haben, Ihre Konten von einem Dritten geprüft, um zu beweisen, dass “jede Leine ist immer gesichert 1-zu-1, von traditionellen Währung statt in unseren Reserven”, wie der website des Unternehmens angegeben in der Zeit.

Nachdem die Gemeinschaft drängte Bitfinex die Freigabe der Unterlagen, die Firma drohte rechtliche Schritte gegen die Kritiker. Dann, Vereinigte Staaten Regulierungsbehörden nahm Notiz von der situation. Bis Ende des Jahres, Bitfinex erhalten hatte, behördlichen Vorladungen von der Commodity Futures Trading Commission (CFTC).

Im Juni 2018 soll das Unternehmen schließlich produziert ein Dokument angeblich bestätigt, dass alle Stricke wurden unterstützt durch eine entsprechende Menge an US-Dollar. Allerdings, die angebliche Beweisstück stellte sich heraus, dass ein memorandum abgeschlossen durch ein Gesetz fest, statt ein umfassendes audit. Wie Tether ist general counsel Stuart Hoegner erklärt, auf die Zeit, mainstream Wirtschaftsprüfungsgesellschaften würde nicht zur Durchführung von behördlichen Prüfungen auf kryptogeld Unternehmen.

In diesem Jahr, die Firma weiter rechtliche Probleme. Im April 2019, und es ergab sich, dass die New York Attorney General ‘ s office hatte behauptet, dass die crypto exchange verlor 850 Millionen US-Dollar und anschließend Gelder von verbundenen stablecoin Betreiber Tether heimlich decken den Fehlbetrag. Die Gelder wurden angeblich verloren gegangen Panama Zahlung Prozessor, bekannt als Crypto Capital Corp.

Related: Bitfinex Schreit Betrug als Crypto Capital Executive Jugendstrafe von UNS

Vor allem, die rechtlichen Dokumente veröffentlicht, die von Tether während der CFTC-Sonde zeigten, dass die Unternehmen hatten nur 74% der cash-Reserven in Ihre Bankkonten zu Rücken zirkulierende Tether-tokens. Zuvor Tether hatte verändert seine website, um die vollständige Aufschlüsselung, wie die Münze ist gesichert. Derzeit ist die stablecoin website einfach erklärt, dass “alle Stricke gesichert werden zu 100% von der Leine Reserven,” deshalb vermeiden Sie jede direkte Erwähnungen des US-Dollar.

Endlich, im Oktober dieses Jahres in New York-Hauptsitz der Kanzlei Roche Freedman reichte eine Sammelklage gegen Tether und Bitfinex, wirft Ihnen Betrug Anleger, die Manipulation der Märkte und der Verschleierung illegalen Erlöse. Laut der Firma ist Gründungspartner Kyle Roche, Tether und Bitfinex sind verantwortlich für die Erstellung der “größte Blase in der Geschichte.”

Tether wurde widerlegt alle Vorwürfe. Im vergangenen Monat hat das Unternehmen eine Erklärung veröffentlicht, in der Erwartung, die Klage:

“Alle Tether-tokens werden voll unterstützt von Reserven und ausgegeben werden, gemäß der Nachfrage am Markt, und nicht für den Zweck der Kontrolle der Preisgestaltung der crypto-assets. Es ist unverantwortlich, zu suggerieren, dass Tether ermöglicht illegale Aktivitäten aufgrund seiner Effizienz, Liquidität und breiten Anwendbarkeit innerhalb der kryptogeld-ökosystem.”

Ein Wal manipuliert den ganzen Markt? Experten sind skeptisch

Nun, Griffin und Shams haben aktualisiert Ihre Studie zu behaupten, dass ein einziger Wal war verantwortlich für Bitcoin historischen Preisanstieg. Insbesondere argumentieren Sie, dass eine Analyse der Geduldsfaden und Bitcoin Transaktionen auf Bitfinex vom 1. März 2017 bis März 31, 2018 konsolidiert Ihre Ansicht, dass eine einzelne Einheit hinter der manipulation: “Dieses Muster ist nur in der Zeit nach den Druck der Leine, angetrieben von einem einzigen großen account-Inhaber, und nicht beobachtet, die von anderen Börsen.” Die Akademiker weiterhin zu behaupten, dass:

“Simulationen zeigen, dass diese Muster sehr wahrscheinlich nicht durch Zufall. Dieser einen großen Spieler oder Person, die entweder ausgestellt Hellseher market-timing oder übte einen außerordentlich großen Preis Auswirkungen auf Bitcoin ist nicht beobachtet in aggregierter Migrationsströme aus anderen kleineren Händler.”

Nach Griffin und Shams, die Muster “konsistent sind entweder mit einem großen Spieler-Einkauf Tether mit Bargeld bei Bitfinex und dann ist es für den Austausch Bitcoin, oder Tether gedruckt ohne Bargeld backup und schob sich durch Bitfinex in exchange

für Bitcoin.” Dennoch, wenn die Kontaktaufnahme durch Cointelegraph, der Gelehrte konnte nicht angeben, wer genau hinter der Kursbewegung. “Wir wissen nicht, das Herkunftsland,” Griffin schrieb in einer E-Mail “nur, dass es ein großer Prozentsatz der Lautstärke auf Bitfinex.”

Mittlerweile, Markt-Analysten scheinen verwirrt von der neuen Entwicklung. Juan Villaverde und Martin Weiss von Weiss Ratings Agentur nannte es “absurd”, wenn Gespräche mit Cointelegraph. “Zum einen zeigt es, dass mehrere altcoins stoben in verschiedene Muster zu unterschiedlichen Zeiten, oft führende Bitcoin,” Sie schrieb, hinzufügen:

“Darüber hinaus gibt es reichlich anekdotische Evidenz, dass wirft große Zweifel an der ein-großer-Spieler-Theorie. Zum Beispiel, Börsen waren überfordert und nicht in der Lage, neue Kunden an Bord. Google-Suche nach “Bitcoin” und “kryptogeld” wurden aus den charts. Neue Krypto-Unternehmen und ICOs wurden aufspringen jeden Tag. All dies — und mehr — darauf hin, dass die crypto-Welle von 2017 war sehr viel ein Massen-Phänomen, mit schweren Beteiligung der öffentlichkeit.”

Ebenso eToro senior analyst Mati Greenspan sagte Cointelegraph, dass “dies nicht etwas, das könnte eventuell dadurch verursacht wurde, dass ein Wal”:

“Gewissenhafte Leser wird ohne Zweifel erkennen, dass dieser Bericht eigentlich nur ein repost von einem bereits entlarvt Forschung Papier, wenn auch mit zusätzlichen details und peer-review. Die einfache Sache ist allerdings, dass es keine Menge von peer-review zu machen, dass Sie uns vergessen, was wir haben, klar bezeugt.”

Ein Vertreter für WhaleAlert, ein service für die Spurhaltung von großen kryptogeld-Transaktionen, ist ebenfalls skeptisch, was die Wissenschaftler ” one-Wal-Theorie. Er erzählte Cointelegraph:

“2017 war eine tolle Zeit und unserer Meinung nach wäre es unwahrscheinlich, dass eine einzige Person verantwortlich war für den Preis überspannungen/Tropfen, aber in der nahen Zukunft werden wir weitere historische Daten übertragen, kann möglicherweise geben eine klare Antwort auf die Frage.”

Viele community-Mitglieder teilen ähnliche Ansichten. Zum Beispiel, Jeremy Allaire, der CEO von payment-Unternehmen, Kreis, tweeted, dass der Bitcoin-Preis-Höhen im Jahr 2017 waren nicht das Ergebnis einer einzelnen Händler auf einer Börse: “der Austausch verwenden Sie omni-bus-wallets, pool alle Kunden, Salden und Transaktionen auf und ab der Börse.”

Zusätzlich, so berichtet Cointelegraph, Tether s market cap vierfache gestiegen, von $1 Mrd. auf $4,1 Milliarden seit Dezember 2017, während der Bitcoin-Preis ist jetzt um 50% niedriger. So, die Ausgabe neuer USDT stablecoin Token scheint nicht direkt korrelieren mit den BTC/USD-trading-pair-Mädchen.

Bitfinex auch desavouiert, gewinnen Sie die neue Papier

Das Unternehmen stark bestreitet alle Vorwürfe, mit dem argument, dass das Papier einziger Zweck war die Veröffentlichung “eine parasitäre Klage.” Ein Abschnitt einer Anweisung gesendet Cointelegraph Vertreters der Firma — und verfasst von general counsel Stuart Hoegner — liest:

“Es ist wichtig für die öffentlichkeit zu verstehen, dass das Papier wurde wahrscheinlich verfasst, den eigentlichen Zweck der Einführung eines parasitären Prozesses. In jedem Fall, dies ist ein durchsichtiger Versuch, den Anschein von Wissenschaft für ein Söldner Geld zu greifen. Updates oder nicht, das Papier fehlt, Akademische strenge und ist foundationally sinnlos, weil es verwendet eine grob unvollständige Daten eingestellt, fehlerhafte statistische Methodik und bietet keinen Beweis für Marktmanipulation zur Unterstützung seiner Schlussfolgerungen.”

Teile dieser Kommentar veröffentlicht wurden, die von Bloomberg am Nov. 4, die verwirrt Griffin. “Als er diese Aussage das Papier war nicht öffentlich, damit sich nicht sicher, wie er würde wissen, was in der Zeitung steht,” der Akademische gesagt Cointelegraph, hinzufügen:

“Sie sagte auch, jede Leine war immer gesichert mit einem US-dollar. Unsere original-Papier, als auch wie diese präsentiert Beweise, dass die Halteseile sind nicht immer gesichert mit US-Dollar. Sie können selbst überprüfen, aber ich glaube vor Gericht Aussagen, dass Bitfinex/Leine zugelassen hat, dass die Halteseile waren nicht immer gesichert mit US-Dollar. Unsere Studie ist Recht robust. Wenn Sie möchten, veröffentlichen Ihre eigenen Studien und interne Daten, die zum Nachweis Ihrer Behauptungen, die Sie kann sicherlich aber haben noch zu tun.”

Also, wer war es?

Doch das scheint nicht vollständig erklären, die neuen ein-Wal-Theorie. “Die Korrelation der Autoren zu finden, ist es,” Villaverde und Weiss erzählt Cointelegraph nach einem Blick durch die aktualisierte Forschung. “Aber Korrelation bedeutet nicht Kausalität, und wir würden Vorsicht gegen zeichnen zu viele Schlussfolgerungen aus einer solchen eindimensionalen Blick auf crypto-Märkte im Jahr 2017 Zeit.”

Die Analysten fügte hinzu, dass, während es möglich ist, für große Spieler zu manipulieren, um die Preise einigermaßen und übertreiben bestimmte Kursbewegungen zu einem bestimmten Zeitpunkt, keine einzelne Person ist in der Lage die Schaffung einer solchen breiten Basis bewegt, “Noch war es möglich für einen Spieler oder eine Gruppe, egal wie groß Sie sind, um zu verhindern, dass der anschließende Absturz,” Villaverde und Weiss abgeschlossen.

Einen Kommentar hinzufügen… Entdecken Sie die heißesten trends der Branche, Netzwerk mit Krypto-Experten und treffen Sie die Cointelegraph teams aus den USA, Korea, Brasilien und Japan — alles zu BlockShow am Nov. 14 und 15.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2021 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>