Открыть меню

2 Gründe für eine Tiefere Korrektur in Aktien Ende Mai Bitcoin-Rallye zu $8K


Der Bitcoin-Preis (BTC) sammelten auf rund $7,300 am 3. April, und der BTC ist immer noch das festhalten an den $6,700 support-level, d.h. den Preis drücken könnte die dominante kryptogeld für das $8.000 Bereich. Aber, eine sehr genaue hedge-Fonds-manager, Börsen-Warnung könnte rattle die kryptogeld-Markt in der kurzfristigen.

Dan Niles, einer der Gründungspartner von Alpha Capital Partners, sagte in einer Notiz an Kunden, dass die katastrophalen wirtschaftlichen Folge der Corona-Virus-Pandemie führen könnte eine größere Korrektur in den US-Aktienmarkt.

Mit dem Q2-Ergebnis-set werden in den kommenden Wochen freigegeben, arbeitslosenansprüche mehr als 10 Millionen, und die wichtigsten europäischen Wirtschaft im freien fall, der Appetit auf hoch-Risiko-Aktiva, sind Einzel-Aktien und crypto-assets könnten verblassen wieder.

Fakeout Kundgebungen stattgefunden haben, Häufig in 2020

Als Cointelegraph bereits berichtet, Prominente Händler PentarhUdi Vorhersagen, dass der Bitcoin-Preis wiederherstellen von $5.200, um die 200-Wochen-gleitenden Durchschnitt (SMA) auf $8,500, bevor es schließlich schleift wieder nach unten zu $3,000 region.

Das Muster einer starken Rallye führt direkt zu einem intensiven Ausverkauf, wurde bereits mehrfach in den vergangenen 12 Monaten. Dies ist das Ergebnis des Bitcoin-Preis schlagartig brandet in einem kurzen Zeitraum von Zeit und ausschütteln spät shorters in den Markt. Dies gibt Zeit, um Wale passen Ihre Positionen und führt Häufig zu einer starken Korrektur hinterher.

Seit Ende März, der Bitcoin-Preis hat gebrochen aus Ihrer Korrelation mit den US-Aktienmarkt. Zuvor, BTC folgten die Bewegung in den US-Aktienmarkt, so weit zu gehen, wie die Reaktion auf pre-market trading des Dow Jones Industrial Average.

Als solche, auch wenn der Preis von Bitcoin sieht einen großen Kopf Bewegung zur $7,700 auf $8.500 Bereich kurzfristig, der Preis bleibt anfällig für einen pullback an die $3,000 auf $5,000 Bereich.

BTC USDT Tages-chart. Quelle: TradingView

Bitcoin ist V-shape-recovery macht es anfällig

Der März-12 drop $3,750 haben könnte technisch bedingt der Bitcoin Preis auf flash-crash auf null wie bereits von ein paar Führungskräften der Wirtschaft. Zum Glück für Investoren, die den Preis beeindruckend prallte von $3.600 $6.700 mit kaum pullback abgesehen von einem kurzen Docht nach unten zu $4,400.

Die Börse zeigte auch eine ähnliche V-Form-recovery-wie Bitcoin, woraufhin renommierten Strategen zu erwarten eine tiefere Korrektur in den kommenden Wochen.

Niles sagte über die Börse:

“Ich Art von lachen, wenn ich höre Leute reden über eine V-förmige Erholung, weil wir gehen zu müssen mindestens 10% Arbeitslosigkeit, meine Vermutung ist näher an 20%, bevor all dies gesagt und getan.”

Liquidiert longs bleiben eine Bedrohung

Das gleiche argument für die mangelnde Stärke der V-förmigen Erholung der Aktien-Markt angewendet werden kann mit Bitcoin. Da das kryptogeld nicht hergestellt hat starken support-Level während Ihrer Erholung auf die $6,700 zu $7,300 reichen, es droht eine Gefahr von einem März 12-esque fallen, wo eine erhebliche Menge an lange Verträge sind liquidiert, die in einem kurzen Zeitraum.

Eine lange ansparphase, im Gegensatz zu einer V-shape-recovery, ermöglicht das spot-Volumen-wachsen und tatsächliche retail-Investoren kaufen in den Markt, eher als hoch gehebelte futures-orders Auswirkungen auf die Kurzfristige Preisentwicklung von BTC.

Source: cointelegraph.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2020 Crypto-News · All rights reserved
<<2018>>